Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 240.

Freitag, 18. Mai 2007, 01:27

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Schande habe ich heute über "Salzburg" und das "Mozarthaus" gebracht : Wer das ganze Desaster sehen möchte, hier... Salzburg ist schon etwas eng, zumindest in Second Life. L.G. Walter

Donnerstag, 17. Mai 2007, 14:40

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Zitat Und ich stelle fest, daß ich immer weniger Lust habe, Sachbücher zu lesen, vermutlich weil ich schon den ganzen Tag Sachprobleme zu lösen habe. Hallo Achim, ich lese bevorzugt Sachbücher und Biografien, die man natürlich auch "Sachbücher" bezeichnen kann. Mich interessiert immer wieder, was Menschen dazu bewegt hat dieses oder jenes zu machen. Als Kind habe ich SF-Romane verschlungen, daher vielleicht mein Spass an Second Life. L.G. Walter

Mittwoch, 16. Mai 2007, 23:55

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Zitat Meine Einstellung beruht aber vielleicht auf meiner absoluten Unlust, Computerspiele zu nutzen. Hallo Achim, das kann ich gut verstehen. Ich nutze sie auch nicht bis auf die vorher genannten. Und das sind in ca. 20 Jahren ca. 5 "Spiele". Es ist für mich entspannender als früher Bücher zu lesen, was ich natürlich heute auch mache. Es war letzendlich das gleiche - der Fantasie freien Raum zu lassen und völlig darin aufgehen zu können. Es handelt sich hier um eine Ausbreitung der Phantasie -...

Mittwoch, 16. Mai 2007, 21:04

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Zitat Ich fürchte, daß Secondlife für manche eine Flucht aus dem realen Leben darstellt. Hallo Achim, das kann ich mir nicht vorstellen, dann wäre ein Urlaub ja auch eine Flucht aus dem "realen" Leben . Zugegeben, eine Klavierspielende Pixelfigur ist schon reichlich idiotisch, aber mir geht's hier um's Ganze, und das ist für heutige Verhältnisse schon sehr gut gemacht - in 30 Jahren wird's erheblich perfekter sein, aber dann hat man mich höchstwahrscheinlich schon aus dem realen Leben entfernt ...

Mittwoch, 16. Mai 2007, 20:32

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Zitat Gestern war ich ziemlich "angefressen", denn natürlich wollte ich bei dem Konzert dabeisein Hallo Nala, ich war auch reichlich frustriert. Kurz vor sieben war ich noch dort und bin dann leider zum Umziehen "rausgegangen" und dann war's gesperrt. Ich habe den Verdacht, dass die Hardware bei so vielen Avataren nicht mehr richtig mitspielt. Ich hab's mir dann im Studio von Life 4-U angesehen. Man munkelt, dass man heute noch dort und in der Arena einige im Beton feststeckende Unterschenkel g...

Dienstag, 15. Mai 2007, 16:37

Forenbeitrag von: »walter«

RE: Second Life

Zitat Ich finde Second-Life ebenfalls ekelhaft. Wir sollten meiner Meinung nach, hier im Forum nicht darüber diskutieren. Es kann vielleicht falsch verstanden werden und zu unnötigen Missverständnissen führen. Hallo Padre, dann finde ich die Welt auch ekelhaft. Die Mistkäfer nisten sich überall ein, wenn niemand aufpasst. So weit kommt's noch. Ich denke, Alfred kann ein Lied davon singen. L.G. Walter

Dienstag, 15. Mai 2007, 14:16

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Zitat Scheint aber nicht sonderlich gut besucht gewesen zu sein. Hallo Giselher, "Lang Lang" ist gestern Nacht nur mal kurz aufgetaucht. Die Veranstaltung ist heute um 20:00 Uhr. Da ich auch im Leben fast immer eine Kamera dabei habe, hab' ich schnell ein paar Bilder gemacht. Bin mal gespannt ob mehr als 10 Leute kommen. Universal überträgt das hier. Die Programmierung ist wirklich gut gelungen - sehr flüssig und ziemlich synchron. Ich nehme an, das wurde mit so einem Bewegungssensor-Anzug gema...

Dienstag, 15. Mai 2007, 09:30

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Zitat Ob sein Avatar auch diese performativen Mätzchen (verzückte Blicke nach oben, weit ausholende Gestik, "sprechende" Mimik etc.) drauf hat? Hallo Giselher, hat er, zumindest letzte Nacht. L.G. Walter

Sonntag, 13. Mai 2007, 14:02

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Zitat Second Life interessiert mich überhaupt nicht Hallo Fugato, es ging mir nicht um Second Life, sondern um Langlang, man kann's sich ja auch woanders ansehen. Vielleicht wird's sowas wie Walt Disneys "Fantasia", nur kürzer. Bis auf die Schlümpfe gibt's ja sonst wohl nix bekanntes Trickiges mit klassischer Hintergrundmusik. Ich kann's mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Zitat Ob sein Avatar auch diese performativen Mätzchen (verzückte Blicke nach oben, weit ausholende Gestik, "sprechende" M...

Sonntag, 13. Mai 2007, 11:13

Forenbeitrag von: »walter«

Second Life

Zitat Ungewöhnliche Premiere: Der chinesische Pianist Lang Lang gibt als erster Klassikkünstler ein Live-Konzert in der Internet-Welt Second Life - zu sehen und zu hören ist er aber noch anderswo. Was es nich alles gibt! Wer von euch sieht/hört sich denn Langlang in Second Life an? L.G. Walter

Samstag, 12. Mai 2007, 10:35

Forenbeitrag von: »walter«

RE: Zukunftsvision oder Horrorszenario — Der Computer ersetzt den menschlichen Musiker

Zitat Ebensowenig, wie manche Filmmusik, in der kein echtes Orchester spielt - an Nachweisen mangelt es mir leider, weil dies nicht so mein Interessengebiet ist. Aber es gibt da sicher versierte Taminos... Hallo Ulli, ich bin zwar auch nicht versierter, weiss aber dass z.B. bei der Titanic Filmmusik kein echtes Instrument im Spiel war. L.G. Walter

Freitag, 11. Mai 2007, 10:37

Forenbeitrag von: »walter«

Fazil Say – der Pianist des 21. Jahrhunderts?

Zitat Seine eigenkomposition "Black Earth" beeindruckt mich immer mehr...ich habe mir schon Noten besorgt Hallo Raphaell, ich habe mir die Aufnahme direkt nach dem Erscheinen gekauft und finde sie toll. Den Sacre besitze ich auch, allerdings eher als Kuriosität - davon habe ich bessere Aufnahmen auf LP. Auf die Idee, mir seine Interpretationen anderer Musik zuzulegen, bin ich ehrlich gesagt noch nicht gekommen. L.G. Walter

Freitag, 11. Mai 2007, 09:31

Forenbeitrag von: »walter«

Zukunftsvision oder Horrorszenario — Der Computer ersetzt den menschlichen Musiker

Zitat Ich persönlich habe keine besondere Vorliebe für Konserven- oder Blechdosenmusik. Hallo Micha, ich auch nicht - mir bleibt aber nichts anderes übrig. Ich höre u.a. MP3-Player und abends 'n Radiowecker. Ich bilde mir auch nicht ein, dass es irgendwie liveähnlich klingt, und Lautsprecher mit Keramik und Diamantchassis tun das auch nicht. Da regt sich niemand drüber auf. Wenn in der Kölner Philharmonie in der Infostunde vor einem Konzert Beispiele über die hauseigene Anlage gespielt werden, ...

Freitag, 11. Mai 2007, 01:52

Forenbeitrag von: »walter«

RE: Zukunftsvision oder Horrorszenario — Der Computer ersetzt den menschlichen Musiker

Mir eine Computersimulation "live" anzuhören, fände ich einigermassen lächerlich. Ich glaube auch nicht dass es darum geht. Mit herkömmlichem Midi hat das übrigens überhaupt nichts zu tun - davon wird mir fast körperlich übel. Das sollten wir für Ingrid Höfer reserviert lassen . Diese Leute sind schliesslich seit Jahren dabei, die Tonschnipsel Bibliothek aufzubauen. Es gibt eine Unmenge grossorchestraler neuerer Musik von der keine Aufnahmen existieren weil ein Orchester einfach zu teuer ist. Un...

Donnerstag, 10. Mai 2007, 10:32

Forenbeitrag von: »walter«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2007)

Zitat Elgar, Sir Edward (1857-1934) Hallo Austria, höre ich auch grad' L.G. Walter

Mittwoch, 9. Mai 2007, 00:54

Forenbeitrag von: »walter«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2007)

Ich höre schon wieder Henze. Ich habe mich jahrelang nicht um ihn gekümmert (wahrscheinlich weil mir die Preise der erhältlichen Aufnahmen zum Probieren für mich zu hoch erschienen). Die fünf Nachtstücke emfände ich z. B. als herben Verlust, wenn ich sie nicht jetzt kennengelernt hätte (isjaauchjetzt die Zeit dazu =). L.G. Walter

Dienstag, 8. Mai 2007, 23:58

Forenbeitrag von: »walter«

John Foulds

Zitat ist seine Musik also eher zeitgenössisch (für die damaligen Verhältnisse), klassisch oder überhaupt etwas Unbekanntes? Hallo CMD, ich denke, nichts von allem. Zeitgenössisch für damalige Verhältnisse auf keinen Fall- eher für heutige Verhältnisse. "Unbekanntes" kann ich nicht sagen, weil ich ihn kenne. Dies ist wirklich ein Fall wo das Anhören unumgänglich ist. L.G. Walter

Dienstag, 8. Mai 2007, 23:20

Forenbeitrag von: »walter«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2007)

Zitat der Sacre zieht mich einfach immer wieder in seinen Bann. Hallo Raphael, das kann ich gut nachvollziehen - mir geht's genauso . Ich hab's ja deswegen auf die Seite gesetzt. Ich denke, ich habe von keinem anderen Werk so viele Aufnahmen wie vom Sacre. Irgendwie geht's immer noch besser, oder anders oder wie auch immer. Manchmal höre ich es ein ganzes Jahr nicht und entdecke es dann wieder neu. Liebe Grüsse Walter

Dienstag, 8. Mai 2007, 23:13

Forenbeitrag von: »walter«

RE: Anna Netrebko - Sempre libera

Ich höre, wie so oft in letzter Zeit - dank Michael Schlechtriem - Bo Lindes Sinfonie No. 2 und sein Violinkonzert. Die Anschaffung hat sich wirklich gelohnt, denn sein Violinkonzert entdecke ich erst jetzt. Daher werde ich mir diese Naxos Aufnahme auch zulegen. L.G. Walter

Dienstag, 8. Mai 2007, 22:31

Forenbeitrag von: »walter«

Noch ein Sommerlochthtread - Eure kurioseste Aufnahme

Zitat Erstaunlich, daß dem Tonmeister nicht die Ohren abgefallen sind. Hallo Michael, denen fallen sie nie ab. Das überlassen sie lieber den Zuhörern (oder beser gasagt, der Zielgruppe). L.G. Walter