Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 177.

Donnerstag, 25. Januar 2018, 16:39

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Carmina Burana: Eine Sammlung von Studentenliedern?

Werte Taminos und Taminas, Gestern entspann sich eine Diskussion über, ob die Camina Burana bäuerliche oder studentische Lieder seien. Aus dem was ich weiß und auch nachgelesen habe, weiß ich, dass es sich um studentische Lieder handeln muss. Hinweise darauf: Sprachen: Latein, mittelhochdeutsch und altfranzössich Themenbearbeitung: Rückgriffe auf Ovid oder Epikur nachweisbar Autoren: z. Walter von der Vogelweide, Neidhart von Reuenthal Quelle: Wikipedia, (da Prof. Hermann Mauerer aus Graz in ein...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 21:01

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Zauberflöte Eine LP von DECCA mit Karl Böhm am Dirigentenpult der Wr. Philharmoniker und Wilma Lipp als Königin der Macht. Christa Ludwig als eine der drei Damen.

Donnerstag, 14. Juli 2016, 18:20

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

Die CD zum Buch von Mihai, Cosma; Destinui unui geniu/ The Destiny of a Genius, Editura Muzicala, 2005. Ean: 9789734204120 Rapsodie romana Nr. 1 Rapsodie romana Nr. 2 Simfonia Nr. 1 Filarmonica Bucuresti, Dirigent: George Enescu Aria Sfinxului "Te asteptam" aus "Oedipe" Orchestra Operei Nationale Romane, Dirigent Mihai Brediceanu Suita Nr. 1 Filarmonica Bucurest Sonata Nr. 2 Sonata Nr. 3 Preludiu din Suita Nr. 1, op. 3 Fuga din Suita Nr. 1, op. 3 Sonata BWV 1001 Sonata BWV 1006 Sonata BWV 1006

Dienstag, 5. Juli 2016, 20:37

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Tastophiles: Bösendorfer

Hallo! Wie ich schon im "Was hört Ihr gerade jetzt?" berichtet habe, hat Bösendorfer einen neuen Konzertflügel vorgestellt. Ich konnte den Flügel auch spielen hören, da bei dem Flügeln sowohl ein Musiker als auch ein Vertreter von Bösendorfer vor Ort waren. Im Gespräch mit dem Mitarbeiter beschrieb er, dass der Resonanzboden neu entwickelt wurde, um die Tiefen besser zur Wirkung bringen zu können. Auch soll der Flügel leise Stellen besser wiedergeben können. In Summe soll der neue Flügel auch an...

Dienstag, 5. Juli 2016, 18:26

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

Nachdem ich im Novomatic Forum im Rahmen der Masterpiece Collection 2016 einen neu konstruierten Bösendorferflügel (Es gibt diesen neben der klassichen Ausführung auch im Porschedesign.) hören konnte, liegt nun ein Konzert für Klavier auf dem Plattenteller. https://www.amazon.com/TCHAIKOVSKY-Conce…N/dp/B001PZCVGK

Mittwoch, 29. Juni 2016, 18:30

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

Da mir am Wochenende ein ganz guter Plattenspieler in die Arme gelaufen ist, liegt diese Platte auf dem Teller: https://www.flickr.com/photos/hansthijs/…in/photostream/

Freitag, 17. Juni 2016, 02:38

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Problem(e) mit NAD-CD-Playern

Hallo! Ich möchte hier ein Lanze für den NAD 5425 brechen. Warum? Weil es ein wunderbarer und reparierbarer CD-Player ist. Im Jahr 2011 hat der Player nach einem Transport seinen Dienst quittiert: Keine Displayanzeige und auch kein Lesen einer eingelegten CD. Der CD-Player wanderte dann von einer Ecke in die andere, jedoch konnte ich mich, trotz der Tatsache, dass es ein geschenktes Gerät war, nicht dazu durchringen ihn wegzuwerfen. Vor ca. 2 Monaten wurde ein Reparaturversuch gestartet, der ohn...

Donnerstag, 9. Juni 2016, 19:11

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2016)

https://www.amazon.de/Liszt-Piano-Concer…*=1&*entries*=0 Steven Mayer und das London Symphony Orchestra Liszt: De Profundis und Totentanz

Montag, 9. Juni 2014, 11:25

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Steven Mayer: De Profundis u. Totentanz

Mir wurde speziell der Totentanz auf dieser CD vorgestellt. Da mir das Stück so sehr gefiel, hab ich mir dann auch die CD besorgt. Der Totentanz, 16 Variationen zum Dies Irae, hat sich innerhalb kürzeseter Zeit zu einem meiner Lieblingstücke entwickelt. Der Wechsel von bedrohlich klingenden Stellen und dann wieder Stellen die nach einem schönen Sonntaganchmittag klingen, von laut und leise und Stellen, melancholischen Stellen und Stellen, wo man fast mittanzen möchte, machen das Stück für mich s...

Montag, 9. Dezember 2013, 23:21

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Enid Blyton zum 115. Geburtstag

Ich habe von Enid Blyton nur "Hanni und Nanni" gelesen. Meine Schwestern hatten Sammelbände zu Weihnachten geschenkt bekommen. Dass das "Mädchenbücher" waren, war mir egal. Die Geschichten sind gut erzählt. Eine Geschichte hat mich so beeindruckt, dass ich diese bis heute in Erinnerung habe. Für mich macht das fesselnde der Hanni und Nanni Bücher aus, dass verschiedene Probleme, die auch Kinder erleben, etwa, dass eine Schulklasse mit einem Kind nicht zurecht kommt, beschrieben werden und wie da...

Montag, 2. Dezember 2013, 00:28

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Galakonzert zum 200. Geburtstag von Verdi in Groß Gerungs/Niederösterreich

Liebe Forumsmitglieder! Gestern, 30. Nov. 2013, spielte der Musikverein Groß Gerungs ein Programm mit den bekannten Stücken aus Verdis Opern. Unterstützt wurde der Musikverein von der Chorgemeinschaft Groß Gerungs und den Chor Voices Arbesbach. Der Musikverein Groß Gerungs ist grundsätzlich eine Blasmusikkapelle, die regelmässig Musikwertungen spielt. Der erste Teil wurde ohne Chor bestritten. Nach der Pause unterstützen die beiden Chöre die Blaskapelle. Die Leistung beider Klangkörper würde ich...

Dienstag, 8. Mai 2012, 18:55

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Darf ein Klassikfan "fremdgehen?"

Wie über all, gibt es auch beim Thema klassische Musik zwei Tendenzen. Eine Gruppe spezialisiert sich und versucht über möglichst tief in ein Thema einzutauchen- die andere Gruppe versucht möglichst viel kennen zu lernen. Beide Gruppen müssen auf etwas verzichten: seien es fremde/neue Höreindrücke oder auf tieferes Erkennen von Musik. Für mich selbst habe ich den Weg des Generalisten gewählt. Ich bin zu neugierig, um mich auf eine Musik einschränken zu wollen. So bin ich für traditionelle Volksm...

Dienstag, 31. Januar 2012, 19:30

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2012)

Bei mir liegt gerade die Symphonie Nr.: 9 von Shostakovich im Player. Die CD stammt aus dieser Box:

Samstag, 22. Januar 2011, 16:09

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Deine Lakaien - Acoustic

Deine Lakaien, bestehend aus Guido Horn und Sänger Alexander Veljanov, macht seit 1985 gemeinsam Musik. Ihre Musik ist abwechslungsreich und geprägt durch Veljanovs dunkle stimme und Horns Einfallsreichtum. In der CD "acoustic" spielt Horn ein präpariertes Klavier und Veljanov trägt die Lieder vor.

Samstag, 22. Januar 2011, 11:09

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Laude - italenischer Laiengesang

Als Gegenbewegung zur Polyphonie entstanden im mittelalterlichen Italien einfachere Gesänge zum Großteil zu Ehren der Mutter Gottes in der Landesprache. Ein wesentliches Merkmal ist eben dieses Singen in der Landessprache entgegen der offiziellen Liturgie in lateinischer Sprache. Es ist das auch jene Zeit, in der Franz von Assisi auftritt. Eine andere Laienbewegung, die ebenfalls in dieser Zeit auftritt, sind die Geissler und Flagellanten, wie sie in Ingmar Bergmanns Film „Das siebente Siegel“ v...

Freitag, 21. Januar 2011, 19:57

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Iannis Xenakis Eonta

Es freut mich, dass ein Neuling in der Moderne noch eine CD/Stück vorstellen kann, dass Du noch nicht kennst. Des weiteren warst es Du, KSM, der mich schon vor sehr langer Zeit auf Xenakis gebracht hat. Es hat gedauert, aber Dein Samenkorn ist aufgegangen. Ich werde mich dieses Jahr mehr mit moderner Musik beschäftigen. Auslöser war, dass mir ein befreundeter Querflötist ein Stück von Charles Ives vorgestellt hat, indem er es mir vorspielte. Dannach kam die Frage, was ich gehört hätte. Ich habe ...

Freitag, 21. Januar 2011, 17:51

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Iannis Xenakis Eonta

Werk für Klavier, 2 Trompeten und 3 Posaunen Erstaufführung: Domaine Musical unter der Leitung von Pierre Boulez 1964 1. Première Partie 13'17 Es beginnt das Klavier einzelne Noten zu spielen, später (ca 1'40) kommen die Trompeten und Posaunen dazu, die immer wieder verbundene Klänge spielen. Die einzelnen Töne werden laut als auch leise gespielt, wobei die Posaunen und Trompeten eher die Stellen mit Druck haben. 2. Deuxième Partie 6'57 Der Zweite Teil ist von den Trompeten und Posaunen geprägt,...

Samstag, 15. Januar 2011, 11:46

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Zum 80. Geburtstag von CATERINA VALENTE

Im ersten Augenblick wäre ich bei Swjatoslaw gewesen: Valente und Jazz???, wenn ich nicht tags zuvor im Radio eine Sendung über Valente gehört hätte, die die Valente abseites des Schlagers beleuchtet hat. Ich kannte Valente nur mit ihren Schlagern. Es scheint als würde es sich bei Valente ähnlich verrhalten, wie bei Udo Jürgens, von dem einer einmal behauptete, dass der Udo Jürgens auch ein Jazzer werden hätte können, aber einen andern Weg einschlug. Wie es scheint, muss man mit Urteilen dann of...

Montag, 3. Januar 2011, 22:41

Forenbeitrag von: »Franz Laier«

Ist "klassische Musik" elitär ?

Hallo! Ich denke, dass klassische Musik nicht elitär ist. Jeder, der den Wunsch hat, kann klassische Musik hören. Sei es nun eine CD oder ein Stehplatz in einem Konzert. Sie war es früher einmal, da nicht jeder Zugang zu den Aufführungen klassischer Musik hatte und dies der einzige Weg war, klassische Musik im weitesten Sinn des Wortes zu hören. Erst in den letzten Jahren ist es für wirklich jedem möglich, klassische Musik zu hören. Die Abspielgeräte sind preiswert bis billig, die CDs kosten ebe...