Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 9. April 2018, 21:38

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Ludwig van Beethoven - Klavierkonzert Nr 1 in C-dur op 15

Auch ich wäre an Deinen Höreindrücken interessiert, lieber Holger, und freue ich, dass Du sie bestellt hast Nun hoffe ich natürlich, dass Du nicht hinterher meinst, dass Dir der Glockenton mit seiner Schwärmerei einen Fehlkauf beschert hat... Da ich ja über meine Frau "Premium-Kunde" bei Spotify bin, kann ich die Aufnahme in zum Glück besserer Auflösung als mp3 hören. Meistens kann ich bei Umschaltvergleichen sogar keinen Unterschied mehr zu WAV feststellen, an manchen Tagen dann doch wieder so ...

Sonntag, 8. April 2018, 15:52

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Ludwig van Beethoven - Klavierkonzert Nr 1 in C-dur op 15

Zitat von »nemorino« ....aber seit ich Christoph Eschenbach mit Karajan besitze, landet diese Version fast immer im Player, wenn ich das Konzert hören möchte. Ich finde es sowohl klangtechnisch wie auch künstlerisch einfach hinreißend und bedauere bei jedem Hören, daß keine GA daraus geworden ist. Die habe ich mir nun in voller Länge angehört und kann Deine Begeisterung sehr gut nachvollziehen. Zur Klangtechnik: Weiträumig, transparent, vor allem auch mit räumlicher Tiefe, guter Ortungsschärfe ...

Samstag, 7. April 2018, 20:17

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Rettet den Münchner Rosenkavalier

Ja, lieber Holger, ich bin auch sehr traurig. Einen geliebten Menschen kann man niemals ersetzen, und wer - so wie ich vor Weihnachten- nur einmal richtig unglücklich auf dem Eis fiel und daraufhin monatelang auf Krücken gehen musste, der ahnt wirklich nur sehr leise, was für schlimme und schmerzhafte Folgen wohl die (Schwer)Verletzten aus dieser Untat jetzt durchleiden müssen. Die Gesundheit ist so unglaublich zerbrechlich, und die Möglichkeiten der Ärzte begrenzter, als man oft annimmt. Von de...

Samstag, 7. April 2018, 18:25

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Rettet den Münchner Rosenkavalier

Hallo lieber Holger, habe gerade bei der Nachrichtenlage an Dich gedacht und bin bei allem Entsetzen über das Geschehene in Münster froh, dass Dir offensichtlich nichts passiert ist. Alles Gute! Gruß Glockenton

Sonntag, 18. März 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Moderne Musik und modernes Theater - Versuch einer Annäherung

Zitat von »MSchenk« True story, so sad! Die humoristische Komponente dieses Threads entdeckt man, wenn man genau liest... Gruß Glockenton

Freitag, 16. März 2018, 23:51

Forenbeitrag von: »Glockenton«

welchen Film schaut ihr gerade / in Kürze / mit momentaner Unterbrechung ?

Ich habe mir sozusagen vor dem geistigen Auge beim Autofahren den neuen Star-Wars-Film "angeschaut", der demnächst als Blue-ray herauskommt. Wie das geht? Um mein britisches Englisch zu verbessern, höre ich nun beim Fahren oft Luke`s Podcast über das iPhone, welches über Carplay mit dem Fahrzeug verbunden ist. Die Zeit vergeht wie im Fluge, und der Film zieht am geistigen Auge vorbei. Luke ( er heißt rein zufällig auch so wie der Herr Skywalker) erklärt und diskutiert bis in alle Einzelheiten de...

Freitag, 16. März 2018, 23:44

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Moderne Musik und modernes Theater - Versuch einer Annäherung

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« .....die Aufgabe einer ehrlichen Erkenntnisbemühung. Und die wird eben darin fündig, dass fest vorgeprägte Erwartungshaltungen dazu führen, dass wenn man auf etwas exklusiv fixiert ist, dass den Blick für gewisse andere wesentliche Dinge u. U. verdecken und verstellen kann. Genau das erlebe ich gerade im Bereich des Erlebens von Interpretationen, die für einen selbst neu sind. Ich habe an ein - zwei Stellen im Forum mich über die einzig digitale Böhm-Aufnahme der ...

Freitag, 16. März 2018, 17:38

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Um das Regietheater geht es bei diesen Debatten aus meiner Sicht nur vordergründig....

Hier prallen aus meiner Sicht zwei völlig gegensätzliche Geisteshaltungen aufeinander. Würde es nicht auch um dahinterstehende Menschen mit ihren Verletzungen gehen, könnte man an diesen Diskussionen aus der bequemen Beobachterrolle heraus durchaus soziologisch interessante Studien betreiben. Meine These ist, dass es nur vordergründig um RT und Opern geht. Die alten Eliten der Pre-68er-Zeit ( oftmals durchaus Leute, die noch aus der Hitlerzeit Dreck am Stecken hatten) sind ja ca. ab den 70ern zu...

Sonntag, 11. März 2018, 19:52

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Ian Bostridge

Aus der sehr großen Medienbibliothek der NMH in Oslo habe ich mir viele CDs und Blue-ray/DVDs ausgeliehen. Vieles davon habe ich entweder anschließend gekauft oder vergessen. Doch eine Produktion ist mir in nahezu schmerzhafter Erinnerung geblieben, nämlich die Winterreise Schuberts mit eben diesem Ian Bostrigde. Ich habe es ungefähr bis zur Hälfte ausgehalten, mir das anzutun, habe mich dann aber auf das kurze Anspielen des Restes beschränkt. In diesem Fall sind Helmut Hofmanns Auffassung und m...

Dienstag, 20. Februar 2018, 00:47

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Der gute Ton

Zitat von »Alfred_Schmidt« "Wenn ich Ihnen die Augen verbinde und dann eine menschliche SPRECHSTIMME zu hören gebe - werden sie bestimmen können ob dies eine über Lautsprecher wiedergegebene Stimme ist oder ein lebentiger Mensch?" Jetzt weiß ich nicht, ob Dir klar ist, dass die Firma Harbeth genau diesen Punkt als Grundlage für die Abstimmung ihrer hochwertigen Lautsprecher nimmt. Sie weigern sich, den Lautsprecher überhaupt mit Musik, die ja immer auch die subjektiven Emotionen anspricht, abzu...

Montag, 19. Februar 2018, 00:27

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Star Trek

First Contact ist von den Star-Trek Filmen wohl mein Lieblingsfilm. Die wunderbare Alice Krige als Borg-Queen ist einfach unschlagbar, aber natürlich werden auch Picard und Data wie immer fantastisch dargestellt. Da ich das Borg-Thema unglaublich faszinierend finde, mag ich auch die Voyager-Serie sehr, aber nicht nur deswegen. Janeway und 7 of 9 waren schon tolle Charaktere, und dann natürlich der Doktor und Chakotay.... Ich habe aber alles, was Star-Trek heißt entweder auf Blue-ray oder DVD im ...

Samstag, 17. Februar 2018, 13:16

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960 - Ein Überblick von "Zelenka"

Lieber Holger, und wieder bin ich auf dem Sprung zum Üben in der Kirche.... Vielen Dank für Deine interessante Antwort. Ich werde mir später Deine Zimerman-Besprechung durchlesen und mir im Vergleich Uchida-Zimerman einmal den zweiten Satz genauer anhören. Den Vergleich Lupu-Uchicha würde ich auch sehr gerne machen! Ich schätze ja beide außerordentlich, wobei ich Lupu eher als fantastischen Brahms-Ausleger mit Referenz-Charakter auf dem Schirm habe. Seine Impromptus von Schubert sind aber auch s...

Freitag, 16. Februar 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960 - Ein Überblick von "Zelenka"

Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass ich zeitbedingt nicht konkreter argumentieren konnte. Ich will das jetzt tun, jedoch tatsächlich konkret und mich erst einmal auf einige Aspekte des ersten Satzes beschränken. Um des Vergleichens willen, habe ich mir zur Uchida-Aufnahme die DG-Aufnahme Zimermans angehört und gleichzeitig die Noten mitgelesen. Takt 1 und folgende: In der Partitur steht pp als dynamische Vorgabe, sowie legato als grundsätzliche artikulatorische Richtungweisung. Bei Uchida hören...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960 - Ein Überblick von "Zelenka"

Lieber Holger, habe leider nicht die Zeit, inhaltlich auf Deinen gut begründeten Beitrag einzugehen. Aber ich möchte wenigstens darüber informieren, dass ich es anders höre. Für mich ist Uchidas Darstellung diejenige, die ich hier am liebsten höre, und die mich am besten überzeugt. Allerdings habe ich kein Problem damit hinzuzufügen, dass ich Zimermans Einspielung gerade beim ersten Hören auch ziemlich gut fand. Für Begründungen fehlt mir leider, wie gesagt, im Moment die Zeit. Ich muss gleich d...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:33

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Faszination Vokalpolyphonie – der persönliche Zugang

Zitat von »dr.pingel« Es ist ein Beispiel dafür, dass diese Solisten nicht nur solistisch singen, sondern auch als kleiner ausgewogener Chor agieren können. Es ist auch ein Beispiel dafür, wie Herreweghe von kleinen Besetzungen wie dieser über mittlere (Matthäuspassion) und große (Neunte von Beethoven) alle Ensembles zu Höchstleistungen bringt. Ein Geheimnis dieser Tatsache, ist, dass er nur erstklassige Sänger verpflichtet. Das habe ich leider erst jetzt gelesen, aber ich möchte doch die Geleg...

Freitag, 9. Februar 2018, 13:11

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Klassische CD-Sammlung digitalisieren - aber auf welches PC-Programm soll man setzen?

Habe nun also meine CD in iTunes gerippt, diesmal im Apple-Lossless-Format. Es ging wesentlich schneller als mit EAC, wahrscheinlich weil das Apple-Programm nicht so "genau hinschaut" hinsichtlich Fehler etc.. Die Tags wurden diesmal ordentlich und richtig erkannt, jedoch war es dem Programm nicht möglich, das passende Coverfoto in der Apple-Datenbank zu finden. Ich habe es also manuell im Netz gesucht und gefunden. Es war über das Programm möglich, das Bild nachträglich einzufügen. Auf der exte...

Freitag, 9. Februar 2018, 12:28

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Klassische CD-Sammlung digitalisieren - aber auf welches PC-Programm soll man setzen?

Zitat von »Bertarido« Zitat von »Glockenton« Was das Flac-Format angeht: Wenn ich nun dieses verwende, kann ich denn überhaupt meine so eingerippten CDs anschließend wieder abspielen, oder muss ich mir da neue Hardware zulegen? Lieber Glockenton, mit welchem Programm spielst Du denn Deine Musik-Files ab? Darauf kommt es an und nicht auf den DAC. Cubase kann FLAC-Files einlesen, das weiß ich, weil ich es selber habe. FLAC ist ja nichts anderes als ein komprimiertes WAV-File und jederzeit wieder ...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 17:28

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Klassische CD-Sammlung digitalisieren - aber auf welches PC-Programm soll man setzen?

Lieber Bertarido und lieber Friese, vielen Dank für die ersten sehr wertvollen Hinweise! Ich werde mir dieses EAC einmal genau ansehen. Was das Flac-Format angeht: Wenn ich nun dieses verwende, kann ich denn überhaupt meine so eingerippten CDs anschließend wieder abspielen, oder muss ich mir da neue Hardware zulegen? Momentan ist mein "DAC" eine externe Steinberg USB-Soundkarte, die sich CI 2 nennt: Es ist nicht mehr das Neueste von Steinberg, aber es funktioniert noch tadellos. Ich benutzte es ...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 15:27

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Klassische CD-Sammlung digitalisieren - aber auf welches PC-Programm soll man setzen?

Jetzt wende ich mich einmal an jene PC-Kenner, die mit mir die Gemeinsamkeit haben, dass sie ihre klassische Musiksammlung für den PC verfügbar machen wollen. Nach langen Jahren der Weigerung, vom bloßen Abspielen der CDs wegzugehen, hat bei mir ein Umdenken eingesetzt. Der Hauptgrund ist die unschlagbare Bequemlichkeit, die das Suchen und Abspielen vom PC aus bietet. Nun ist es ja so, dass meine Haupthöranlage durch den Umzug im letzten Herbst auf Stereo 2.1 verkleinert wurde ( zwei aktive Stud...

Freitag, 2. Februar 2018, 19:06

Forenbeitrag von: »Glockenton«

Auf den Spuren von Beethoven? - Franz Schubert: Sinfonie Nr. 9 C-Dur, D 944 "Die Große"

Zitat von »teleton« Ich finde es aber witzig, dass man seine Anlagen und Lautsprecher-Eqipment in diesem Thread abbilden muss, um den Zweiflern und Andersdenkenden klar machen zu wollen... Falsch! Es ging nicht darum, Andersdenkenden und Zweiflern etwas klarmachen zu wollen, sondern dem interessierten Leser die abhörtechnischen Voraussetzungen für eine nachgehende klangliche Beurteilung einer Aufnahme nicht vorzuenthalten. Wenn man z.B. so wie ich mit hochwertigen und weltweit in Studios gern e...