Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 12:22

Forenbeitrag von: »teleton«

SONY-ES -CD-Player im Vergleich zu aktuellen Geräten

In dwer letzten Woche habe ich meinen dritten SONY-ES CD-Player aus der Esprit-serie - den SONY CDP - X 202 ES, den ich als Reserve habe vorgenommen + mitgenommen und mit diversen aktuellen Mutiformat-Playern/BluRay-Playern und CD- und SACD-Playern bei mir zu Hause und bei Freunden klanglich verglichen. Dabei habe ich wieder erfreut feststellen können, dass aktuelle Geräte, so wie m-müller und wikau meinen (siehe Zitate) nicht unbedingt in jedem Falle mit den mit langer Entwicklung und aufwendig...

Gestern, 11:46

Forenbeitrag von: »teleton«

Hindemith: Sinfonie in Es

Auf Deiner Eschenbach - CD sehe ich auch die Sinfonie in Es. Ein absolut tolles Werk und im 1.Satz die Musik für teleton par Excellance. Ich fühle mich da direkt in einen wilden Westernfilm versetzt (auch wenn das damit gar nichts zu tun hat). Der Satz ist übersäht mit Lieblingsstellen - besonders wenn die Blechbläser virtuos auftrumpfen - Gänsehaut pur ! Die wohl "geilste" (auch wenn ich das Wort gar nicht mag .. aber es passt hier) Aufnahme ist die mit Bernstein / New Yorker PH: - klangteschni...

Gestern, 00:44

Forenbeitrag von: »teleton«

RE: 65-CD-Box mit den W PH (DEcca)

Zitat von »WiKau« Was ist eure Meinung dazu? Haltet ihr diese Box für eine gute Anschaffung in meiner Situation? Halli Wikau, so eine CD-Box mit 65CD, die nicht mal besonders günstig ist, würde ich nicht nehmen. DA ist warscheinlich vieles enthalten, was dich gar nicht ineressiert .. und dann auch noch teils in Mono . Da würde ich lieber eine Auswahl treffen und die entsprechenden DEcca-Einzel-CD´s kaufen ... ist im endeffekt billiger und spart Zeit, Platz und Nerven. Bei einer Einzel-CD kann m...

Gestern, 00:31

Forenbeitrag von: »teleton«

Hamlet - Filmmusik-Suite op.116

Dieser Tage habe ich diese Naxos-CD erhalten, die mir Hamlet nun erstmals komplett näher bringen soll: NAXOS, 2003, DDD Auch eine gute GA, die aber durchweg nicht so zupackend ist, wie meine Suiten-Aufnahmen mit Leonid Grin oder Kuchar (Beitrag 2). Besonders L.Grien mit dem DSO Berlin zeigt mit russischem Flair deutlich "wo der Hammer hängt". Aber verdammt - auf dem Cover nicht erkennbar --- auch diese "Complete recording" Hamlet - Music for the 1964 Film op.116/116a gibt in 23 Sätzen einen ange...

Gestern, 00:04

Forenbeitrag von: »teleton«

RE: Mrawinsky

Zitat von »Joseph II.« vermeidet eine extreme Zuspitzung á la Mrawinski Hallo Josef, Mrawinsky hat ja nur de Sinfonien Nr.4 - 6 eingespielt. Die extreeme Zuspitzung findest Du aber nicht bei den DG-Aufnahmen, die in Wien 1960 aufgenommen wurden, sondern in den Aufnahmen mit der Leningrader PH (zu Hause) und bei der Sinfonie Nr.6 (Erato), von der auch in Beitrag 33 berichtet wird, sowie der Aufnahme in der 10CD-Brillnant - Box; auch die Fünfte empfinde ich in der Erato-Mrawinsky-Box weit gelunge...

Samstag, 24. Februar 2018, 23:46

Forenbeitrag von: »teleton«

RE: Karajan mit den Wiener PH u.a.

Zitat von »WiKau« Hallo Wikau, Ganz hervorragender Kauf ! Ich habe daraus die Einzel-CD´s vomn den Sachen, die mich besonders interessieren. Herausragend: Dvorak 8; Beethoven 7 (die einzige Aufnahme einer Beethoven-Sinfonie mit den WPH); alles von Richard Strauss bes.die Referenzwürdige von Tod und Verklärung und exqusit auch die Brahms-Sinfonien Nr.1 und 3. Danach hat er mit den Berlineren von den Meisten dieser Werke nicht mehr solch ein emotionales Herzblut gezeigt. Die Mozart-Sinfonien Nr.4...

Samstag, 24. Februar 2018, 12:24

Forenbeitrag von: »teleton«

Beethoven im Taschenformat ... wenn einem nichts mehr einfällt, dann das ...

Zitat von »Johannes Schlüter« Schon am Markt: Alle Neune mit einer gewissen "Taschenphilharmonie" (pro Orchesterstimme konsequent nur ein Instrument) Gerade habe ich mal reingehört in diverse Hörschnipsel .... nein, so hat Beethoven das nicht gewollt. Wenn man sich das mal für ein paar Minuten anhört, ist das OK und gerade noch erträglich. Aber zum Beispiel die ganze Eroica mit dem Minimalsound durchhören ... uuuaaaahhh, was für eine Qual - ein NoGo !

Samstag, 24. Februar 2018, 12:07

Forenbeitrag von: »teleton«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Jazz)

Lieber Damiro, hier ist Dein CD-Cover: Nachma janz jenau: Du klickst hier bei Tamino, wenn Du den Thread erstellst oben wo YouTube - JPC - Amazon steht nun jpc an. Dann steht in deinem neuen Beitrag (jpc)xxx(/jpc). Der Cursor ist schon dazwischen (wo ich statt der Nr xxx eingetragen habe), sodass Du nun nur noch die vorher in deinen PC-Speicher kopierte (mit STRG+C) jpc-Nummer der CD einfügst (mit STRG+V). Bei Amazon CD´s verfährst Du genau so ... mit dem Amazon - Button. Und schon biste fertig ...

Samstag, 24. Februar 2018, 00:24

Forenbeitrag von: »teleton«

Mehrkanal ohne klangliche Einbußen

Hallo Friese, man muss es mit dem Surround auch nicht übertreiben und alle 7.1-Quellen anschliessen. Ich selber habe erst einmal alles auf reines STEREO abgestimmt = Stereo-End-Vr der Spitzenklasse und daran die halbaktiven Standboxen, den CD-Player mit nem Spitzen - Chichkabel zum Haupt-Vr. Für Dolby-Surround kommt nun mein AVR mit 7.1 Endstufen ... da bleiben aber die meisten Kanäle unbeschaltet, denn an dem habe ich nur die Rear-Standboxen angeschlossen. Sein Signal bekommt der AVR digital du...

Freitag, 23. Februar 2018, 23:56

Forenbeitrag von: »teleton«

Smooth-Jazz

Zitat von »Damiro« Wo also sollen De-Phazz rein ? (Ich möchte bei so wenig Posts bzgl. Jazz auf jeden Fall einen neuen Thread vermeiden). Wieso vermeiden ? Es ist doch anregend für alle Interessierten zu einem bestimmten Jazz-Bereich einen separaten Thread zu haben. Du könntest den Thread einfach Lounge Jazz nennen. Wenn es Dir allerdings so gegen den Strich geht dafür einen neuen Thread auf zu machen und da der Smooth Jazz genau so eine Randgruppe ist, so mache einfach hier weiter ! Nun zu dei...

Freitag, 23. Februar 2018, 15:04

Forenbeitrag von: »teleton«

RE: Lounge Jazz und De-Phazz

Hallo Damiro, ob diese Jazz-Richtung dem Smooth Jazz zugeordnet werden kann, da bin ich mir nicht sicher ... eigentlich nicht. Ich habe mal in die Hörschnipsel der CD reingehört. Da ist auch Gesang dabei, was mir total missfällt und der Rest trifft auch nicht meinen Geschmacksnerv. Nach der Beschreibung bei jpc ist das auch eher sowas wie Cafe del Mar: Zitat Durch zahlreiche Sampler wie »Buddha Bar« oder »Café del Mar« gelangten Songs wie The Mambo Craze in die ganze Welt. Der DePhazz Klang wand...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 18:14

Forenbeitrag von: »teleton«

Alexander Mossolov: The Iron Foundry (Eisengiesserei) op.19 (1927)

Dieses Stück hätte ich eher auf der EAR QUAKE-CD (ONDINE) erwartet, wo ausser Leifs-Volcano nichts aussergewöhnliches drauf ist. Ich hatte schon lange vor diese Vertonung einer Eisengiesserei von Mossolov von 1927 mal kennen zu lernen. Auf CD lohnt es kaum , weil es mit seinen rund 3 Minuten Spieldauer immer als Filler vorzufinden ist ... und den Rest hat man dann schon. Auf YT habe ich es mehrfach gefunden: Einmal in einem Konzert mit Salonen, dem man hier schön beim Dirigieren zuschauen kann. ...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 11:32

Forenbeitrag von: »teleton«

Anlageempfehlung für Neukonfiguration einer bestehenden HiFi- Anlage

Zitat von »WiKau« bin schon gespannt auf die Meinung von Wolfgang aka teleton Hallo WiKau, hier bin ich aber rauss, weil ich mit meinen grossen halbaktiven CANTON-Standboxen vollends zufrieden bin. ´Die Empfehlung des Cocktail Audio X30 entspricht meiner Planung ... Ich bin öfter bei Musikliebhabern, die weit teurere Boxen haben (mit Bändchen und dem ganzen Kram). Auch diese Besitzer sind bei mir immer erstaunt über den offenen natürlichen und analytischen Klang, der bei Bedarf richtig präzise ...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »teleton«

Ashkenazy/Haitink

Hallo Johannes, diese Aufnahme des KK 2 habe ich, angeregt durch die derzeitige Diskussion, auch dieser Tage gehört. Die Klangqualität hat ja audiophilen Charakter, was schonmal eine BAnk ist. Aber letztendlich fand ich das Ganze bei aller Bewunderung der Perfektion auch zu brav und mir einfach zu langsam. Ja, während Du von Richter (DG) wunderbar versaut bist, bin ich es von Wild (Chandos) ... und das ist doch herrlich, dass man seine Aufnahmen gefunden hat, bei denen das KK auch richtig gut an...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:52

Forenbeitrag von: »teleton«

Beethoven Orchster Bonn

Lieber Willi, Danke für deinen schönen Bericht Deines Konzerterlebnisses in Coesfeld. Ich glaube ich sollte in Bonn mal wieder öfter ins Konzert gehen. Nur im Moment wird das nix, da die Beethovenbhalle bis mindestens bis Ende 2019 im Umbau ist (nachdem der ursprünglich geplante Neubau ja keinen Zuspruch mehr hatte ... nun wird der Umbau fast soviel verschlingen, wie für den Neubau veranschlagt war, weil im Tiefgeschoss unerwartete Schwierigkeiten aufgetauscht sind, die einer langen Untersuchung...

Mittwoch, 21. Februar 2018, 10:36

Forenbeitrag von: »teleton«

RE: ATL HD 312

Hallo Damiro, Deine ATL HD 312 polarisieren sehr bezüglich der Klangeigenschaften und die Meinungen spalten sich in zwei Lager. Wenn ich die Abb richtig gesehen habe, dann ist als Hochtöner der berühmte Isophon KK10 (oder der SKK10 verbaut). Den hatte ich als ehemaliger Boxenbauer als ersten auch in meine Isophon-Selbstbau-Boxen eingebaut und war mit dem spritzigen Klang in den Höhen zufrieden. Dazu kamen der KM11 als MT und ein 25cm-Bass-Chassis mit Bassreflexrohr. Aber das war in den Jahren um...

Dienstag, 20. Februar 2018, 12:22

Forenbeitrag von: »teleton«

Perlman und Hahn

Das Barber - Violinkonzert scheint in den letzten 12Jahren weiter keinen zu interssieren ??? Jedenfalls sind seitdem keine Beiträge mehr zu diesem fabelhaften VC erfolgt. Das soll sich ändern, denn für eine Neuzugänge bei Tamino, wird es sicher eine willkommene Neuentdeckung werden. Ich halte es für eines der schönsten und hörenswertesten Violinkonzerte des 20.Jhd. Inzwischen sind bei mir neben den Aufnahmen im Vorbeitrag mit Oliveira/Slatkin (EMI) und Takezawa/Slatkin (RCA), sowie meinem ewigen...

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:12

Forenbeitrag von: »teleton«

Frisch erstanden (Klassik 2018)

Hallo Johannes S., Ganz hervorragender Kauf der Schostakowitsch-Bühnenmusik- und Filmmusik-Suiten. Klanglich erstklassig ! Und der Preis ist bei der Qualität der Musik und Aufnahmen dafür "einfach verrückt" ... ich hatte mich vor ca 5Jahren schon über einen ähnlichen Preis gewundert. Warum hast Du die Rachmaninoff - KK mit Ash/Haitink nicht gleich als GA gekauft ... das wäre auch nicht teurer gewesen ? Stokowski ... mit der Megabox wirst Du ja ein richtiger Stokowski-Kenner.

Montag, 19. Februar 2018, 12:36

Forenbeitrag von: »teleton«

Mstislav Rostropowitsch mit den Romeo und Julia Suiten Nr. 1 und 2

Die im Vorbeitrag von Zweiterbass gezeigte Romeo und Julia - GA mit Maazel (Decca) schätze ich auch ausserordentlich, da sie zupackend ist und den CD-Hörer durch ihren vorwärsschreitenden Impuls am Ball hällt ! Maazels Aufnahme wird nachgesagt, dass sie für die Anwendung als Ballett mit Tanz zu schnell ist - aber für den reinen Geniesser zu Hause empfinde ich diese als absolut ideal. *** Heute möchte ich aber auf eine weitere ausgezeichnete Aufnahme der Romeo und Julia Suiten Nr.1 op. 64a und 2 ...

Montag, 19. Februar 2018, 11:56

Forenbeitrag von: »teleton«

Anlageempfehlung für Neukonfiguration einer bestehenden HiFi- Anlage

Zitat von »Justin« Gibt es aber bei Saturn! Es gibt einiges bei SATURN, dass trotzdem keine Massenware ist. Schau mal in die Fotoabteilung. Da bekommst Du alles bis zur absoluten Spitzenqualität zum vernüftigen Preis. Die meisten Fotohändler wurden doch vom Mediamarkt und Saturn geschluckt und sind weg Genau so im HIFi-Bereich ... ich sehe beim Mediamarkt in Bonn und SATURN St.Augustin + Siegburg die alten Verkäufer "rumrennen", die früher in den früheren bonner Fachgeschäften bedient hatten. B...