Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 547.

Mittwoch, 17. Februar 2010, 22:14

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

Das wird wohl meine Lieblingszweite werden. Für mich eine Modellaufnahme wie die "Wiener" klingen können.

Montag, 1. Februar 2010, 20:59

Forenbeitrag von: »flotan«

Die wichtigsten 6 Opernkomponisten (Voting 2010)

1.Mozart 2. Verdi 3. Puccini 4. Wagner 5. Strauss Der 6. ist verflixt: vielleicht humtata-bellinidonizettiirossini (gähn)? ich sag mal: 6. Britten

Sonntag, 31. Januar 2010, 22:24

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2010)

bis eben im Auto: G.Mahler, Sinfonie Nr.2 Unglaublich guter Chor, Solisten mit viel vibrato, alles in allem aber der beste Schluss der 2. Mahler, den ich je gehört habe! Den Rest der box ist sehr inhomogen (9. mono?, wenn überhaupt), aber alles in allem natürlich interessant. Ob man zu dieser box greifen sollte, ohne die anderen "Superboxen" zu besitzen (Solti, Bernstein, Kubelik, Gielen, Bertini etc.) würde ich eher verneinen. ich hoffe, ich tue Herrn Svetlanov damit kein Unrecht....

Mittwoch, 6. Januar 2010, 19:59

Forenbeitrag von: »flotan«

Solisten bekannter Orchester

David Popper (1843-1913), der "Liszt" des Cellos, war von 1868 bis 1873 Solocellist an der Wiener Hofoper und Mitglied des Hellmesberger Quartetts bevor er sich ganz auf seine internationale Solokarriere konzentrierte.

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 00:45

Forenbeitrag von: »flotan«

Herbert von Karajan zum 100. Geburtstag - Was bleibt?

Zitat Hallo Christian, ich kenne mit Karajan nur die Mahler-Einspielung von 1982 als Live-Recording. Für mich ist diese Aufnahme das Non plus ultra. Der letzte Satz mit fast 27 Minuten ist überirdisch und ich habe Igelhaare beim fortissimo. Also alles was recht ist, hier ist HvK in Höchstform! LG Manfred Hallo Manfred! Welche ist denn das? Die hier (ich fürchte nein...)? Danke, Flo(tan)

Sonntag, 13. Dezember 2009, 20:55

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Zitat Florian Voß Nochmals die ´54-Aufnahme der Goldberg-Variationen und verschiedenes von Beethoven. Mittlerweile kenne ich die Box ganz gut, und ich kann sie nur noch denen ruhigen Gewissens empfehlen, die keinen gesteigerten Wert auf Aufnahme-Qualität legen. Es handelt sich ausschließlich um Mitschnitte von Goulds Auftritten bei CBC (Canadian Broadcast). Das ist natürlich sehr, sehr interessant zu hören, aber die alten Bänder rauschen oder knistern, hallen nach, übersteuern in den Höhen und ...

Sonntag, 13. Dezember 2009, 17:01

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

bis eben Keine Ahnung wie "Zenph re-performance" das hingebracht hat, klingt aberwirklich nach Glenn Gould in DDD, vielleicht etwas "softer". und jetzt

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 00:03

Forenbeitrag von: »flotan«

Das Klavierkonzert der Klavierkonzerte

Prokoffiew Nr.2 DAS monumentale, moderne, russische Klavierkonzert, stellvertretend für Schostakowitsch, der hier eher unbedeutend gebliebend ist. Brahms Nr.1 DAS monumentale, romantische, deutsche "Sturm und Drang" Klavierkonzert, trotzdem mit einem Mittelsatz für die Insel. Beethoven Nr.1 Gleichzeitig Beethovens, Haydns und Mozarts bestes Klavierkonzert. Mehr geht nicht...

Samstag, 12. September 2009, 19:42

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

daraus das "Trio elegiaque" von Rachmaninoff op.9.

Samstag, 29. August 2009, 22:14

Forenbeitrag von: »flotan«

Mein Lieblingskomponist des 20. Jahrhunderts

Gustav Mahler Dimitri Schostakowitsch Sergei Prokoffiew

Donnerstag, 13. August 2009, 14:15

Forenbeitrag von: »flotan«

Die liebsten Klavierwerke (Klavier-solo) der Taminos

Eines der originellsten Klavierstücke, die ich in letzter Zeit kennengelernt habe ist "Basso ostinato" von Rodion Schtschedrin: Hier ein link zu einem youtube Video: "http://www.youtube.com/watch?v=TLw1CHmEAKg" Noch eindrucksvoller der Komponist selbst am Klavier:

Mittwoch, 12. August 2009, 17:41

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

op.102 Nr.2 Schiff/ Fellner in perfekter Balance, stilsicher und klangschön. 8 Euro :faint:

Mittwoch, 5. August 2009, 20:51

Forenbeitrag von: »flotan«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Heute mal wieder seit langer Zeit zwei günstige Beethoven- Sonaten für "Klavier und Cello" bestellt. Insbesondere die Schiff/Fellner Aufnahme gabs noch nie so günstig, und ich hoffe auch Starker kann mich doch noch einmal positiv überraschen .

Samstag, 1. August 2009, 09:40

Forenbeitrag von: »flotan«

Heute erst gekauft (Klassik 2009)

.. mit dem Komponisten selbst am Flügel: Gekauft vor allem wegen "Basso ostinato", einem, nein DEM besten Klavierstück, das ich in letzter Zeit gehört habe.

Samstag, 2. Mai 2009, 16:54

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Michael Rabin spielt Violinkonzerte von Paganini (Nr.1) und Wieniawski (Nr.2).

Mittwoch, 22. April 2009, 19:54

Forenbeitrag von: »flotan«

Guter Stoff für ein Libretto?

Bret Easton Ellis: "American Psycho" Das wäre ein Fressen für Regisseure !

Montag, 20. April 2009, 20:13

Forenbeitrag von: »flotan«

Perfektion pur

Noch nie ein so perfekt gespieltes Brahms-Konzert gehört. Hätte ich nicht schon so viele Aufnahmen davon, würde ich mir die CD glatt kaufen...

Sonntag, 19. April 2009, 20:39

Forenbeitrag von: »flotan«

Anstand oder Aufstand? Was dürfen Regisseure (nicht)?

Zitat Edwin Baumgartner Das ist Unsinn. Die natürliche Grenze der Professionalität ist erreicht, wenn ich etwas nicht Darstellbares verlange. Wenn ein Regisseur auf die Idee kommt, den Chor auf einem Hochseil balancieren zu lassen, ist die Grenze der Professionalität erreicht. Wenn der Regisseur eine Darstellung von Gewalt verlangt, ist die Grenze der Professionalität nur bei den Nicht-Professionellen erreicht. Das ist- mit Verlaub- Unsinn. Kann ich beispielsweise von einem Sänger verlangen, si...

Sonntag, 29. März 2009, 01:22

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

zum Abschluss des Tages: Schubert: Klaviersonate Nr.18 in G-Dur, D. 894

Freitag, 27. März 2009, 15:22

Forenbeitrag von: »flotan«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2009)

Brahms: 1. Klavierkonzert, Horowitz/ Walter/ Concertgebouw, 1936 Bis vor kurzem wußte ich nicht, daß es von meinem Lieblingsklavierkonzert eine Aufnahme mit Horowitz gibt. "Interessant" der Schnitt im 1. Satz :wacky:. Trotzdem: Gar nicht mal so schlecht, die Aufnahmequalität! Außerdem auf dieser CD: Brahms: 3. Violinsonate Milstein/ Horowitz