Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 12:49

Forenbeitrag von: »WoKa«

Das Kunstlied im Interpretenvergleich

Hallo! Soweit es meine Erkältung zulässt, habe ich mir einen Eindruck der eingestellten Aufnahmen gemacht. Der Vergleich mit einem Ölgemälde bzw. einem Aquarell trifft es sehr schön. Bei Quasthoff ist es für mich vor allem die Natürlichkeit der Stimme, da ist nichts artifizielles zu erkennen (was ich auch den anderen Interpretationen nicht unterstelle). Da ich ebenfalls keine musiktheoretischen Kenntnisse besitze, würde mich interessieren, wie Sänger mit unterschiedlichen stimmlichen Voraussetzu...

Gestern, 12:33

Forenbeitrag von: »WoKa«

Frisch erstanden (Klassik 2018)

Hallo! Das war eben bei mir im Briefkasten: Gruß WoKa

Gestern, 11:38

Forenbeitrag von: »WoKa«

Über die Ausdrucksweise in den diversen Threads unseres Forums

Hallo! Ich kenne das Wort seit Ewigkeiten. Wenn Rockmusik richtig gut war, dann war das eine "geile Mucke". Hat das vielleicht mit unterschiedlicher Sozialisation in West- und Ostdeutschland zu tun? Gruß WoKa

Gestern, 11:31

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Hallo! Felicity Lott singt Lieder von Hugo Wolf: Gruß WoKa

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:45

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Hallo! Eine Grippe hat mit vorübergehend außer Gefecht gesetzt. Auch wenn das Gehör beeinträchtigt ist, versuche ich es hiermit. Ich habe vor am 1.2. die Stuttgarter Inszenierung anzuschauen. Gruß WoKa

Sonntag, 14. Januar 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Hallo! Agnes Baltsa ist eine schöne Idee! Gruß WoKa

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Hallo! Festlicher Bach mit Jordi Savall Gruß WoKa

Sonntag, 14. Januar 2018, 00:07

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Hallo! Bei mir (ich hatte heute schon einmal damit angefangen, es dann aber wieder abgebrochen) Grigory Sokolov mit Chopin: Gruß WoKa

Samstag, 13. Januar 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »WoKa«

Das Kunstlied im Interpretenvergleich

Hallo! Ich möchte eine relativ langsame Version mit einer weiblichen Stimme von heute daneben stellen: Anmutig gesungen - mit der klaren Stimme von Christiane Karg. Gruß WoKa

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:28

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Hallo! Zum Abschluss des Abends ein Streichquartett von Edvard Grieg: Gruß WoKa

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:23

Forenbeitrag von: »WoKa«

Langsame, gefühlvolle Stücke im Barock

Hallo! Ein Stück aus dem französischen Hochbarock: Jacqueline du Pré spielt die Air aus "Les gouts réunis (13ième concert)". Bitte folgenden Link anklicken: Link "Die Concerts Royaux ( Royal Concerts ) sind vier von François Couperin für den französischen Hof von Ludwig XIV zwischen 1714 und 1715 komponierte Suiten - daher der Zusatz "royal". Komponiert, während Kammermusikkonzerte in Mode waren, sollen sie mehr als nur tanzen hören. Sie wurden 1722 ohne Angabe von Instrumenten veröffentlicht; D...

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »WoKa«

Das Kunstlied im Interpretenvergleich

Hallo! Nach einigen Tagen Abstand möchte ich wieder zu Franz Schubert zurück. Der Interpret (oder die Interpretin) des folgenden Liedes muss nicht diese emotionale Weite abdecken, wie dies bei einigen der zurück liegenden Liedern der Fall war. Doch ist es meines Erachtens eines der schönsten (mir bekannten) Lieder überhaupt – und wie Helmut Hofmann schreibt, das einzige Gedicht von Ludwig Uhland, das Franz Schubert vertont hat: Die linden Lüfte sind erwacht, Sie säuseln und wehen Tag und Nacht, ...

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat Unverständlich für mich auch, dass Carlos Kleiber das toleriert und nicht wutentbrannt alles hingeschmissen hat. Sollte er vielleicht selbst dafür verantwortlich gewesen sein? Auszug aus der Kleiber-Biografie von Alexander Werner: "An Rebroff schieden sich die Geister. Der Produzent Hirsch hatte ihn vorgeschlagen. Er erinnert sich noch an die damaligen Überlegungen: "Ich dachte, das wäre einmal etwas anderes. Kleiber fand die Idee zwar lustig, wollte dann aber nicht, kam schließlich jedoc...

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Hallo! Bei mir singt der junge Tenor türkischer Abstammung Ilker Arcayürek Lieder von Franz Schubert: Gruß WoKa

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:15

Forenbeitrag von: »WoKa«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Hallo! SWR2 brachte kürzlich einen interessanten Bericht über Ilker Arcayürek Ilker Arcayürek auf SWR2 Gruß WoKa

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:50

Forenbeitrag von: »WoKa«

Die Tamino - Komponistenkette

Hallo! Ignazio Fernandez Esperon war ein mexikanischer Komponist Geboren am 14. Februar 1894 Gestorben am 6. Juni 1968 jeweils in Mexico Stadt. Man findet ihn z.B. auf dieser CD: Gruß WoKa

Sonntag, 7. Januar 2018, 00:02

Forenbeitrag von: »WoKa«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Hallo! Aus dieser schönen 4-CD-Box höre ich die Dichterliebe, gesungen von Peter Schreier, begleitet von Norman Shetler. Gruß WoKa

Samstag, 6. Januar 2018, 23:42

Forenbeitrag von: »WoKa«

Die Kalendermonate in der klassischen Musik

Hallo! Auch der Januar ist nicht so ergiebig. Dmitri Schostakowitsch widmete seine 11te Sinfonie dem Gedenken an die Russische Revolution von 1905 und dabei insbesondere dem "Petersburger Blutsonntag" beginnend am 9.Januar 1905. Hieraus der 4. Satz, dirigiert von Waleri Gergijev Gruß WoKa

Samstag, 6. Januar 2018, 23:23

Forenbeitrag von: »WoKa«

Die Tamino - Komponistenkette

Hallo! Ich übernehme das "h" und benenne einen Komponisten aus der ersten Reihe, der bislang fehlt: Henry Purcell Geboren am 10 September 1659 Gestorben am 21.November 1695 Einer der ganz Großen aus dem Vereinigten Königreich Gruß WoKa