Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 467.

Montag, 25. Januar 2010, 14:35

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

War das Theater vor dem Regietheater besser oder schlechter?

- hm mgl.erweise sollte man - spez. bzgl. Operetten - zwischen Tournee- und Provinztheater in der Tat differenzieren... - ob in WÜ u. andernorts solche Schübe "erwünscht" sind? -don`t know...wär aber mal eine interessante Umfrage... (mitunter könnten solche Schübe durchaus "im Sinne des Erfinders sein" - die erwähnte Rößl-Inszenierung haben sie durchaus mit manchen Hits aufgemotzt, die mit dem eigtl. Stück so gar nichts zu tun haben: Das soll aber bereits bei der UA schon nicht anders gewesen se...

Montag, 25. Januar 2010, 14:20

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Gestern im Theater

Bittschön sehr gern geschehn YEPP diese Tourneetheater(chen) sollte man im Auge behalten - wenn ich auch nur "auf gut Glück" mir da wohl nix ansehen werde... - gelegentlich mgl.erweise tatsächlich Tummelplätze für ausgebrannte Mimen - aber dann auch mal wieder mit Darstellerin (u. ein Peter Bause gehört da sicher dazu !), denen ihre Kunst wahrlich nicht abhanden gekommen ist, die "nur" - aus welchen Gründen i.E. auch immer - keine Lust/Gelegenheit (mehr) haben, 1) sich irgendwo in ein festes Ens...

Montag, 25. Januar 2010, 14:02

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

War das Theater vor dem Regietheater besser oder schlechter?

...soll bloß quasi eine Nebenbemerkung sein - freilich eine mir wichtige... hier gehts mir nicht um die überregional beachteten Häuser, in denen die Schenks, die Hilsdorfs etc. etc. ihr sei`s Wesen, sei`s Unwesen treiben...... ich denke an die Tournee-, die Provinztheater(chen), von denen, so man nicht da ums Eck wohnt, kaum irgendwer spricht... ...die alte Klassiker gelegentlich frisch und forsch aufzumöbeln wissen (akt. darf wohl das, soeben rausgekommene, Würzburger "Weisse Rößl" hier genannt...

Montag, 25. Januar 2010, 02:45

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Musikalische Vorsätze 2010

ich jetzt 8) - keine CD-Käufe planen (was ich so nebenbei einstecke, reicht allemal... TEUFEL AUCH - der kürzeste Weg vom Hbf zur Stadtbiblio (WÜ) resp. von "Cafetiero" zu Paulskirche/Kunsthalle Schirn (F) geht an 2001 vorbei WAT WILLZE MACHN) - 4 Opernbesuche in diesem Halbjahr, d.h. das Doppelte als bei mir übl. - ist einfach mal fällig... (vorgesehen sind "Mefistofele" und "Boccanegra" in Frankfurt, "Pelleas" in Duisburg und "Nana" (Manfred Gurlitt) in Erfurt...) - die Festplatte, Digital-Emp...

Sonntag, 24. Januar 2010, 20:27

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Re: "Musik-Konzepte"

... ich dachte auch eher an andrer Leute Beiträge a.d. "Konzepten" (über Metzgers eigenen Schreibstil hab ich oben nicht zufällig milde geschwiegen...) nicht alles, was dort ausgeführt wird, ist in meiner Erinnerung "metzger-like" - so allerlei (geschätzt mind. 2/3 jeder "Konzepte"-Ausgabe !) allerdings schon - und, wohl wahr, so manchem sich interessant "anfühlenden" Autor hätte ich seinerzeit seinen Stil am liebsten um die Ohren gehauen :wacky: :wacky: "seinerzeit" heißt: Als ich noch im Ruhrp...

Sonntag, 24. Januar 2010, 13:31

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Die beeindruckendsten Filme

1) HEHE nix Tippfehler ... Whyler/Wilder - kannze sehn, wie fit ich bin hinsichtl. amerik. (Tonfilm)Kino vor 1960 :wacky: :wacky: 2) tatsächlich Tippfehler - allerdings im oben 2mal erwähnten Filmlexikon (u. ich habs brav übernommen ), nach dem Rosza tatsächlich (auch) den 25er Film teilweise komposit. betreut hat.................. (wäre ja soo unmöglich nicht - Rozsa war seinerzeit immerhin schon 18, aber wohl kaum schon fürs Film-Genre tätig...) micha

Sonntag, 24. Januar 2010, 13:13

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

"MUSIK-KONZEPTE"

Am 25.10.d.v.J. ist der Musiktheoretiker, Essayist und werweisswasalles HEINZ-KLAUS METZGER gestorben... Dass dieser Fakt hier bisher wohl mit keinem Wort Erwähnung fand, wundert nicht... Metzger entstammte dem Adorno-Kreis, und dieser Reizname dürfte genügen, ihm hier entweder ein "Puh-nix-für-mich"- oder doch zumindest ein "komplett uninteressant"-Schild anzuheften... Aber auch ein Juan Allende-Blin (immerhin z.B. Messiaen-Schüler u. Vollender von Debussys Poe-Fragment) vermerkt: "(Metzger) wa...

Sonntag, 24. Januar 2010, 10:43

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Die beeindruckendsten Filme

... also der letzte Beitrag schreit nach Ergänzung Billy Wilder`s "Ben Hur" (1959) kann imo einfach nicht für sich stehen bleiben... "Die vom ZDF rekonstruierte und musikalisch neu bearbeitete Originalfassung - mit einigen der ersten Farbsequenzen der Filmgeschichte - hält auch heute noch den Vergleich mit dem 1959 enstandenen Remake stand" (Lexikon des internationalen Films) ...gemeint ist FRED NIBLO`s 1926 abgeschlossener 150min. Stummfilm, übr. mit Wilder seinerzeit als einer der Regieassiste...

Donnerstag, 21. Januar 2010, 16:53

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Wolfgang Wagner zum 90. Geburtstag

...eben drum (man beachte zudem doppeltes Fragezeichen u. Konjunktiv) hab ich hier, kurz und knapp, die entspr. Gerüchteküche angerührt... - damit ein kompetenter Mituser hier entspr. ergänzt resp. richtigstellt! THANKS micha

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:22

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Gestern im Theater

m o r g e n in der Stadthalle in Olpe, übermorgen in der Festhalle Opladen, am 22.02. im Kultur- und Medienzentrum in Pulheim sonst?? - so um den 25.02. rum ist dann jedenfalls erstma Schluß / im März 2011 touren sie dann für ca. 3 Wochen erneut... ist übrigens eine Produktion des "EURO-Studio Landgraf" - - so mehr weiß ich selbst nicht... (um diese "Tourneetheater" hab ich - entspr. verwöhnt, hab ja 20 Jahre im Revier gelebt - lange Jahre große Bögen gemacht, aber die Aufführung jetzt am 10. wa...

Mittwoch, 20. Januar 2010, 20:27

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

"Collaboration" (Ronald Harwood) - Insz.: Wolfgang Engel

n`abnd Das neue Stück von R.Harwood (u.a. "Der Fall Furtwängler", auch Drehbuch zu "Der Pianist" (Regie Polanski ??)) hatte in der Regie von Wolfgang Engel (u.a. bis 2008 13 Jahre Indentant des Schauspielhauses Leipzig) u.u.a. mit Peter Bause (Ex "Berliner Ensemble") am 10./11.d.M. im Theater Schweinfurt seine Tourneepremiere... Anläßlich der Vorpremiere im Okt.d.v.J. in Essen schrieb Stefan Keim in "Die dt.Bühne": "Die Zusammenarbeit und die Freundschaft von Zweig und Strauss in barbarischen Ze...

Mittwoch, 20. Januar 2010, 17:33

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Wolfgang Wagner zum 90. Geburtstag

...a propos will irgendwer doch ermittelt (und irgendwo dargelegt) haben, daß Wieland dem braunen Ungeist unkritischer als Wolfgang gegenüberstand ?? - auch sei (mein ich mal gelesen zu haben) Wieland Parteimitglied gewesen, das Geburtstagskind hingegen nie... ...sei der puren Fairneß halber doch erwähnt von micha (für den es wohl eine Strafe wäre, eine WoWa-Arbeit anzusehen) PS @Josephus II.: nana ... "einem der größten...des letzten Jahrhunderts" - ich schätze das wird noch nicht mal er selbst...

Mittwoch, 20. Januar 2010, 09:59

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

...muss man denn unbedingt was von Brendel haben?

...jo auch von mir BRAVO FLORI v.a. aber verwehre ich mich gegen das Wörtchen MUSS bei derlei Fragestellungen... - jedenfalls solange wir berufl. nischt mit klass.Mugge zum tun haben... (irgendwann MUSS ich mich vom Sensemann abführen lassen; ich MUSS/müßte an roten Fußgängerampeln warten - jedenfalls tunlichst dann, wenn kleine Kinders in der Näh`; usw.) - das eine/andre Foto vom - (leicht) skurill lächelnden - Alf (plus Katze?) wär in jedem Fall nett - seine Vorträge (auf Musicasette hatt? ich...

Dienstag, 19. Januar 2010, 09:48

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

CONTRAPUNCTUS

- - - am häufigsten besitze ich die Waldstein-Sonate... 3mal !! (Schnabel, Gulda, Pollini) ("Wer viel hat, der hat nie genug!" - Orff, "Die Kluge")

Samstag, 9. Januar 2010, 08:10

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

ASTERIX und die ZAUBERFLÖTE

- - - bliebe zu klären... 1) Wer besorgt die "Wildschweine" und wo ?? 2) Wer konnte schon als Kurzer von "Zaubertrank" nie genuch haben ?? 3) Wer hat Angst, daß ihm der Himmel auf den Kopf fällt ?? Betonung natürlich auf BLIEBE, denn wer der ehrenwerte Threadstarter darauf nicht eingehen mag ... no problem nmorgn :wacky: (komisches weisses zeug da draußen.......)

Freitag, 8. Januar 2010, 12:31

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

ENDSIEG eine Fars

... ja ich schließ mich an - fühl mich hier derzeit einigermaßen...mundtot smileys bitte eher weglassen (wenn ich das als Thread-Starter sagen darf...) - ich finde, die passen nicht recht zu einer SATIRE-Seite... bye gr.

Donnerstag, 7. Januar 2010, 10:08

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

Solisten bekannter Orchester

Der schon 1931, 32jährig, verstorbene JOSEF WOLFSTHAL sollte nicht unerwähnt bleiben!! (WER schreibt da bittschön mal auf Wiki was Ordentliches ??) - war wohl auch Konzertmeister eines der damals großen Berliner Orchester ((die akt. Wiederöffentlichg. seines legendären Beeth.op.61 - unter Manfred Gurlitt - knistert leider derart, daß selbst ich "Historic-Freak" Schwierigkeiten habe, mich drauf einzulassen - - - seltsam, die frühere LP-Pressung - einer der "hits" meiner Jugend - hab ich techn. be...

Donnerstag, 7. Januar 2010, 09:52

Forenbeitrag von: »pieter.grimes«

a propos Philh. E - mit "Studiobühne" oder ohne?

BTW...gibt`s in Eurer (rel.) neuen Phil. auch Foyerkonzerte bzw. einen Kammermusikraum?? der für die Phil. angekündigte Duoabend am 10.05. (Hagen/Grimaud mit Brahms, Schumann, Debussy, Shostakovich) tät mich evtl. reizen... dieser Ort dafür wundert mich allerdings etwas - da kommen doch nie mehr als 400 Leute (?)... micha