Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 12. Januar 2018, 19:37

Forenbeitrag von: »moderato«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Heute während der Autofahrt zur Arbeit lief im Radio der letzte Satz des Konzertes für Klavier und Orchester Nr. 17 G-Dur KV 453 von Wolfgang Amadeus Mozart. Ich war elektrisiert von dem, was ich hörte. Genauso muss Originalklang tönen. Und zu Mozarts Komposition: So viele musikalische Ideen in überbordender Freude und abgedunkelten Passagen werden in kurzer Zeit ausgebreitet, dass alles ein stimmiges Ganzes ist. Ein Wunder! Mein Highlight des Tages! Die Ansagerin nannte den Interpreten. Kristia...

Freitag, 12. Januar 2018, 19:26

Forenbeitrag von: »moderato«

Franz Schubert, Klaviersonate Nr. 21 B-dur D.960, CD (DVD)-Rezensionen und Vergleiche (2017)

Lieber WilliamB.A. Diese Ashkenazy-Aufnahme habe ich im Regal stehen und werde sie mir nach langer Zeit wieder anhören. Lieber Dr. Holger Kaletha Und deinen Vorschlag der älteren DECCA Aufnahme mit den Schubert-Sonaten werde ich erwerben. Werde mich mal umsehen, ob es sie noch irgendwo angeboten wird. LG moderato .

Freitag, 5. Januar 2018, 12:18

Forenbeitrag von: »moderato«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Ich höre diese Interpretationen der vier Sinfonien Robert Schumanns. James Levine dirigiert die Berliner Philharmoniker.

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 13:28

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber kurzstueckmeister Das Rätsel hängt. Ein Hinweis wäre hilfreich. Lieber Gruss moderato .

Dienstag, 19. Dezember 2017, 20:41

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber kurzstueckmeister Man muss sehr genau hinsehen, um den Stab zu erkennen, den der Bärtige in seiner linken Hand hält und zum Reiter mit dem Schwert weist. Im Alten Testament liest man über den Untergang der Ägypter im Buch Moses: 23 Und die Ägypter folgten und gingen hinein ihnen nach, alle Rosse Pharaos und Wagen und Reiter, mitten ins Meer. 24 Als nun die Morgenwache kam, schaute der HERR auf der Ägypter Heer aus der Feuersäule und Wolke und machte einen Schrecken in ihrem Heer 25 und st...

Montag, 18. Dezember 2017, 16:56

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber kurzstueckmeister Wo Moses drin ist, wird auch Moses drauf sein. Es könnten auch eine Szene aus Jephta oder die Zerstörung Jerichos dargestellt sein, falls sich der Grafiker ein Bild aus diesen Themenkreisen ausgewählt hat. So meine Grundannahme. Was sieht man? Eine Dampfwolke erkennt man zwischen dem nach rechts sich wendenden bärtigen Mann und der Frau an seiner Seite und dem Reiter, der sein Schwert zückt. Etwas Dramatisches aus dem Alten Testament wird dargestellt sein. Ist es ein Sti...

Freitag, 8. Dezember 2017, 20:55

Forenbeitrag von: »moderato«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Oper des 20. Jahrhunderts: Benjamin Britten (1913-1976): Peter Grimes Anthony Rolfe Johnson, Felicity Lott, Thomas Allen, Sarah Walker, Neil Jenkins, Royal Opera House Covent Garden Orchestra, Bernard Haitink

Freitag, 8. Dezember 2017, 17:29

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber Rheingold1878 Danke für das Posten des Gemäldes "Das Schlaraffenland" Pieter Bruegels des Älteren. Als Kind hatte ich mir die Reproduktion in einem Kunstbuch lange angeschaut und die passende Geschichte dazu ausgedacht. Um in dieses Land mit den köstlichen Speisen zu gelangen, musste man sich durch einen riesigen Grießbreis essend einen Weg schaffen, was für mich eine angenehme Vorstellung war. Oben rechts sieht man dieses Detail: Grießbrei (mit Beerenmus) ist auch heute noch eine meiner ...

Freitag, 8. Dezember 2017, 07:31

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Zur Präzisierung der Unterscheidung der Begriffe "Gourmet" und "Gourmand". (siehe Beiträge 4980 bzw. 4981) Das Deutsche bezeichnet einen "Gourmet" als "Feinschmecker", einen "Gourmand" als "Vielfrass". Wer des Französischen mächtig ist, weiss, dass diese Bezeichnung nicht zutrifft. Für eine übermässige Esserei benutzt man in francophonen Landen "gloutonnerie". Mehr zur Unterscheidung der beiden Begriffe findet man in diesem aufschlussreichen Artikel: "http://www.muellerscience.com/WIRTSCHAFT/Pra...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 12:19

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber kurzstueckmeister Mein Rechtschreibprogramm hatte während des Schreibens meines Beitrags 4980 zwei Mal den Namen Gourmont in Gourmand abgeändert. Beim Absenden hat es zum dritten Mal den Familiennamen in den Liebhaber kulinarischer Köstlichkeiten verbogen, was mich nun zu dieser Richtigstellung bewogen hat. Es grüsst dich moderato Fehler behoben - Bitte kein Dank Honorarnote folgt - MOD 001 Alfred PS Eine musikalische Bemerkung: Zur Rechten vom Betrachter aus gesehen erkennt man einen Dre...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 07:52

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber kurzstueckmeister Jawohl! Mein Kompliment, denn das Coverbild ist durch den Grafiker arg zerzaust worden. Jean de Gourmont (1483-1551) hat diese Anbetung der Hirten gemalt. Auffällig ist die Ruinen-Architektur, die der Maler für diese Szenerie ausgewählt hat. Du bist dran, uns das nächste Rätsel zu stellen. Es grüsst dich herzlich moderato .

Dienstag, 5. Dezember 2017, 13:18

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Liebe Rätselfreunde Wer hat diese Engelsszene gemalt? Es grüsst herzlich moderato .

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:58

Forenbeitrag von: »moderato«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Lieber WoKa Was ich an Hörschnipseln gehört habe, überzeugt mich. Ich habe die Scheibe mit den Liedinterpretationen von Bernard Fink geordert. Bei mir dreht ebenfalls eine CD im Player mit Liedern von Franz Schubert. Margaret Price wird begleitet von Wolfgang Sawallisch. Da heute der meteorologische Winterbeginn ist, lausche ich dem Track 4, "Winterabend" sowie Track 5, "Ins stille Land". Wer als Lieder-Liebhaber die CD noch nicht besitzt, muss sich dieses Juwel anschaffen. .

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:00

Forenbeitrag von: »moderato«

Wintermärchen - Winter-Darstellungen in der europäischen Kunst von Bruegel bis Beuys

1. Dezember ist das Datum des meteorologischen Winteranfangs. Von Marc Chagall stammen viele Gemälde, in denen der russische Winter thematisiert wird. Ein Bild mit einem musikalischen Motiv in einer Winterlandschaft hatte Chagall 1912 gemalt: Der Fiedler. Damit Alfred Schmidt keinen Ärger wegen Nichtbeachtung des Copyrights erhält (Chagall verstarb 1985), setze ich nur den Link. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/e…all_Fiddler.jpg .

Freitag, 1. Dezember 2017, 17:06

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber Alfred Schmidt Trotz der Fülle möglicher Künstler und Stilleben (siehe oben mein Beitrag 4962), war es diesmal sehr einfach die Lösung zu finden: Ein Blick genügte und ich wusste, dass dieses Gemälde bereits einmal in unserem Thread als Rätsel vorkam, nämlich am 28. Januar 2016 in den Beiträgen 3852 bis 3856. Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner Zwei mögliche Kandidaten wurden damals ermittelt: Abraham van Beyeren (1620/21-1690) sowie Jan Davidsz de Heem der Jün...

Donnerstag, 30. November 2017, 16:32

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber Reinhard Dann rate ich einmal, denn dieser thread ist ein Coverbildratespiel: Joris van Son (1627-1667). Er könnte Jan Davidszoon de Helm in den Niederlanden, in den Städten Antwerpen oder Utrecht, begegnet sein, der diese Lebensdaten hat: 1606 - 1683 oder 1684. Die Qualität der Malweise entspricht in diesem Beispiel den beiden Bildausschnitten des Covers. Es grüsst moderato Wenn es sich nicht dieser Maler sein sollte, führt genaues Hinsehen zur Lösung. Es sind zwei Bildausschnitte eines ...

Donnerstag, 30. November 2017, 16:21

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber Rheingold1878 Ich kann sehr gut nachempfinden, was du bei der Suche erlebt hast. Der Wink von Reinhard, dass der Gesuchte ein Zeitgenossen von Jan Davidszoon de Helm war, kann allerdings auch entmutigen. Das Gemälde entstand in den Niederlanden im Goldenen Zeitalter, wenn ich die Lebensdaten dieses Künstlers in die Recherche einbeziehe. Es herrschte damals eine wirtschaftliche Blütezeit, in der die Kunstproduktion ungeahnte Ausmasse annahm. „Die Niederlande waren im 17. Jahrhundert ein La...

Mittwoch, 29. November 2017, 15:11

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber Reinhard Dass es sich um ein Bild des Ausnahmekünstlers Hieronymus Bosch (1450 - 1519) handelt, das wird für dich, wie ich annehme, keine grosse Hürde dargestellt haben. Doch um welches Bild es sich handelt, dürfte ob der Detailfülle, die in den Bildern dieses Künstlers herrscht, schon eher schwierig zu ermitteln sein. So sieht das Detail in besserer Auflösung aus. Das Triptychon "Die Versuchung des Heiligen Antonius" sieht in seiner ganzen Grösse so aus. Und in der rechten Tafel oben rec...

Mittwoch, 29. November 2017, 09:58

Forenbeitrag von: »moderato«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Liebe Rätselfreunde Nächste Runde, neues Glück! Wieder ein fliegendes Objekt! Wer hat diesen fliegenden Fisch mit seinen Passagieren gemalt? Wie lautet der Titel des Gemäldes, auf dem diese Szene zu sehen ist? Wer beide Fragen getreu den Regeln des kniffligen Coverbildrätsels richtig beantwortet hat, darf uns das nächste Rätsel stellen. Viel Erfolg in der Recherche nach Unbekanntem oder beim Wiedererkennen wünscht euch moderato .