Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 608.

Montag, 18. Juli 2016, 02:04

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Unfassbar, Seicento, wo du immer deine Ideen herholst ! Du musst ein geheimes Inspirationskonto auf den Cayman islands haben...

Mittwoch, 22. Juni 2016, 00:15

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Durch verschiedene Lebensumstände bedingt habe ich heute das erste Mal seit Monaten wieder in Tamino geblickt. Dieses Gedichtlein hat mich neben seinem unleugbaren Erheiterungseffekt sehr berührt, da es Dinge anspricht, die mir im Moment selbst sehr nahe gehen. Dass es eine Plattitüde ist, sich auf die " inneren anstelle der äußeren Werte" zu konzentrieren, sollte uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass oft der Wert der Dinge dort liegt, wo man genau hinblicken muss. Und mehr noch, dass echte Gem...

Mittwoch, 6. Januar 2016, 17:09

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Die "innere Wende": Gefühle und Emotion in der Musik vor und nach 1800

Zitat von »Melante« Ohne ins Detail gehen zu können, erlaubst Du mir hoffentlich, zunächst mein Erstaunen zu äußern, dass Du das "Stabat Mater" Tumas erwähnst, das, mit Verlaub, ja "keine Sau" kennt. Das ich aber für ein sehr hörenswertes Werk halte und sehr schätze. Ich bin mir nicht sicher, aber ich vermute stark, dass ich die Kenntnis dieses Werkes ohnehin dir zu verdanken habe Zitat von »Melante« Eine genauere Analyse, den tiefschürfenden Vergleich zwischen Original und bearbeitender Neukom...

Dienstag, 5. Januar 2016, 14:04

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Die "innere Wende": Gefühle und Emotion in der Musik vor und nach 1800

Liebe interessierte Taminos, an mich wurde der Wunsch herangetragen, für meinen zuvor geposteten Stabat-mater-Beitrag einen Zeiten-Fahrplan zu erhalten, da es kaum jemandem möglich sein wird, in Kürze all diese, teils ausgedehnten Stücke zu hören ... John Browne: https://www.youtube.com/watch?feature=pl…d&v=L4W5arUAqKs Hier sind die entsprechenden malerischen Dissonanzen beispielsweise bei 00:30 bis 00:50 deutlich zu hören. Orlando di Lasso: https://www.youtube.com/watch?feature=pl…d&v=vQ7Z1lh8I...

Samstag, 2. Januar 2016, 23:43

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Die "innere Wende": Gefühle und Emotion in der Musik vor und nach 1800

Liebe Diskussionspartner, ein wenig hat es gedauert, den folgenden, lang versprochenen Beitrag zu verfassen (immerhin habe ich hierin einige Stunden Musik verarbeitet). Stabat mater-Vertonungen im Vergleich vor und nach 1800 Worin könnte man am besten den Umgang von Musik mit (unseren) Emotionen oder Gefühlen erkennen: Indem man Musik betrachtet, die intentional ein bestimmtes Gefühl zum Inhalt hat, und untersucht, wie Komponisten verschiedener Zeitalter damit umgingen. Hierzu bieten sich Texte ...

Dienstag, 22. Dezember 2015, 06:45

Forenbeitrag von: »Bachiania«

"Das sollte man gelesen haben !" Inhaltsreiche musikalische Beiträge bei Tamino

Meine Lieben, ich habe mir nun Moderatos verdienstvollen Thread angesehen und festgestellt, dass hier zu meinem Ansatz Überschneidungen, aber keine wirkliche Deckungsgleichheit besteht. Dort werden fachlich herausragende Themen und Threads vorgestellt, ich dachte jedoch daran, tatsächlich einzelne Beiträge zu erwähnen. Auch im Sinne dessen, dass es mir selbst manchmal ein wenig hinderlich ist, in alte Threads ausführliche Beiträge zu schreiben, da ich meine (und auch die Erfahrung gemacht habe),...

Montag, 21. Dezember 2015, 23:20

Forenbeitrag von: »Bachiania«

"Das sollte man gelesen haben !" Inhaltsreiche musikalische Beiträge bei Tamino

Wenn zusammenlegen, dann bitte mit entsprechender Anpassung meines Textes. Oder löschen. Jede Erlaubnis hiermit erteilt ohne Rücksprachenotwendigkeit. Diese Inhaltsaspekte sind es im Grunde, deren Fehlen mir am meisten Bedauern verursacht.

Montag, 21. Dezember 2015, 23:08

Forenbeitrag von: »Bachiania«

"Das sollte man gelesen haben !" Inhaltsreiche musikalische Beiträge bei Tamino

Oh. Seht ihr, daran merkt man, wie leicht hier etwas übersehen wird... Von mir aus könnt ihr diesen Thread auch gerne wieder löschen...

Montag, 21. Dezember 2015, 22:47

Forenbeitrag von: »Bachiania«

"Das sollte man gelesen haben !" Inhaltsreiche musikalische Beiträge bei Tamino

Liebe Tamino Freunde! Da offenbar die Sachebene in unserem Forum bedauernswerterweise schon länger in den Hintergrund geraten ist, ist mir eine eventuell gute Idee gekommen. Diese Idee entsteht aus technischen Gegebenheiten: Betrachtet man in Tamino die Liste der zuletzt veröffentlichten Beiträge, so ist völlig unklar, ob es sich dabei um Kurz- oder Kürzest-Meldungen handelt, um lange polemische Diskussionsbeiträge, oder um sachliche und in die Tiefe gehende musikalische Erörterungen. Auf diese ...

Montag, 21. Dezember 2015, 20:39

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Bachianias salzburger musikalische Taxi-Geschichten

Lieber Erich, wie recht du hast! Die Gefahr, durch diese Anschauung als hoffnungslos verträumter Gutmensch dazustehen, ist natürlich hoch. Doch ich darf sagen, dass ich in aller Regel diese meine Prinzipen anwende, die sich oft auch im realen Härtefall als gut heraus stellen. Jedenfalls darf ich von mir selbst behaupten, ein bestrebter guter Mensch zu sein, allerdings ohne blinde Illusionen. Was ich mir wahrlich wünsche, ist die Rückkehr zu sachlichen Aspekten! Es gibt unter uns so manche Kenner...

Sonntag, 20. Dezember 2015, 20:56

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Bachianias salzburger musikalische Taxi-Geschichten

Liebe Weihnachts-Taminos! Bewusst schreibe ich dieses hier und nicht mitten in eines der aktuellen Schlachtfelder. Ich danke euch für eure Beiträge, wenn auch ich tatsächlich ersuche, diesen Thread von Alltagskabbeleien frei zu halten! Auch mir wäre überhaupt lieber, wenn nicht allerorten bei Tamino Grundsatzprobleme die anregenden Diskussionen über Musik nahezu ersetzen würden! Doch da diese Dinge offenbar immer wieder hochkommen, sind sie wohl so dringlich in jedem von uns, dass man sie auch e...

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 04:10

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Profundes Halbwissen

Liebe Tamino- Freunde! So sehr ich mich derzeit hier zurückziehe, da ich zugegebenermaßen mit manchen Dingen bei Tamino hadere, so könnte ich es kaum mit meinem Gewissen vereinbaren, euch nicht die folgenden Worte meines letzten Fahrgastes ziemlich wörtlich wiederzugeben, soweit ich das kann. Ich wusste, dass er aus einem sozusagen gutbürgerlichen, musikinteressierten Elternhaus kam. Dementsprechend fragte ich ihn, ob er einen Musikwunsch habe, den ich ihm erfüllen könne. Er sagte: "Also a klans...

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 23:19

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Die "innere Wende": Gefühle und Emotion in der Musik vor und nach 1800

Zitat von »Johannes Roehl« Ich meine, etwas vereinfacht, nach wie vor, dass die musikalischen Formen und Ausdrucksformen sowohl vor als auch nach 1800 so vielfältig sind, dass beides möglich ist. Das erste Kyrie der h-moll-Messe dauert, je nach Interpretation 10-12 Minuten, aber es gibt von Bach auch Präludien oder Inventionen, die nicht einmal eine Minute dauern. Was schwebt Dir als Beispiel dafür, dass sich verschiedene? Emotionen gegenseitig aufschaukeln, vor? Schaukelt sich bei extrem kontr...

Dienstag, 1. Dezember 2015, 19:52

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Die "innere Wende": Gefühle und Emotion in der Musik vor und nach 1800

Aus Zeitmangel nur ganz kurz! Helmut, damit habe ich NICHT DICH gemeint, sondern den Beitrag von Classicophil! Bitte bleib uns als Gesprächspartner erhalten!!

Dienstag, 1. Dezember 2015, 19:09

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Die "innere Wende": Gefühle und Emotion in der Musik vor und nach 1800

Verbindlichen und herzlichen Dank, Helmut! Zu einen gebe ich dir natürlich recht, und zum anderen ersuche ich aus pragmatischen Gründen darum, die von uns so mühevoll erarbeitete Theoriegrundlage als Basis zu belassen, selbst wenn man individuell anderer Meinung sein mag! Denn diese Unterschiede bestehen ja eindeutig, wie auch immer man sie benennen mag. Bachiania

Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:18

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Die "innere Wende": Gefühle und Emotion in der Musik vor und nach 1800

Zitat von »zweiterbass« Zitat von »Bachiania« Vieles an meinen Ansichten generiere ich aus Erfahrungen und Überlegungen. Es dürfte die weitaus geringere Anzahl von Musikfreuden sein, die anhand einer Partitur die dort vom Komponisten in Noten niedergeschriebenen Klangvorstellungen in ihrem „inneren Ohr“ (im Gehirn) nachvollziehen können (neben oder nach der Struktur). Noch komplizierter wird es, wenn der Komponist Musikzitate (das Zitat will erst mal erkannt werden) aus Werken anderer Komponist...

Dienstag, 1. Dezember 2015, 03:26

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Lieber Seicento, erstmals hatte ich heute Zeit, den Coverthread wieder mal nachzulesen. Großartigst! Genial! Ich kann es nur immer wieder mit denselben Worten sagen, da ich im Gegensatz zu dir leider nicht über einen grenzenlosen Einfallsreichtum verfüge! Denke bloß nie daran, jemals nicht mehr kreativ tätig zu sein!!!

Dienstag, 1. Dezember 2015, 03:13

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Zitat von »seicento« Liebe Taminos, es gibt mehrere Theorien bezüglich der Entstehungsgeschichte dieses Covers. Welche haltet ihr für die plausibelste? Alfred Brendel hat aus Kostengründen ein Tonstudio in einem Gefängnis eingerichtet, in dem zur Zeit noch ein paar alte IRA-Mitglieder einsitzen. Er besuchte das berüchtigte Diabelli-Gefängins, das sich hoch in den Abruzzen in einer ganz entlegenen Gegend befindet und in dem auch Mussolini schon eingesessen hat. Er besuchte einen Mafioso, der beh...

Freitag, 20. November 2015, 16:47

Forenbeitrag von: »Bachiania«

Die "innere Wende": Gefühle und Emotion in der Musik vor und nach 1800

Lieber Mike, danke für deine Antwort ! Du hast gewissermaßen schon recht: wir entfernen uns manchmal ein wenig von der ursprünglichen Fragestellung. Doch im Grunde sind wir dabei, gewisse Grundlagen zu klären. Zitat von »Melante« Aber im Verständnis, dass nicht Wissenschaften die Antwort bieten und Bündel an Zitaten. Lieber wäre mir auch, alle würden verstehen, was genau ich meine, dann müsste ich nicht immer wieder auf unterschiedliche Weise dasselbe zu erklären versuchen. Vieles an meinen Ansi...