Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

Montag, 8. Januar 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Klanggschnippsel zu Oskar Gottlieb Blarr findet man ...

hier: ... und ich hoffe nur, ich habe es jetzt richtig gemacht mit dem link. Na, fast richtig. Nicht die komplette URL kopieren, sondenr nur die Bestellnummer. Dann wird es perfekt. Reinhard

Montag, 8. Januar 2018, 16:57

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

2018 ... der erste Beitrag zur Wiederbelebung dieser Ecke - Oskar Gottlieb Blarr

Nach langer Abstinenz von aktiver Teilnahme hier im Forum ein kleiner CD Tipp von mir. Füge der Einfachheit halber hier mal den Rezensionstext ein, den ich vorhin über diese lohnende Neueinspielung aus dem Jahr 2017 verfasst und auf amazon veröffentlicht habe. Selten kam es vor, dass ich eine SA/CD gleich 3-mal hintereinander hörte. Warum diese? Nun, sie fasst einen unmittelbar an … und bestimmt noch ganz oft! Zum einen sind ist es die tollen Kompositionen von O.G. Blarr. Hier kennt sich jemand...

Sonntag, 15. März 2015, 17:21

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Visuelle Kostbarkeiten - Mozart: Die Zauberflöte

Vielleicht kann jemand von Euch etwas zu der einen oder anderen hier vorgestellten Produktionen aus eigener Erfahrung sagen: http://www.klassika.info/Komponisten/Moz…0/dvdtipps.html ... meinen Dank vorab! LG Niko

Sonntag, 15. März 2015, 17:10

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Visuelle Kostbarkeiten - Mozart: Die Zauberflöte

Was für eine geniale Übersicht Respekt! Bekommt gleich ein Lesezeichen Man lernt eben nie aus! LG Niko

Sonntag, 15. März 2015, 13:00

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Wer geht eigentlich in die Oper - und warum ?

Mit mir befreundete MusiklehrerInnen werden Dir da recht geben, Michael, und ja ich gebe gern zu, es ist etwas (zu) optimistisch. Orgelkonzerte, die ich recht oft besuche, spiegeln da schon ein anders Bild ... aber auch dort gibt es sie, die Kinder, die - liebevoll angeleitet - den unermesslichen Reichtum der Klassik kennen + schätzen lernen. Es gab/gibt sicher immer upps+downs im Kulturbetrieb. Bin gespannt auf die Zukunft. Wir müssen optimistisch bleiben! Mal sehen, heut´werde ich in Bonn das ...

Sonntag, 15. März 2015, 11:58

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Visuelle Kostbarkeiten - Mozart: Die Zauberflöte

Danke, "Liebestraum", genau das von Dir Vorgestellte führte mich heute, nach Besuch der Oper Bonn am gestrigen Abend, ins Forum: die Suche nach einer guten, wirklich sehenswerten DVD/Blue-ray Produktion der Zauberflöte! Grad´ läuft hinter mir auf "youtube" die von Dir empfohlene Aufnahme mit der "Opera National de Paris Orchestra", wirklich sehr schön! Aber ich werde in aller Ruhe weiter suchen ... und dann hier auch etwas beisteuern, wenn ich fündig geworden bin. LG Niko

Sonntag, 15. März 2015, 11:39

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Ich z.B. ... und viele aus der - oft gescholtenen - Generation von "Facebook" und Co.

„Na ich zum Beispiel!“ … möchte ich ganz schlicht auf die Frage von Alfred – einige Jahre nach Eröffnung dieses threads – antworten. Es wurde viel Kluges geschrieben hier, dennoch möchte ich eine ganz schlichte, aktuelle Beobachtung von gestern in die Debatte werfen. Der 2. Teil von Alfreds Frage lautete: „Warum?“ … Nun, nach einigen Jahren Abstinenz war ich gestern (Sa.) mal wieder in der Oper, denn ich wollte nach vielen Jahren „Tamino“ wieder live erleben. In Bonn wird mit großem Erfolg seit ...

Dienstag, 17. Dezember 2013, 18:30

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Christmas Meets Cuba

... nicht noch eine Weihnachts-CD!? Nun diese kann ich eurer Aufmerksamkeit empfehlen! Wenn man vom Titel "Kling Glöckchen ... " einmal absieht, werdet ihr zum wohlfeilen Preis Erstaunliches in Form von Mambo, Salsa, Rumba und Jazz zu hören bekommen. Mein Anspieltip und persönlicher Ohrwurm: "Ihr Kinderlein kommet ..." (In Moll!) Der MP3 download hat übrigens noch 2 Titel mehr und ist noch ein wenig günstiger. Schöne Feiertage ... und viel Zeit zum Hören eurer Schätze! Niko

Dienstag, 27. Dezember 2011, 14:40

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Wann es - unter anderem - bei mir kribbelt ...

und Das Adagio aus Bruchs Violinkonzert No.1 - hier einmal von David O. und dann vom Sohn Igor interpretiert. Habe es schon als kleiner Junge von der alten DG-Aufnahme (uralte Midi-Format-LP, die sich irgendwo in meiner Sammlung versteckt hat ) oft gehört ... und mit anderen InterpretInnen nie als so tief berührend empfunden, wie in diesen Interpretationen von den Oistrakhs! Beide CD´s sind aus meiner Sicht empfehlenswert. Niko

Dienstag, 26. Juli 2011, 17:13

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Zwei Vorschläge von mir

Sehr schöne Improvisationen, wie ich finde. Vor allem die "deutschen Volksweisen" lassen mich immer wieder schmunzeln ! Vgl. Track 7: "Im Märzen der Bauer ..." - Track 8: " Ich geh mit meiner Laterne ...!" (Tempo: "Schweinsgalopp" ) Pincemaille ist ein sehr guter Improvisateur und hier durchweg angenehm wohlklingend! + Eine weiter CD erreicht mich vor einigen Tagen. Ganz andere, schwere , moderne Kost: Mein Anspieltip: Track 8 - das ergibt einen ersten Eindruck. Die Cavaillé-Coll Orgel in Notre...

Dienstag, 26. Juli 2011, 16:28

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Wohl wahr ...

Zitat von »Theophilus« Ein Hammerpreis! ... in Deutschland nicht unter 279,-T/euro/nen ... aber, wie ich eben sah, "derzeit ausverkauft" (d.h. man kann ihn bestellen ..?!)

Dienstag, 26. Juli 2011, 15:25

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

TASCAM DR-2d

hab ihn endlich ... und vor ca. 3 Wochen bei einem Orgelkonzert zum ersten Mal getestet. Ergebnis: Daumen hoch! Hier meine erste Erfahrung mit der Aufnahme "vor Ort": Toller Raumeindruck, so wie es halt dort klingt, Aufnahme liegt ganz nah an der "Wirklichkeit", incl. der hörbaren - aber nicht störenden - Begleitgeräusche eines späten Sonntagnachmittags: hin und wieder Glockenschläge, ein sehr lautes - innen aber leises -Auto, Besucher die ihre Jacken ausziehen, sich räuspern. Eben so, als sitz...

Mittwoch, 16. März 2011, 21:28

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Für Orgelfreunde aus dem Rheinland

Ein guter Tip: 60. BONNER ORGELTRIDUUM Sonntag, 29. Mai 2011, 19.00 Uhr Zum Programm Pierre Pincemaille, Titularorganist an der Kathedrale in St. Denis ⇒ etc...... An der Oberlinger-Orgel in Bonn-Beuel: http://www.internationale-orgelkonzerte.de/ geben sich alljährlich die besten Organist/inn/en Frankreichs und aus vielen anderen Ländern ein Stell-dich-ein! Das lohnt sich immer. Die Orgel ist recht wohlklingend! Niko P.S. Nicht erschrecken: vor dem Klangbeispiel auf der "Home"-Seite ist ein etwa...

Mittwoch, 16. März 2011, 21:03

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Tongenerator, ein guter Tip!

Zitat von »tongenerator« Manche werden sie schon kennen, die Mega-Hausorgel, die sich Jörg Glebe in Bochum hat bauen lassen. Der Generalspieltisch mit 4 Manualen und über hundert möglichen Registern, eine Sonderanfertigung von Orgelbauer Otto Heuss, steht bei Glebe im Wohnzimmer. Pfeifen hat die Orgel keine, aber zehn exzellente Aktivlautsprecher + Subwoofer, die vom "Hauptwerk"-Programm versorgt werden. Der Hochleistungs-PC, der alles steuert, steht übrigens rechts unten im Spieltischgehäuse. ...

Samstag, 22. Januar 2011, 16:35

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Zur Auswahl ...

... nun ja, ich denke, da gilt der Satz: "wes Brot ich ess, ... " Die haben halt vermutlich diese Auswahl "bevorzugt" im "Sortiment". Aber dein Einwand mahnt zur Vorsicht ... werde also die genannten auch noch in die Vorauswahl einbeziehen. Stellte aber eben fest, das der Zoom H4 sehr wohl im Test ist und der Edirol schon im Testarchiv zu finden ist, dort aber wegen eines Grundrauschens kritisiert wird. Immerhin, ich kenne keine Seite die das gründlicher angeht. LG Niko

Samstag, 22. Januar 2011, 14:55

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Digital Concert Hall - mein neuer SONY stellt eine direkte Verbindung zu den Berliner Philharmonikern her!

Upps, meine Suchanfrage vorhin - und eigenartiger Weise auch jetzt - hat das nicht beantwortet. Das Thema bei mir beleuchtet aber, denke ich, auch andere Aspekte. So könnten die Threads sicher nebeneinander bestehen bleiben, lieber Harald. LG Niko

Samstag, 22. Januar 2011, 14:50

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Dazu habe ich eine tolle Infoseite entdeckt.

Gebt einfach mal den link: http://www.audiotranskription.de/vergleichstest-orgel ein. Dann seid ihr auf der Seite einer engagierten, kleinen Firma, die ausführliche Tests mit verschiedenen Geräten gemacht haben. Ich suchte immer den Kauftip für einen guten Rekorder, um stimmige Orgelaufnahmen machen zu können. Hier wurde ich fündig. Ihr werdet staunen, wie unterschiedlich die Rekorder auf dieser Seite die diversen Aufnahmesituatonen meistern (oder eben nicht ). Um die Klangunterschiede zu hören,...

Samstag, 22. Januar 2011, 14:24

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Digital Concert Hall - mein neuer SONY stellt eine direkte Verbindung zu den Berliner Philharmonikern her!

Tja, liebe HIFI-Freunde des Forums, da staunte ich vor einer Woche nicht schlecht: nachdem in meinem kleinen Dörfchen nun endlich auch ein 16.000-DSL-Zugang liegt , entdeckte ich beim Anschluss meines Sony-TV an meinen WLAN-Zugang, das Logo der Berliner. Dort sind eine Vielzahl der Online-Konzerten, schon über 70, in bester HD-Qualität abrufbar und auch der Ton, den man in vielen Trailer-Beispielen testen kann, klingt umwerfend gut ... obwohl es sich um ein komprimiertes Format handelt. "Analog...

Sonntag, 19. Dezember 2010, 19:04

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Nikki ... wer? Ein neues, echtes "Supertalent" aus Kanada!

Liebe Jazzer unter den Taminos, ihr werdet mir hoffentlich nicht böse sein, wenn ich hier meine eigene, eben verfasste Rezension aus amazon noch einmal für euch wiedergebe: Bis vor einer Woche hatte ich noch nichts von diesem jungen Talent aus Montreal gehört. Dann stolperte ich zufällig über eine Auskopplung ihrer 2010-DVD auf "youtube", dieser 1994 geborenen Pop- und Jazzsängerin (übrigens im Aufnahmejahr noch Schülerin der 10. Klasse). Wer hier in Deutschland langsam die Nase voll hat von so...

Freitag, 26. März 2010, 17:07

Forenbeitrag von: »vivelamusic«

Kodály

... neulich die Orgelstücke, nun noch diese wundervolle Entdeckung: vor allem die Sonate für Solo Cello, Op.8! Wenn ich mal nicht schlafen kann :faint: - kommt zum Glück nicht so oft vor - höre ich gelegentlich Deutschlandfunk-Klassik-Radio. Als ich oben genanntes Stück hörte, wurde ich fataler Weise zunehmend wacher, notierte mir den Komponisten ... et voilà ... da ist sie nun bei mir, in einer sehr (!) schönen und wohlfeilen Naxos-Aufnahme. Cellofreunde, hört sie euch an! Es spielt nur ein Cel...