Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 21:29

Forenbeitrag von: »Agon«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Danke, lieber Friese, für Deine Antwort. Vermutlich werde ich mir diesen Zyklus auch noch zulegen. Ich habe zwar sicher schon zwanzig Mahler-Zyklen, aber naja, so ist das halt. Sei froh, wenn Du mit Mahler nichts anfangen kannst, da sparst Du viel Geld! Gruß, Agon

Gestern, 15:19

Forenbeitrag von: »Agon«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Benjamin Britten: Sinfonie für Cello und Orchester op. 68 Daniel Müller-Schott, Cello WDR Sinfonieorchester Köln, Jukka-Pekka Saraste, Ltg. (Orfeo/WDR, 10/2011; Köln, Philharmonie)

Gestern, 13:52

Forenbeitrag von: »Agon«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Per Norgard: Violinkonzert Nr. 2 "Borderlines" Rebecca Hirsch, Violine Copenhagen PO, Giordano Bellincampi, Ltg. (DaCapo, 11/2002) Ein fesselndes und atmosphärisches Violinkonzert.

Gestern, 11:41

Forenbeitrag von: »Agon«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Momentan für 24,99€ bei JPC: (13 CDs) Da ich Markus Stenz sehr schätze, ist das durchaus eine Überlegung wert. Kennt denn Jemand Aufnahmen aus diesem Zyklus?

Donnerstag, 23. November 2017, 11:49

Forenbeitrag von: »Agon«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Knudage Riisager (1897-1974): Slaraffenland op. 33 - Suiten I & II (1936/40) Helsingborg Symphony Orchestra, Thomas Dausgaard, Ltg. (DaCapo, 6/1997)

Mittwoch, 22. November 2017, 19:53

Forenbeitrag von: »Agon«

Michael Tilson Thomas – In Europa unterschätzt?

Zitat von »lutgra« Ja und mich schon. Z.b. die Aufnahme der 4. halte ich für die beste, die ich kenne. Ich wiederhole mal, was ich kürzlich schrieb: Gut, also ich habe die Siebte mit dem London Symphony Orchestra von 1997, die bei Ihrem Erscheinen sehr gelobt wurde. Aber ich habe sie ewig nicht mehr gehört, was ich jetzt mal nachholen werde, da Mahler momentan ganz gut an mich geht. Ich hoffe, daß sie mir nicht mehr so buchstabiert vorkommt wie damals:

Mittwoch, 22. November 2017, 15:34

Forenbeitrag von: »Agon«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Alexander Zemlinsky: Lyrische Sinfonie Edith Wiens, Sopran Andreas Schmidt, Bariton Orchestre de la Suisse Romande, Armin Jordan, Ltg. (Virgin, 1995)

Mittwoch, 22. November 2017, 14:53

Forenbeitrag von: »Agon«

Michael Tilson Thomas – In Europa unterschätzt?

Ich finde, daß Michael Tilson Thomas ein interessanter und eigenwilliger Dirigent ist, der sich nie wirklich dem Betrieb ausgeliefert hat und sich lange an ein Orchester, nämlich das aus San Francisco, gebunden hat und dort eine Ära begründet hat. Solche Leute gibt es sonst heute nicht mehr. Seine Aufnahmen, naja, da gibt es Höhen und Tiefen. Das, was ich von seinem Mahler gehört habe, hat mich nicht vom Hocker gerissen. Seine besten Aufnahmen sind wohl diese aus Boston, als er noch ein junger M...

Mittwoch, 22. November 2017, 14:34

Forenbeitrag von: »Agon«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Für mich ist es irrelevant, wie hier irgendwelche Leute, die sich jetzt mal auf die Schnelle die Neunte Mahler mit Chailly angehört haben, diese bewerten. Ich kenne diese Aufnahme seit Jahren, schätze und verehre sie seit Jahren, und das wird auch so bleiben. Solche erbärmlich langweiligen und schlecht aufgenommenen Aufnahmen, wie die von Klemperer, habe ich schon seit Jahren aussortiert.

Mittwoch, 22. November 2017, 11:16

Forenbeitrag von: »Agon«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Sören Nils Eichberg (*1973): Sinfonie Nr. 2 "Before Heaven, Before Earth" (2010) Danish National Symphony Orchestra, Christoph Poppen, Ltg. (DaCapo, 2/2011) Sehr interessante und ansprechende Musik dieses dänisch-deutschen Komponisten.

Dienstag, 21. November 2017, 16:59

Forenbeitrag von: »Agon«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Zitat von »William B.A.« Zitat Agon: Bislang habe ich nämlich nur "ausnahmslos kritische" Töne zu Chaillys Mahler bei "uns" vernommen. Dann hast du meine Ausführungen zu Chaillys Leipziger Aufnahmen, z. B. hier über die Neunte in Beitr. Nr. 155, noch nicht gelesen? Liebe Grüße Willi Sicher, da hast Du recht, William. Ich habe sie natürlich gelesen. Die Leipziger Aufnahmen kenne ich allerdings nicht. Es gibt sie ja wohl auch nur auf DVD, oder? Ich hätte das lieber auf CD, denn Konzerte von einer...

Dienstag, 21. November 2017, 15:00

Forenbeitrag von: »Agon«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Solche Unverschämtheiten lasse ich mir nicht bieten. Hiermit stelle ich die Kommunikation mit Dir ein. Aha. Na, dann führ mal Deine intellektuellen Selbstgespräche hier schön weiter. Ich glaube aber kaum, daß sich da noch irgendjemand für interessiert. In diesem Sinne, Agon

Dienstag, 21. November 2017, 11:27

Forenbeitrag von: »Agon«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9 D-Dur - 1. Satz (Andante comodo) Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan, Ltg. (DG, 1982, live; Berliner Festwochen) Ich hatte immer schon eine Schwäche für Karajans Livemitschnitt der Neunten von '82, und das Wiederhören hat mir das nur bestätigt. Irgendwie grenzt die Aufnahme wirklich an ein "Wunder". Wer hätte sowas von Karajan erwartet? Seine Studioaufnahme von '79/'80 ist ja wirklich nix Besonderes, aber dieser Livemitschnitt schon. Es fügt sich alles inei...

Dienstag, 21. November 2017, 10:30

Forenbeitrag von: »Agon«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Wenn Du von Musiktheorie keine Ahnung hast, dann ist das allein Dein Problem. Sicher doch. Ganz im Gegensatz zu Dir, der ja ein herausragender Musikwissenschaftler ist. Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Wo sagt Adorno so etwas über die 9.? Wo habe ich behauptet, daß Adorno so etwas über die Neunte gesagt hat? Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Auch da bist Du schlicht nicht im Bilde. Das ist eine komplett ausweichende Antwort, die meine berechtigten Fragen schlichtweg ig...

Montag, 20. November 2017, 22:07

Forenbeitrag von: »Agon«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Dieser Satz stellt die traditionellen Analysemethoden in Frage mit "Sonatensatzarchitektur" usw. Sicher haben die im Kompositionsprozess bei Mahler eine Rolle gespielt und können auch rekonstruiert werden. Nur bleibt dann die Frage, ob sie im Hörprozess noch als Orientierungsrahmen fungieren. Hier liegt doch eher der exemplarische Fall vor, dass sich die "Form" einem psychischen Geschehen - wie Du treffend sagst - annähert: Aufbäumen, Zusammenbruch, wieder sammeln...

Montag, 20. November 2017, 21:03

Forenbeitrag von: »Agon«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-moll - Finalsatz (Langsam. Ruhevoll. Empfunden) Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, Riccardo Chailly, Ltg. (Decca, 5/2003)

Montag, 20. November 2017, 19:41

Forenbeitrag von: »Agon«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Zitat von »Joseph II.« Schon vor vielen Jahren wurde diese Aufnahme in diesem Thread diskutiert. Kann es sein, dass es wirklich die langsamste überhaupt ist? 29:13 - 16:59 - 14:51 - 32:27 Ich habe sie mir zugelegt, aber bislang nicht gehört. Mit dieser Frage hast Du mich jetzt irgendwie "angefixt"... Ich denke, die langsamste Aufnahme, zumindest im Ersten Satz, die ich kenne, ist diese: Mit knapp 33 Minuten hat Sinopoli hier wohl den Langsamkeitsrekord erreicht.

Montag, 20. November 2017, 15:41

Forenbeitrag von: »Agon«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Zitat von »William B.A.« Jetzt hast du mich neugierig gemacht, lieber Agon. Nun werde ich mir doch die Amsterdamer GA zulegen, zumal ich gerade die Neunte im Streaming bei Amazon höre. Das gemäßigte Tempo spricht mich überaus an, und sein packender Zugriff, den ich auch an seinen Leipziger Aufnahmen so sehr schätze, spricht mich ebenfalls stark an. Nur zu, lieber William, neben der Neunten ist besonders die Zweite, Dritte, Vierte und Fünfte herausragend. Zumal diese Gesamtaufnahme mittlerweile ...

Montag, 20. November 2017, 12:17

Forenbeitrag von: »Agon«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Pelle Gudmundsen-Holmgreen (1932-2016): Mirror II (1973) für Orchester BBC Symphony Orchestra, Thomas Dausgaard, Ltg. (dacapo, 12/2014; BBC Maida Vale Studios, London) Der Komponist

Montag, 20. November 2017, 11:18

Forenbeitrag von: »Agon«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9

Natürlich, lieber Holger, hat Haitink eine riesengroße Mahler-Erfahrung - vermutlich soviel wie kein anderer lebender Dirigent. Die Dritte habe ich mit Ihm in Köln live gehört (mit dem BRSO) - fantastisch. Ein Konzert, das ich nicht missen möchte. Es gibt mit Ihm Mahler-Aufnahmen aus Amsterdam, Chicago, Berlin, Dresden, München, sogar Paris - es ist mittlerweile absolut unübersichtlich geworden, was da alles rausgekommen ist. Daß es da Inspirations- und Interpretationsschwankungen gibt, ist nahe...