Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 247.

Donnerstag, 23. November 2017, 20:07

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Zitat von »Fiesco« Hector Berlioz 1803-1869 "Les Troyens" AD 2017 LG Fiesco Und noch einmal! Nach erstmaligen hören sage ich mal, die Gesangsleistungen sind insgesamt hervorragend, ohne mich jetzt mit einzelnen beschäftigt zu haben! LG Fiesco

Donnerstag, 23. November 2017, 15:38

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Hector Berlioz 1803-1869 "Les Troyens" AD 2017 LG Fiesco

Sonntag, 19. November 2017, 16:14

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Zitat von Caruso41 Lieber Fiesco, Dank auch an Dich, weil Du mit Deinem Live-Eindruck geholfen hast, dass wir uns von der Stimme und ihren Möglichkeiten ein besseres Bild machen können. Dass er sich in "Richtung Peter Schreier" entwickeln könnte halte ich auch für möglich.  Ja, irgendwie hat mich sein Gesang sofort an Schreier denken lassen! LG Fiesco

Sonntag, 19. November 2017, 13:06

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Zitat von »Justin« Jetzt im Player: Beethoven Sonate op17 " Der Sturm" Beethoven Sonate Nr 32 Benjamin Moser Klavier Aus Edition Klavierfestival Ruhr LG Fiesco

Sonntag, 19. November 2017, 12:23

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Hallo ihr beiden, ich habe Benedikt Kristjansson dieses Jahr gehört, am 21. März 2017 Messe h-moll BWV 232 von J.S Bach mit der Gächinger Kantorei Dirigent: Hans-Christoph Rademann Stiftskirche, Stuttgart, wenn man ihm mit seinem hellen hohen, sehr klangschönem Tenor eine Bezeichnung geben sollte, dann würde ich ihn als Haute-contre hören, zumindest in den Videos! Aber das passt irgendwie auch nicht mehr ganz so, was ich dieses Jahr gehört habe geht mehr in die Richtung P.Schreier. Aber in einem...

Sonntag, 12. November 2017, 06:49

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Musik ist ein ganz besondrer Saft - Dr. Pingel´s musikalische satyrische Brosamen

Hallo dr..pingel, Kinderstück hat natürlich recht mit seiner Aussage über die "Unbefleckte Empfängnis" es geht um Maria! Siehe hier! LG Fiesco

Donnerstag, 9. November 2017, 17:06

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Erinnerungen an verstorbene und Geburtstags-Glückwünsche an lebende Musiker

Lieber Willi, ich bin jetzt mal "Stimmenliebhaber" , der Sänger heißt Aureliano Pertile sorry, das hat mich ungemein gestört! Nicht für ungut, LG Fiesco Habe es korrigiert. Reinhard

Mittwoch, 8. November 2017, 20:47

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Erstaunlich gut klingende Aufnahmen, die teilweise mehr als hundert Jahre alt sind

Zitat von »Manfred« Zitat von »Caruso41« Sollte man diese Aufnahme nicht mal Jonas Kaufmann vorspielen? Oh, ja!! Trotz eures Bashing höre ich doch lieber Jonas Kaufmann! LG Fiesco

Mittwoch, 8. November 2017, 14:06

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Der besondere Liederabend

Lieber hart, vielen Dank für diesen hervorragenden Bericht über den Liederabend mit Holl und Johnson, ich liebe seinen Schubert! Zitat Da ist ein Interpret bis zum Letzten gefordert, wie soll man denn das beschreiben, was man da gehört und gesehen hat? Wortdeutlichkeit, natürlich und viele Nuancen vielfältiger stimmlicher Möglichkeiten, die dem Sänger zur Verfügung stehen, so dass man Trauriges auch als schön empfinden kann. LG Fiesco

Dienstag, 7. November 2017, 11:24

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

.....weiter mit Christian Gerhaher, Gerold Huber Piano AD 2004 Dichterliebe op.48 Lieder op.90 1-6 Lenau nr.7 Requiem Altkatholisches Gedicht, der Heloïse zugeschrieben; Nachdichtung von A.Th.Sievers. Die Löwenbraut op.31 nr.1 Chamisso Der arme Peter op.53 nr.3 I II III Heine Belsatzar op.57 Heine. LG Fiesco

Dienstag, 7. November 2017, 10:29

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Ich habe den heutigen Tag mit Schumann begonnen, und zwar mit der "Dichterliebe" op.48 .... hierAD Dez.1988 + "Die beiden Grenadiere op.49 ....José van Dam mit Dayton Baldwin am Piano. Ich habe besonders großes Faible für José van Dam, er war der erste und einzige Bariton dem ich hinterher gereist bin! LG Fiesco

Sonntag, 5. November 2017, 21:39

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Ein Flop: Verdis "La Traviata"

Zitat von »9079wolfgang« Eine meiner liebsten Sängerinnen der "Violetta" ist Ileana Cotrubas. Ich besitze zwei Gesamtaufnahmen von ihr mit dieser Oper. Folgende Aufnahme gehört für mich zu den Besten: Hallo lieber 9079wolfgang, dem stimme ich gerne zu, ich habe die Cotrubas noch Live in dieser Rolle mit Alfredo Kraus erlebt . Aber wie die Freni ist sie im ersten Akt leicht überfordert, macht das aber im Rest mehr als wieder wett! Ich pers. finde sie hier auch besser als bei Kleiber, sie kann so...

Sonntag, 5. November 2017, 21:28

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Ein Flop: Verdis "La Traviata"

Lieber chrissy, natürlich habe ich auch Freni/Bonisolli plus S.Bruscantini, aaaaber Herr Bonisolli ist nicht, ja sogarnicht einer meiner Lieblings Tenöre! Ich kann mit ihm sehr wenig anfangen, sorry für meine Ehrlichkeit! Die Freni ist wie in obiger Aufnahme sehr gut, aber auch hier ist sie im 1.Akt nicht das Gelbe vom Ei, wenn ich gut finde ist Bruscantini mit gutem Ausdruck und nobler Gestaltung. Aber trotzdem vielen Dank für deine Mühe, naja wenigstens sind wir uns bei Pavarotti einig! LG Fie...

Sonntag, 5. November 2017, 16:32

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Diese La Traviata ging eben zu Ende .... hier ...hier bewies es sich wieder, Live ist Live! Nun meine dritte allseits bekannte für heute ..... hier LG Fiesco

Sonntag, 5. November 2017, 12:50

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Ein Flop: Verdis "La Traviata"

La Traviata..... hier Orchestra and Chorus of the Royal Opera House Covent Garden - Carlo Maria Giulini Violetta Mirella Freni Alfredo Renato Cioni Giorgio Germont Piero Cappuccilli u.a. Aufnahmetechnisch nicht ganz so gut, aber die Sänger sind gut bis sehr gut, die Freni ist als Violetta im ersten Akt nicht ganz nach meinem Gusto, sie war eben keine Kolorateuse, aber was sie im 2. u. 3.Akt bietet lässt sie den ersten Akt vergessen lassen. Das ist Ausdruck und Gefühl pur! Renato Cioni ist ein Al...

Sonntag, 5. November 2017, 12:46

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

La Traviata .... hier Orchestra and Chorus of the Royal Opera House Covent Garden - Carlo Maria Giulini Violetta Mirella Freni Alfredo Renato Cioni Giorgio Germont Piero Cappuccilli u.a. Hatte ich mal vor langer Zeit als LP Box, jetzt auf CD wiedergefunden für -,49 Cent + 2,50€ Porto Aufnahmetechnisch nicht ganz so gut, aber die Sänger sind gut bis sehr gut, die Freni ist als Violetta im ersten Akt nicht ganz nach meinem Gusto, sie war eben keine Kolorateuse, aber was sie im 2. u. 3.Akt bietet l...

Sonntag, 5. November 2017, 10:36

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Zum Abgewöhnen

Zitat (dr. pingel und mich, vielleicht auch noch andere) Ich schließe mich da gerne an, ich habe alle Sendungen gesehen, und ich frage mich, auch schon vorher beim lesen seines Sänger Lexikons, wie kann man bei diesen Hörbeispielen objektiv einen Sänger beurteilen! Mir bleibt das ein ewiges Rätsel und Geheimnis! LG Fiesco

Freitag, 3. November 2017, 05:29

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Herrscher und ihr Umfeld im Mittelalter und der Renaissance in Portrait- Historien- und Buchmalerei

Als ganz großer Verehrer des Mahlers Hans Holbein d.J. stand ich oft vor diesem Gemälde im Frankfurter Städel! HANS HOLBEIN D. J. 1497/98 – 1543 Bildnis des Simon George of Cornwall, ca. 1535 – 1540 ÜBER DAS WERK Hans Holbein d. J., der Hofmaler Heinrichs VII., wird dem Landadligen Simon George of Cornwall in London begegnet sein. Eine Brautwerbung bildete den Anlass für das Porträt. Darauf deuten die Nelke und die Agraffe am Barett hin. Diese zeigt den antiken Mythos von Ledas Vereinigung mit J...

Mittwoch, 1. November 2017, 19:38

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Donizettis Opernschaffen!

"Ne m'oubliez pas" Fragment einer Opéra comique hier AD 1979 Philharmonia Orchestra Cond.James Judd Henriette Margreta Elkins Mezzo André Alexander Oliver Tenor Franz Christian du Plessis Bariton Es gibt 5 Musiknummern... 1.Romanze, Henriette mit den aus der Ferne zu hörenden Hörnern der Jäger und der näherkommenden Henriette. 2.Ballade, Henriette mit Jägerchor und André. 3.Duett Franz Henriette in Henriettes Haus 4.Romanze des André 5.Duett Henriette André Dann gibt es noch 5 Arien mit Margreta...

Mittwoch, 1. November 2017, 19:15

Forenbeitrag von: »Fiesco«

Donizettis Opernschaffen!

Eine CD mit Duetten von Donizetti, aus Gesammtaufnahmen von NuovaEra, hier in Lizenz bei Registrierung.... hier 1.Lucia di Lammermoor: Qui di sposa eterna fede  Giuseppe Morino (Tenor), Denia Mazzola-Gavazzeni (Soprano)  2.La fille du régiment: A viva forza l'han condotto via  Luciana Serra (Soprano), William Matteuzzi (Tenor)  3.La Favorita: Ah mio bene  Adelisa Tabiadon (Soprano), Giuseppe Morino (Tenor)  4.La Favorita: Quando le soglie paterne varcai  Adelisa Tabiadon (Soprano), Paolo Coni (B...