Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 15. November 2017, 16:13

Forenbeitrag von: »lutgra«

Christoph Eschenbach – Eine Hommage

Zitat von »Joseph II.« Mich wundert, dass ein dann fast 80-Jähriger noch einen festen Posten als Chefdirigent annimmt. Das kommt selten vor. Vielleicht mag er nicht mehr herumreisen. War es nicht Pierre Monteux, der 86-jährig noch einen 10-jährigen Vertrag in London abschloß.

Mittwoch, 15. November 2017, 12:13

Forenbeitrag von: »lutgra«

Regisseurstheater und modernes Orchester

Zitat von »chrissy« Bis vor kurzem ging es im Forum überwiegend friedlich und gesittet zu. Wenn es um das Thema RT ging, ging es hier im Forum NIE gesittet zu, jedenfalls nicht in den letzten vier Jahren.

Dienstag, 14. November 2017, 22:47

Forenbeitrag von: »lutgra«

Mahler, Gustav: Sinfonie Nr 1: Blumine oder Titan - das ist die Frage

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Ein wenig Kopfschütteln bereitet mir nur mal wieder die Veröffentlichungspolitik der Konzerne. Warum zum Teufel ist das nicht auch in der Box: Lieber Holger das wird damit zusammenhängen, dass die eine Aufnahme bei der DGG (Universal Music Group) und die andere bei EMI (Warner Group) veröffentlicht wurde und diese beiden Konzerne üblicherweise nicht kooperieren.

Dienstag, 14. November 2017, 20:31

Forenbeitrag von: »lutgra«

Regisseurstheater und modernes Orchester

Liebe Taminos jetzt scheint mir wieder einmal der Punkt erreicht, wo es keine neuen Argumente, sondern nur noch mehr oder weniger verdeckte Beleidigungen gibt. Ich bin seit über vier Jahren dabei und dieser Punkt wurde hier in der Zeit gefühlt 5-10 mal erreicht. Ich frage mich, was bringt das, es ist doch eigentlich schade um die Zeit. Es gibt so viele andere Dinge über die man schreiben kann. Es lohnt doch nicht, sich mit Menschen zu streiten, die sich bei ihren ästhetischen Urteilen als einzig...

Dienstag, 14. November 2017, 15:00

Forenbeitrag von: »lutgra«

Mahler, Gustav: Sinfonie Nr 1: Blumine oder Titan - das ist die Frage

Zitat von »Joseph II.« Seit Jahren einer meiner absoluten Favoriten für dieses Werk ist die Aufnahme von Tennstedt. Lässt man die Hamburger Fassung außen vor, würde ich sie neben Horenstein (1969) als meine Lieblingsaufnahme ansehen (Bernstein fiel hier bei mir etwas zurück). Die CD ist übrigens offenbar nicht hundertprozentig identisch mit der DVD, sie verzeichnet als Aufnahmedatum: "May & June 1990, Live at Orchestra Hall, Chicago". Im Video wird es dann wohl eher der Mitschnitt eines einzige...

Dienstag, 14. November 2017, 12:09

Forenbeitrag von: »lutgra«

Violinkonzerte im 20. und 21. Jahrhundert

Zwei Violinkonzertpremieren bring Sony heraus, Konzerte von Hans Huber und Paul Juon.

Dienstag, 14. November 2017, 11:02

Forenbeitrag von: »lutgra«

Antal Doráti - Der ungarische Dynamiker

Wer sich für den Dirigenten Antal Dorati und seinen Werdegang näher interessiert und wer des Englischen mächtig ist, dem kann ich wärmstens seine Autobiografie empfehlen, die ich gerade mit Begeisterung lese. Das ist alles menschlich warm und sympathisch erzählt, hochinteressant mit vielen witzigen kleinen Anekdoten. Eine der besten Künstlerautobiografien, die mir bisher untergekommen sind.

Montag, 13. November 2017, 18:29

Forenbeitrag von: »lutgra«

Gustav Mahler: 6. Sinfonie a-Moll - die Tragische

Ja, das ist schon kurios. Wobei es bei einer Studioaufnahme, die eventuell über mehrere Tage entstand, wo also möglicherweise der 2. und der 3. Satz an unterschiedlichen Tagen eingespielt wurden, kein so gravierender Eingriff wäre, wie bei einer Live-Aufnahme. Wie gesagt, ich höre es in der ursprünglichen Reihefolge.

Montag, 13. November 2017, 17:40

Forenbeitrag von: »lutgra«

Gustav Mahler: 6. Sinfonie a-Moll - die Tragische

Zitat von »Joseph II.« Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Das einzige, was mich - wiederum erheblich - stört ist die Reihenfolge Andante-Scherzo... Die könnte man aber mittels CD-Player auch andersherum abspielen lassen, oder? Ich weiß, ein eher nicht idiomatischer Vorschlag, aber besser, als sich jedes Mal ärgern. Ich höre die Symphonie auch nur in der ursprünglichen Reihenfolge Scherzo-Andante, die für mich musikalisch einfach auch mehr Sinn macht. Außerdem habe ich sie so kennengelernt. Ein Umdr...

Montag, 13. November 2017, 16:29

Forenbeitrag von: »lutgra«

Neue Mitglieder braucht das Tamino Klassikforum !!! (VOL. 2)

Zitat von »Accuphan« Ich fände es schön, wenn es "Privatnachrichten" gäbe und wenn man Taminos in der Liederhalle, bei Einklang, in der Alten Oper oder woanders mal treffen könnte. Dazu müsste man sich halt verabreden können... Lieber Accuphan das sollte kein Problem sein, WoKa und ich haben uns hier übers Forum verabredet und besuchen seither viele Veranstaltungen in Stuttgart gemeinsam. Liebe Grüße lutgra

Samstag, 11. November 2017, 20:02

Forenbeitrag von: »lutgra«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Zitat von »teleton« Rouse muss ich mir erst mal ansehen/hören, ob der auch geniessbar genug für mich ist. Ist er, glaub's mir.

Samstag, 11. November 2017, 15:48

Forenbeitrag von: »lutgra«

Gustav Mahler: 6. Sinfonie a-Moll - die Tragische

Ich habe die 6. Symphonie in der Einspielung mit John Barbirolli kennen- und schätze gelernt. Bis heute eine meiner Lieblingsaufnahmen sowohl dieser Symphonie wie auch dieses Dirigenten. Später kamen Bernstein, Gielen und Tilson-Thomas hinzu. Kürzlich erstanden, aber noch nicht gehört. Das sind nicht die Aufnahmen aus der Studio GA, sondern Live-Mitschnitte. Mit einer der beiden Symphonien (leider weiß ich nicht mehr genau mit welcher) habe ich Tennstedt in der Carnegie Hall live erlebt.

Freitag, 10. November 2017, 19:08

Forenbeitrag von: »lutgra«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Wer die beiden CDs aus der dacapo Sonderaktion stehen lässt, ist selber Schuld.

Freitag, 10. November 2017, 09:51

Forenbeitrag von: »lutgra«

Wassili Kalinnikow: Symphonie Nr. 2 A-Dur

Zitat von »Hüb'« Beide Sinfonien haben mir gefallen und sind aus meiner Sicht ein guter Kauf und eine lohnende Beschäftigung. Das Urteil kann ich voll bestätigen und da es die CD derzeit für ganz wenig Geld gibt, sollte jeder zulangen, der sie noch nicht in der Sammlung hat. P.S. Wie ich leider gerade feststellen muss, ist es dafür schon zu spät, kostet bei jpc wieder Vollpreis. Der andere Werbepartner hat noch ein paar günstige in petto.

Donnerstag, 9. November 2017, 20:21

Forenbeitrag von: »lutgra«

Diskussion Regietheater kontra traditioneller Aufführungsstil

Zitat von »MSchenk« Ein Schelm, wer jetzt einen Zusammenhang zwischen einer eventuell ungewohnt klingenden HIP-Interpretation und einer sog. Regietheater-Inszenierung auf der einen Seiten und der - Achtung! Ich überspitze! Ironie! - vollsymphonischen Karajan-Badewanne in einer Zeffirelli-Inszenierung auf der anderen herstellt

Donnerstag, 9. November 2017, 16:45

Forenbeitrag von: »lutgra«

Frisch erstanden (Klassik 2017)

Heute ein kleines Päckchen aus Georgsmarienhütte und vom dicken Medienhund

Donnerstag, 9. November 2017, 14:57

Forenbeitrag von: »lutgra«

Havergal Brian - der skurrile Aussenseiter

Naxos fasst seine bisher 21 von 32 Symphonien des Briten Havergal Brian in einer günstigen Komplettbox zusammen. Das bedeutet möglicherweise, dass die anderen 11, die es bereits auf anderen Labels gibt, nicht mehr aufgenommen werden.

Donnerstag, 9. November 2017, 14:01

Forenbeitrag von: »lutgra«

Was bringt die Zukunft: kommende Neuerscheinungen

Ein neuer Name für mich, aber die Kollegen bei UC sind ziemlich angetan von der Musik.

Donnerstag, 9. November 2017, 10:08

Forenbeitrag von: »lutgra«

Diskussion Regietheater kontra traditioneller Aufführungsstil

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Es herrscht Stille wie man sieht. Na, ich kann mir vorstellen, dass einige - da nehme ich mich nicht aus - sich von Deinem Beitrag 65 etwas erschlagen fühlen. Nun kenne ich auch die entsprechende Literatur (Gadamer etc.) nicht. Mit einem Statement Deines neuen Beitrages gehe ich aber d'accord. Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Warum nicht die ganze - völlig fiktive - Regietheater-Debatte lassen und fragen: Was gibt es für neue oder auch ältere verschiedene Ansätze, T...

Donnerstag, 9. November 2017, 10:00

Forenbeitrag von: »lutgra«

Frisch erstanden (Klassik 2017)

Noch überzeugender gelingt Claudio Abbado m.E. mit gleichem Orchester die 7. Symphonie.