Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 15. November 2017, 20:17

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Gute Idee. Fantastisch sind auch u.a. Kubelik (Audite) und Maazel (Wiener Philharmoniker)...

Mittwoch, 15. November 2017, 19:55

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Zitat von »Agon« Nun, lieber Norbert, ich bin mir ehrlich gesagt noch nicht wirklich sicher, was ich von diesem Finalsatz halten soll. Eigentlich ergreift mich dieser Satz zutiefst (besonders bei Barbirolli, Horenstein und Tennstedt) - das ist hier nur bedingt der Fall. Sicher, es ist hervorragend gespielt und dennoch vermisse ich Ausdruck und auch Dramatik (z.B. beim Paukenende). Aber das ist noch kein abschließendes Urteil. Ich muß mir dann halt auch die ganze Sinfonie anhören. Ich hoffe, Du ...

Mittwoch, 15. November 2017, 19:44

Forenbeitrag von: »Norbert«

Christoph Eschenbach – Eine Hommage

Zitat von »Joseph II.« Zitat von »lutgra« Zitat von »Joseph II.« Mich wundert, dass ein dann fast 80-Jähriger noch einen festen Posten als Chefdirigent annimmt. Das kommt selten vor. Vielleicht mag er nicht mehr herumreisen. War es nicht Pierre Monteux, der 86-jährig noch einen 10-jährigen Vertrag in London abschloß. Ich meine, er bestand sogar auf einem 25-jährigen Vertrag, mit Option zur Verlängerung ... So ist es. Die Legende besagt, er hatte damals einen 25-Jahres-Vertrag unterschrieben mit...

Mittwoch, 15. November 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Oh.... Diese Aufnahme habe ich auf meiner nicht gerade kleinen Wunschliste. Wie gefällt sie Dir. lieber Agon (bzw., wie gefällt Dir der Schlusssatz)? Ich kenne Ivan Fischer als fantastischen Mahler-Dirigenten aus dem Jahr 2011, als er mit dem Concertgebouw Orchester Mahlers 4. Sinfonie aufführte.

Sonntag, 12. November 2017, 19:51

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Bei mir auch, welch Zufall, Beethoven, sogar, noch mehr Zufall, zum Teil mit Henryk Szeryng: Fantastische Aufnahmen von 1976 (Sinfonie Nr. 1) bzw. 1982. Es ist schade, dass Hans Zender nicht alle Beethoven-Sinfonien eingespielt hat.

Sonntag, 12. November 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Moin zusammen, zuerst ein abschließendes Wort über Das ist eine ganz hervorragende Aufnahme, die allerdings nicht an die Haitinks mit dem CSO heranreicht. Der Grund sind einige "Wackler" im Blech im Finalsatz. Über diese kann ich hinweg sehen, weil Haitink auch in dieser Aufnahme den "Kern der Aussage" dieser riesenhaften Sinfonie trifft, aber beim CSO gibt es "Perfektion pur". Derweil erklingt die nächste Neuerwerbung: Der erste Satz ist beendet, die Schlusscoda habe ich (gefühlt) in noch keine...

Samstag, 11. November 2017, 18:42

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Zitat von »Joseph II.« Da bin ich wirklich auf Deine Einschätzung am Ende gespannt, lieber Norbert. Die Chicagoer Aufnahme legt die Messlatte enorm hoch an – ich halte sie womöglich für Haitinks beste Aufnahme überhaupt. Ob das Bayerische RSO orchestral gleichziehen kann? Interessant wäre auch, ob und wie sich die Satzzeiten in Chicago und München unterscheiden. Lieber Joseph, der Aussage mit Haitinks womöglich bester Aufnahme könnte ich wenig widersprechen... Na, wohl doch: Die "Missa Solemnis...

Samstag, 11. November 2017, 16:27

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Ich höre gerade eine Neuerwerbung: Bei Mahlers 3. hat sich Haitink riesengroßer Konkurrenz zu stellen, u.a. sich selbst. Haitinks Aufnahme mit dem Chicago Symphony Orchestra aus dem Jahr 2007 ist "meine Referenz"; eine der wenigen Aufnahmen, bei der ich vom ersten bis zum letzten Takt denke: "So muss das klingen!" Die ersten knappen zehn Minuten des ersten Satzes lassen eine ähnliche Großtat vermuten...

Freitag, 10. November 2017, 16:53

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Ich höre gerade diese Neuerwerbung: -Der erste Satz gefällt mir sehr gut. Kräftiges Orchesterspiel, sattes Bassfundament, recht langsames, aber nicht verschlepptes Tempo.

Donnerstag, 9. November 2017, 16:28

Forenbeitrag von: »Norbert«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Ich kann allerwärmstens ibs. die Mahler CD empfehlen. Auch die Interpretation von Ives' 2. Sinfonie ist sehr gelungen. Die anderen CDs besitze ich auch, aber kann aus dem Stegreif nicht mehr sagen, wie gut sie mir gefallen haben. Ein "Fehlkauf" wird keine dieser CDs sein.

Donnerstag, 9. November 2017, 16:22

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Ich höre mich durch diese Box (die ich gebraucht-sehr gut für 3,18 € + Porto erstanden habe):

Sonntag, 5. November 2017, 20:31

Forenbeitrag von: »Norbert«

Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 in D-Dur, op. 73

Lieber Willi, lieber Wolfgang, ihr erwähnt zu recht Järvis Interpretationen der Beethoven- und Schumann Sinfonien, aber die von mir erwähnte interessante Flexibilität in der Tempogestaltung war dort nicht zu finden. Das waren z.T. sehr gelungene "straight forward" Aufnahmen, die sehr frisch klingen/klangen, aber dass Järvi dort auch mal im Tempo breiter wird, um inne zu halten, konnte ich dort nicht hören. Es stimmt, Willi, das "dynamische und rhythmische Potenzial" Järvis ist in jeder Note hörb...

Sonntag, 5. November 2017, 17:00

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Die Aufnahme habe ich neu (!) für 8,67 € + Porto auf dem Marktplatz erstanden: und höre sie erstmals.

Sonntag, 5. November 2017, 16:53

Forenbeitrag von: »Norbert«

Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 in D-Dur, op. 73

Hallo miteinander, im "was höre ich gerade"-Thread habe ich mich sehr positiv über diese Neuaufnahme geäußert und sie als "mit das erfreulichste, was ich in letzter Zeit zum Thema Brahms gehört habe" bezeichnet. Gerne möchte ich ein wenig erläutern warum. Wenn man sich die Spielzeiten dieser Studio-Aufnahme (!) anschaut, so sieht man auf dem ersten Blick wenig spektakuläres: 20:00, 09:08, 05:23 und 09:15. Wunderbar lyrisch beginnt die Sinfonie. Järvi nimmt sich Zeit, erreicht sogar fast die Zart...

Sonntag, 5. November 2017, 16:04

Forenbeitrag von: »Norbert«

Anton Bruckner: "Studiensymphonie" ("Doppelnullte")

Zitat von »Joseph II.« Die Spielzeiten sind gerade im Kopfsatz recht unterschiedlich; vielleicht lässt Bosch eine Wiederholung aus: Bosch: 11:04 - 10:18 - 5:08 - 9:59 = 36:29 Young: 14:36 - 11:50 - 5:20 - 10:10 = 41:59 Schaller: 15:48 - 12:15 - 4:44 - 10:32 = 43:23 Lieber Joseph, ich konnte beim Vergleichshören zwischen Bosch und Schaller nicht feststellen, dass eine Wiederholungen ausgelassen wurde. Georg Tintner ist im ersten Satz ähnlich schnell wie Marcus Bosch: 11'21'', 12'31'', 5'05'' und...

Samstag, 4. November 2017, 10:32

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Ich höre gerade eine Neuerwerbung (neu für 5,40 € +Porto gekauft): -Sinfonien 5 und 6; Alan Gilbert dirigiert das New York Philharmonic Orchestra Damit besitze ich alle Gilbert-Nielsen-Aufnahmen. Es ist sehr verdienstvoll, dass Gilbert alle Sinfonien eingespielt hat, aber bei der 5. Sinfonie ist er mir zu "glatt", zu "harmlos". Man höre zum Vergleich z.B. Muyung-Whun Chung, Rafael Kubelik oder Herbert Blomstedt (beide letztgenannten EMI) und entdecke eklatante Unterschiede in den Spannungsbögen ...

Freitag, 3. November 2017, 22:25

Forenbeitrag von: »Norbert«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Auf jeden Fall! Die Aufnahmen sind unglaublich gut, sowohl interpretatorisch als auch klangtechnisch.

Freitag, 3. November 2017, 09:39

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Zitat von »Reinhard« Zitat von »Norbert« Ich bewege mich derzeit auf unbekanntem Terrain: Karajan??? Der neue musikalische Tag beginnt hingegen mit wesentlich bekannterem: wobei das Cover nicht korrekt ist. Ich höre nämlich die "Annullierte" und die "Studiensinfonie" von Anton Bruckner.

Donnerstag, 2. November 2017, 19:39

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Ich bewege mich derzeit auf unbekanntem Terrain:

Donnerstag, 2. November 2017, 19:34

Forenbeitrag von: »Norbert«

Was bringt die Zukunft: kommende Neuerscheinungen

Lieber rolo, diese Aufnahme sollte mich in den nächsten Tagen erreichen. Haitink hat vor ca. zehn Jahren eine hervorragende 6. mit der Staatskapelle Dresden aufgenommen also erwarte ich auch hier ähnlich gutes...