Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 15. September 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Meine Lieblingsprimadonna - Sopran im italienischen Fach

Zunächst habe ich Zinka Milanov genannt, die für mich im italienischen Fach die Maßstäbe gesetzt hat! Meta Seinemeyer, der zweite Sopran, den ich als Lieblinssängerin genannt habe, ist mir nah, weil sie die Partien des italienischen Fachs so unvergleichlich beseelt hat. Die dritte Sopranistin, die mir ans Herz gewachsen ist, ist Pilar Lorengar. Wolfgang hat vor Jahren den Thread für sie eröffnet und ihm die Überschrift gegeben: Eine Stimme die verzaubert! Mich hat diese Stimme auch verzaubert - ...

Freitag, 15. September 2017, 09:59

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Lieber Alfred! Zitat von »Alfred_Schmidt« Hätte ich genau gelesen, hätte ich gesehen, daß es sich hier um einen Bass handelt, allein die Arie des König Philipp hätte mich drauf aufmerksam machen müssen !! Ja, er singt sogar den Penaios, eine Basspartie, deren Tessitura entschieden tiefer liegt als die des Fiesco und Philipp! Hättest Du den Fiesco-Arie gehört, wäre Dir aufgefallen, wie selbstverständlich und ohne zu drücken er die Tiefen erreicht! Zitat von »Alfred_Schmidt« Ob man mit 40 noch "ju...

Donnerstag, 14. September 2017, 18:50

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Zitat von »La Roche« .......In der Simone-Arie finde ich , daß die Tontechnik ziemlich dominiert. der Tontechniker hat es wohl sehr gut gemeint und die gesamte Arie mit technischen Mitteln "verschlimmbessert". Es klingt teilweise unnatürlich und läßt nur erahnen, wozu der Herr Cser in der Lage ist. Gegenüber den alten Aufnahmen fällt auf, daß er gefühlvoller singt, nicht ständig mit voller Lautstärke wie Hann oder Ghiaurow. Zitat von »La Roche« Bei der Figaro-Arie klingt das nun wieder völlig a...

Donnerstag, 14. September 2017, 17:30

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Tamino Opernkanon

Zitat von »Stimmenliebhaber« Zitat von »Caruso41« Die Abwertung durch Stimmenliebhaber kann ich nicht nachvollziehen. Habe ich ich zu "Death in Venice" bislang überhaupt geäußert? Ist mir nicht bekannt. Kann ich aber gerne nachholen, ........ Lieber Stimmenliebhaber! Sorry, das waren Rheingold und Baculus! Aber Danke für Deine Einschätzung. Ich habe zuletzt auch die nämliche Aufführung gehört. Mir hat sie wohl besser gefallen als Dir! Auch beim Publikum kam sie überraschend gut an! Aber - keine...

Donnerstag, 14. September 2017, 16:12

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Lieber LaRoche, und zu der Stimme sagst Du nichts? Ich hatte die Videos extra für Dich rausgesucht! Caruso41

Donnerstag, 14. September 2017, 15:59

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Tamino Opernkanon

Zitat von »Christian Biskup« Zitat Zitat Bertario: "Europeras 1 & 2" von John Cage müsste man eigentlich unter dem Aspekt "Innovativität", mindestens aber unter "Berücksichtigung der verschiedenen Ausprägungen, Schulen und nationalen Traditionen der Oper" aufnehmen. "Eigentlich" deswegen, weil es meines Wissens keine Aufnahme dieses Werks gibt. Immerhin gibt es Aufführungen, in der kommenden Saison in Braunschweig (Premiere im November). Lieber Bertario, allerdings muss man dabei bitte beachten...

Donnerstag, 14. September 2017, 12:47

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Ich sollte wenigstens noch ein Video einstellen, damit du einen Eindruck von der Stimme bekommst: Jetzt ist es fast schon eine volle Vorstellung geworden!

Donnerstag, 14. September 2017, 12:40

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Krisztian Cser

Zitat von »La Roche« Den Wotan wird singen Krisztian Cser. Ich kenne ihn nicht Lieber La Roche! Krisztian Cser ist ein junger ungarische Bass, mit einer glänzernden Bühnenpräsenz, großen Autorität und einer klangvollen Stimme! Ich habe ihn in Bartoks "Herzog Blaubarts Burg" gehört und war sehr angetan. Seine voluminöse Stimme kann majestätisch und auch gewalttätig auftrupfend klingen und hat auch warme, empfindsame Töne! Erstaunlich für einen Bass: er hat eine sinnlich-erotische Farbe in der Mi...

Donnerstag, 14. September 2017, 10:33

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Zitat von »WoKa« Wozu schreibe ich Beiträge in Tamino? - Um über die Diskussion mit anderen meinen Horizont zu erweitern? - Um eigenes Wissen weiter zu geben? - Um zu unterhalten? - Um bestimmten Themen und Künstlern Geltung zu verschaffen? Zitat von »WoKa« Ich will damit sagen, dass der vierte Spiegelstrich meines Erachtens mehr wiegt, als die ersten drei zusammen. So sehe ich das auch, lieber WoKa! Es wäre doch ein edles Ziel, den jungen Künstler, die meist noch wenig bekannt sind, Aufmerksam...

Donnerstag, 14. September 2017, 09:58

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Zitat von »Erich Ruthner« Eine vielleicht nicht ganz neue Stimme: Besucher der Stuttgarter Oper können sich freuen: Beate Ritter verlässt die Wiener Volksoper und geht nach Stuttgart. Lieber Erich, Ich kenne Beate Ritter nicht, habe sie bisher nicht gehört, aber das wäre doch eine gute Idee, wenn Dir Beate Ritter gefällt, dass Du hier hiervorzustellst! Ein Problem, das bei vielen Namen auftaucht, sehe ich allenfalls in der Tatsache, dass es schwierig wäre, ihr Qualitäten mit Hörproben zu belege...

Mittwoch, 13. September 2017, 15:27

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Zitat von »Alfred_Schmidt« Ich habe volles Verständnis dafür, lieber Caruso, wenn Du momentan "ausgebrannt" bist, aber nach einer selischen Regenerationspause wäre es schön, wenn du Deine Aktivitäten hier wieder - vieleicht vorerst moderat - entfalten würdest Lieber Alfred, ich fühle mich wirklich nicht ausgebrannt! Zuspruch und Ermunterung brauche ich nicht! Es wäre ja Motivation gewesen, mich weiter in dem Thread zu engagieren, wenn öfter mal etwas auf die Vorstellung der Neuen Stimmen zurück...

Mittwoch, 13. September 2017, 14:46

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Meta Seinemeyer

Zitat von »Alfred_Schmidt« ....hat jedes Tamino.-Mitglied DREI Sängerinnen frei.... So möchte ich denn heute die zweite Sopranistin nennen, die mir besonders nah steht. Es ist die so tragisch früh verstorbene - noch ehe sie ihren 35. Geburtstag feiern konnte - Meta Seinemeyer. Zuvor habe ich Zinka Milanov genannt, die für mich im italienischen Fach die Maßstäbe gesetzt hat! Meta Seinemeyer ist mir nah, weil sie die Partien des italienischen Fachs so unvergleichlich beseelt hat. Sie hatte eine a...

Mittwoch, 13. September 2017, 08:55

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Noch zu Varady

Zitat von »Stimmenliebhaber« Wie schon gesagt: Ich höre diese drei Studio-CD's wirklich sehr gerne und höre da auch keine Sterilität, sondern bis beeindruckt von der Gesangskunst und auch hier vorhandenen Emotion (viel mehr als bei vielen anderen Fachkolleginnen) der Varady. P.S.: Wann hast du denn denn das letzte Mal gehört? Ich glaube, sie sind wirklich nicht so mäßig (auch FiDi nicht!), we du sie in Erinnerung hast! Lieber Stimmenliebhaber, gestern abend habe ich tatsächlich noch mal drei CD...

Dienstag, 12. September 2017, 20:44

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Also jetzt werde ich mir die beiden CDs mit Verdi-Arien von Julia Varady anhören, da Stimmenliebhaber mich im Verdi-Sopran-Thread gefragt hat, wie lange ich die schon nicht mehr gehört habe. Caruso41

Dienstag, 12. September 2017, 19:17

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Julia Varady

Zitat von »Stimmenliebhaber« Mein live erlebter Verdi-Lieblingssopran ist Julia Varady. Leider gibt es viel zu wenig offizielle Studiogesamtaufnahmen mit ihr, aber dafür mehrere Verdi-Platten und auch eine Puccini-Platte, wo sie mich (mit ihrer großen Emotionalität und ihrer Phrasierungskunst) ebenso überzeugt wie live als "Forza"-Leonora, Amelia, Elisabetta, Aida oder Desdemona, alles z.T. mehrfach erlebt Anfang bis Mitte der 1990er Jahre an der Deutschen Oper Berlin. Lieber Stimmenliebhaber, ...

Dienstag, 12. September 2017, 18:42

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Meine Lieblingsprimadonna - Sopran im italienischen Fach

Zitat von »Rheingold1876« ....lieber Caruso, die Steber zeugt wirklich von gutem Geschmack. Ist sie in Deutschland wirklich so unterschätzt? Lieber Rheingold! Ich treffe immer wieder passionierte Opernfreunde und Stimmenliebhaber, die sie nicht kennen oder eben nur mal den Namen im Kopf haben! Hier im Forum gibt es seit 2013 einen Thread für die Steber, den Harald Kral in gewohnt knapper Weise eröffnet hat, und in dem sich drei Taminos zu Wort gemeldet haben - oder genauer gesagt: sie haben Kop...

Dienstag, 12. September 2017, 17:13

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Meine Lieblingsprimadonna - Sopran im italienischen Fach

Zitat von »Baculus« Ähnlich begeistert hat mich schon als Schüler (in den 90er Jahren) Eleanor Steber (1914-1990) - vielleicht die Allrounderin der MET, neben Butterfly, Violetta oder Lucia auch als Mozart-, Wagner- und Strauss-Interpretin gefragt Liebe Baculus. da rennst Du bei mir sperrangelweit offene Türen ein! Eleanor Steber ist für mich eine der ganz großen Sopranistinnen. Sie hat ja auch in Deutschland gesungen, ist hier aber trotzdem merkwürdig unterschätzt, selbst bei etlichen eingefle...

Dienstag, 12. September 2017, 16:02

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Meine liebsten Volkslieder und ihre Interpreten

Zitat von »operus« ist e s schön, wenn man hier ganz aus dem Bauch heraus auswählen kann, welches Lied und welcher Interpret einem gefällt. Einfach nur gefallen und sonst nichts. Wie wohltuend, wie anregend. Ja, lieber Operus, das will ich nicht bestreiten! Plaudern kann ganz schön und manchmal sogar anregend sein. Es wäre aber gut, wenn wir auch wieder anspruchsvollere Diskussionen hätten! Da gibt es gegenwärtig eher Mangel. Smalltalk wird dem Forum keine Zukunft sichern. Wenn immer nur gesagt...

Dienstag, 12. September 2017, 15:04

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Meine Lieblingsprimadonna - Sopran im italienischen Fach

Zitat von »Fiesco« Na ja, wenn ich an die Bonner Norma denke kann ich mir vorstellen das dir diese Norma im Militärgewand nicht gefallen hat! In dieser Norma-Produktion habe ich Renata Scotto in der Titelpartie gehört. Da habe ich ja Glück gehabt. Die Uniform hat mich eigentlich nicht gestört! Caruso41

Dienstag, 12. September 2017, 14:58

Forenbeitrag von: »Caruso41«

Meine Lieblingsprimadonna - Sopran im italienischen Fach

Zitat von »9079wolfgang« Ja, lieber Caruso! Ich hörte sie (Zinka Milanov) erst vor kurzem in der Gesamtaufnahme unter Previtali mit di Stefano als Partner. Eine wunderbare Stimme! Lieber Wolfgang, in dieser Aufnahme, die ich eingestellt habe, singt sie die Arie aus dem letzten Akt der Forza noch schöner und zugleich intensiver als in der Gesamtaufnahme. Lass Dir das Vergnügen nicht entgehen und höre das Video - falls Du die Aufnahme nicht sowieso kennst! Zitat von »Baculus« Das, finde ich, ist ...