Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 69.

Dienstag, 22. August 2017, 10:27

Forenbeitrag von: »yagura«

Sergej Rachmaninov: Klavierkonzerte

Gestern abend habe ich erstmals das 2. Klavierkonzert von dieser CD gehört: Mein erster Eindruck war: "Das ist meine neue Lieblingsaufnahme". Ich werde das Konzert in den nächsten Tagen noch ein paarmal anhören, um mir selbst klar zu machen, warum sie mir so sehr gefällt. Klanglich ist die Aufnahme jedenfalls überragend. Mehrfach ist mir aufgefallen, wie C. Urbanski das Orchester zurück nimmt, um wirklich nur zu begleiten. Und das Klavier klingt "frisch" !?

Donnerstag, 6. April 2017, 09:43

Forenbeitrag von: »yagura«

Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion

Zitat von »sagitt« Sagitt meint: ... Wenn man diese Aufnahme heute zutage hört, dann wegen den Solisten (auch die Wahrnehmung ist natürlich kontrovers). Ich finde zB die junge von Otter sehr anhören wert, das sehen andere Taminos anders. Auch das timbre von Tom Krause liegt mir sehr, der Evangelist ohnehin. Genau. ich habe mir die Aufnahme auch wegen Anne Sofie von Otter gekauft.

Mittwoch, 5. April 2017, 17:33

Forenbeitrag von: »yagura«

Solti

Zitat von »sagitt« Sagitt meint: Diese Aufnahme kenne ich seit ihrer Veröffentlichung, 1987. Solti ist sicher kein Bachkenner. Er versteht die Passion eher als verkappte Oper, Dramatik zu erzeugen, das konnte ja immer ganz besonders gut. Er hatte einen erfreulich kleinen Chor (nur ca. 40 SängerInnen), die ihren Part gut bewältigten. Ich habe mir die Aufnahme auch gebraucht gekauft und war, ehrlich gesagt, bestürzt. Diese ist die einzige Matthäuspassion, die ich kenne, bei der ich den Chor wirkl...

Mittwoch, 22. März 2017, 11:01

Forenbeitrag von: »yagura«

Gardiners neue Matthäuspassion

Zur Fastenzeit gibt es, wie in jedem Jahr neue Aufnahmen von Bachs Matthäuspassion. In diesem Jahr eine Liveaufzeichnung von Gardiners letztjähriger Tournee. Ich habe die Passion im letzten Jahr im Kaiserdom in Königslutter miterlebt und muss gestehen, dass ich nicht sonderlich beeindruckt war. Aber bei Matthäuspassionen gilt bei mir die (n+1)-Regel. n ist die Anzahl der Matthäuspassionen, die man hat und n+1 ist die Anzahl, die man haben sollte. Tja, diese Aufnahme haut mich nicht vom Hocker. D...

Donnerstag, 2. März 2017, 19:36

Forenbeitrag von: »yagura«

Class-D-Verstärker

Hallo, hier http://www.fairaudio.de/hifi-lexikon-begriffe/class-d.html ist ein ganz gut verständlicher Artikel, der die Funktionsweise von Class-D Verstärkern erklärt und auch kurz zusammenfasst, wo die Vor- und Nachteile liegen und welcher Aufwand betrieben werden muss, damit es gut wird.

Mittwoch, 1. März 2017, 12:17

Forenbeitrag von: »yagura«

Kammermusik-Kanon I - Streichquartette

Zitat von »Maurice« Aber von Stenhammar würde ich gerne ein SQ dazu vorschlagen … Da hast du meine volle Unterstützung.

Dienstag, 28. Februar 2017, 14:22

Forenbeitrag von: »yagura«

Chiaroscuro Quartet

Ich habe mir kürzlich diese CD zugelegt und vorgestern abend zum ersten Mal hineingehört. Das war ein wirklich wunderbares Erlebnis. Der Klang dieses Quartetts ist einfach schön. Die Chiaroscuros spielen mit Darmsaiten. Das klingt erstmal nicht so "schroff". Die leisen Stellen werden wirklich sehr leise. Aber dieser Klang hat mich wirklich angesprochen. Dazu kommt noch, dass die Aufnahme tontechnisch ausgesprochen gut ist. Ich kam mir wie im Konzertsaal vor. Zum Vergleich habe ich gestern dann ...

Dienstag, 28. Februar 2017, 14:07

Forenbeitrag von: »yagura«

Kammermusik-Kanon I - Streichquartette

Ich finde es schon erstaunlich, wieviele moderne Streichquartette vorgeschlagen wurden. Im ersten Überschlag schon ca. 30 von den 90 zur Verfügung stehenden Plätzen. Da müssen wir dann wohl bei Haydn etc. streichen

Dienstag, 28. Februar 2017, 10:11

Forenbeitrag von: »yagura«

Feinauswahl

Zitat von »Johannes Roehl« Joseph Haydn: eine Feinauswahl ist mir eigentlich zu kompliziert, evtl: opp. 20, 33, 76; Ich finde, dass durchaus eine Feinauswahl stattfinden sollte. Das ist zwar etwas mühsamer, aber beliebige 18 Quartetten von Haydn trifft IMHO nicht den Punkt. Da wäre es vielleicht interessanter, aus jedem Block 1-3 Quartette auszuwählen, meinetwegen auch erst ab op. 20.

Dienstag, 28. Februar 2017, 09:56

Forenbeitrag von: »yagura«

Kammermusik-Kanon I - Streichquartette

Bei Tschaikowsky sollte unbedingt das Streichquartett Nr. 1 D-Dur op. 11 dabei sein. Wenigstens eines der fünf Streichquartette von Josef Bohuslav Foerster darf ebenfalls dabei sein.

Freitag, 2. Dezember 2016, 12:30

Forenbeitrag von: »yagura«

Was bringt die Zukunft: kommende Neuerscheinungen

Zitat von »Joseph II.« Ab 16. Dezember: Aufnahme von Juli 2016. wie kommt man denn an diese CD heran? Mir fehlt noch eine Achte.

Freitag, 12. August 2016, 10:43

Forenbeitrag von: »yagura«

Alternative zum Ipod?

Der Fiio ist ein reiner Player und kann nichts von aussen empfangen. Vielleicht gibt es Basteleien um den Fioo an ein Smartphone anzuschliessen und darüber Spotify etc. zu empfangen. Aber ich glaube nicht, dass sich der Aufwand lohnt, wenn es denn gehen sollte. LG, Thomas

Donnerstag, 11. August 2016, 16:28

Forenbeitrag von: »yagura«

Fioo X3

Ich habe mir vor einigen Wochen den hier gekauft: Die Musik wird auf einer Micro-SD Karte (bis 200GB) gespeichert. Der Player kann ausserdem als DAC am PC verwendet werden. Ich habe meine eigene SD-Karte mit meiner Musik und meinen eigenen Kopfhörer mit zu meinem Händler genommen und dort ausprobiert. Ich wusste allerdings schon nach 30 Sekunden, dass ich meinen alten Player nicht mehr haben möchte. Der Klang dieses Players ist unglaublich gut. Nochmal zum mitschreiben: Der Klang dieses Players ...

Montag, 21. März 2016, 13:52

Forenbeitrag von: »yagura«

Neue Matthäus-Passion von Bernius

Hallo, ich stimme mit Liebestraum überein. Auch meine Referenzaufnahme der Matthäuspassion ist die von J. Butt und dem Dunedin Consort. Die Aufnahme von Rilling hielt ich bisher für den perfekten Kompromiss zwischen HIP und herkömmlicher Aufführung. In der letzten Woche hat aber diese neue Einspielung von Frieder Bernius den Weg zu mir gefunden, die ich neben die von Rilling stellen würde. Künstler: Hannah Morrison, Sophie Harmsen, Tilman Lichdi, Peter Harvey, Kammerchor Stuttgart, Barockorchest...

Montag, 5. Oktober 2015, 14:35

Forenbeitrag von: »yagura«

Beethoven: Klaviersonate Nr. 28 A-dur op. 101, CD-Rezensionen und Vergleiche (2015)

Zitat von »William B.A.« Zitat yagura: Das gefällt mir nicht. Wenn einer mitsummt, dann ich. Stell dir mal vor, lieber yagura, du wärst an Alfred Brendels Stelle und könntest so gut Klavier spielen. Würdest du dann nicht auch gerne mitsummen?. Ich habe Alfred Brendel ja viele Male live erlebt und immer ziemlich weit vorne gesessen. Wenn er mal einmal nicht mehr mitgesummt hätte, dann hätte nicht nur ich angenommen, er wäre ernsthaft krank. Hast du übrigens Aufnahmen von Glenn Gould? Es muss ja ...

Mittwoch, 30. September 2015, 16:05

Forenbeitrag von: »yagura«

Schnarchen

Ich bin mir nicht sicher, ob das hierhin gehört, aber so sehr ich diese Aufnahme von Brendel mag, stört mich sein "mitsummen" doch sehr. Einigemale habe ich eine der Sonaten vor dem Einschlafen über Kopfhörer gehört und mich dann plötzlich gewundert, ob ich schon angefangen habe zu schnarchen. Bis mir dann einfiel, dass Herr Brendel mitsummt. Das gefällt mir nicht. Wenn einer mitsummt, dann ich.

Montag, 14. September 2015, 11:46

Forenbeitrag von: »yagura«

Endlich

Endlich kommt diese wunderbare Sonate an die Reihe. Nachdem ich mich durch die Sonaten gehört habe, bin ich doch sehr an dieser hängen geblieben und musste mir "eingestehen", dass dies meine Lieblingssonate ist. Mit sehr gespannten Grüssen, Thomas

Montag, 31. August 2015, 22:06

Forenbeitrag von: »yagura«

Muss es sein?!

Zitat von »lutgra« Muss(te) es sein? Es muss(te) sein! Hallo lutgra, da habe ich auch schon davor gestanden, aber noch gezögert. Ich habe die Aufnahmen von Artemis und Belcea und bin schon sehr gut damit bedient. Da alles von den Jerusalems, was ich kenne richtig gut ist, bin ich doch sehr versucht. Magst du mal etwas dazu berichten? Das würde mich schon sehr interessieren. LG, Thomas

Donnerstag, 11. Juni 2015, 12:22

Forenbeitrag von: »yagura«

Belcea & Artemis

Ich bin kein Experte, aber ich weiss, was mir gefällt. Das Belcea Quartett ist ganz grosse Klasse. Daneben höre ich noch diese Aufnahmen des Artemis Quartetts. Ich könnte nicht sagen, welche besser sind. Beide sind Spitze. LG, Thomas

Montag, 1. Juni 2015, 11:45

Forenbeitrag von: »yagura«

StreamWriter

Ich benutze das Programm StreamWriter. Damit bin ich sehr zufrieden. Allerdings muss dazu der PC laufen. Wenn ich im Urlaub bin oder über das Wochenende unterwegs, wird es schon schwierig. Alternativ gibt es noch PhonoStar. Das ist eine Internetseite, wo man nach Anmeldung auch Offline Sendungen aufnehmen lassen kann. Das wird in deren Cloud aufgenommen und kann später downgeloaded werden. Allerdings hat man nur zwei Stunden Kapazität zur Verfügung. Bei Opern oder Passionen etc. bekommt man ein ...