Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 484.

Gestern, 18:14

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Fade, lasch und langweilig ...: auf diese Dirigenten kann man getrost verzichten

Auch wenn ich einige Platten von ihm habe - gibt es eigentlich irgendwas überragendes von Jukka-Pekka Saraste? Es ist ja alles ordentlich dirigiert (sein Sibelius z.B), aber so wirklich überspringen tut da bei mir nur selten was. Vielmehr finde ich seine Schlagtechnik faszinierender... Was meint der Rest dazu? Schließlich dirigiert er ja das WDR... LG Christian

Mittwoch, 20. September 2017, 15:11

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Ture Rangström - *30. November 1884 Stockholm - † 14. Mai 1947 Stockholm

Liebe Taminos, diesen Sommer verbrachte ich mal wieder in Schweden - eine kleine Rundreise führte mich von Malmö, nach Göteborg, von dort nach Stockholm und in letzter Etappe wieder in den Süden nach Ystad. Auf jener Etappe machte ich einen kleinen Stop im Örtchen Gryt, direkt an der schwedischen Ostküste. Hier reiht sich Schäreninsel an Schäreninsel - und eine dieser zahlreichen Insel bekam der Komponist Ture Rangström vom schwedischen Staat geschenkt. Rangström, der als "Sturm- und Drangström"...

Dienstag, 19. September 2017, 12:46

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Schwedische Raritäten

Liebe Taminos, zwar nicht heute im Radio, aber dennoch zeitig nachzuhören. Der September wird beim schwedischen Radio zu einem Raritäten-Monat. Ivar Hallströms "Vikingarna", Ture Rangströms "Kronbruden", Gösta Nystroems "Herr Arnes penningar" und schließlich Ausschnitte aus Peterson-Bergers "Adils och Elisiv", können diesen Monat über die Seite des schwedischen Radios gehört werden. Bisher sind die Wikinger und die Kronbraut online anhörbar. Die Kronbraut möchte ich sehr ans Herz legen - Klangza...

Donnerstag, 14. September 2017, 14:51

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Tamino Opernkanon

Zitat Zitat Bertario: "Europeras 1 & 2" von John Cage müsste man eigentlich unter dem Aspekt "Innovativität", mindestens aber unter "Berücksichtigung der verschiedenen Ausprägungen, Schulen und nationalen Traditionen der Oper" aufnehmen. "Eigentlich" deswegen, weil es meines Wissens keine Aufnahme dieses Werks gibt. Immerhin gibt es Aufführungen, in der kommenden Saison in Braunschweig (Premiere im November). Lieber Bertario, allerdings muss man dabei bitte beachten, dass kein Ton der Oper von ...

Sonntag, 10. September 2017, 13:16

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Tamino Opernkanon

Lieber Caruso, es liegt mir fern neue Opern zu nominieren - ich habe mich ja bewusst hier heraus gehalten, ich wollte nur zu bedenken geben, dass ich Deine vorgeschlagene Oper als ungeeignet befinde den Bereich skandinavische Oper alleine zu repräsentieren. Das ist nur meine Einstellung, schließlich ist das ja mein Expertengebiet. LG Christian

Samstag, 9. September 2017, 21:42

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Tamino Opernkanon

Skandinavische Oper...wenn, dann würde ich am ehesten Carl Nielsens Masquerade, Peterson-Bergers Arnljot oder Rangströms Kronbruden nominieren. Kokkonens Oper kenne ich nicht und ich bezweifel, dass sie als Musterbeispiel skandinavischer Oper gelten darf. Falls Sie so bedeutend ist, wie Caruso formuliert - das will ich keineswegs in Frage stellen - ,dann nehmt sie gerne auf, aber als stellvertretend für die nordische Oper würde ich sie nicht nennen...da sind die oben genannten bedeutungsvoller. ...

Mittwoch, 6. September 2017, 12:13

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Der Kammermusik-Kanon Teil I: Werke für Soloinstrumente mit und ohne Begleitung

Auch wenn ich mich aus schlichter Unkenntnis im Kammermusikbereich nicht wirklich beteildigen möchte, gehören für mich als ausübenden Musiker doch umbedingt Debussy's Syrinx für Flöte solo (1913) sowie auch Francis Poulenc's Sonate für Klarinette und Klavier (1962), wenn nicht sogar hinzukommend die Sonate für Flöte und Klavier (1957) von ihm ebenfalls in den Kanon. Sehr gerne höre ich auch die Cellosonate von Edvard Grieg (1883), allerdings halte ich die oberen Werke für bedeutender. Für den no...

Dienstag, 25. Juli 2017, 00:04

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Bayreuther Festspiele 2018 - Harteros, Alagna, Meier und Domingo(!)

Interessant finde ich vorallem, dass Placido Domingo als Dirigent der Walküre fungiert... Ist er als Dirigent schon so etabliert oder ist's nur Marketing? Und dann gleich ne Wagner-Oper... LG Christian

Montag, 10. Juli 2017, 21:51

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Probeweiser GASTZUGANG 2017 5.7.2017 - incl 19.7.2017

Du hast ihn ja nie persönlich kennengerlernt... Aber mit Unterstellungen wäre ich auch vorsichtig! LG Christian

Montag, 29. Mai 2017, 15:30

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Ture Rangström - düsteres Schweden

Zitat Zitat kurzstueckmeister: Das Autodidaktische kann man eigentlich ganz gut hören ... Zitat Zitat kurzstueckmeister: Ich meine eher nicht Regeln der Satztechnik sondern das Blockhafte in der Form und seine Vorstellung von Verarbeitung des Materials. Man könnte das vielleicht auch als naiv bezeichnen. Liebe Taminos, mit solchen Statements werde ich ja geradezu aufgerufen, wieder hier mitzumischen...nun denn. Das Rangström weitgehend Autodidakt war, kann man m.E. nicht hören und es ist umstri...

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:13

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Premiere "RIGOLETTO" in Liberec /Reichenberg - ein beglückender Opernabend

Zitat Zitat Gerhard: Lieber Christian Biskup, wir haben früher mit osteuropäischen Ensembles (hier gibt es nur Tourneevorstellungen) nie schlechte Erfahrungen gemacht. Erst als in den letzten Jahren fast nur noch deutsche Tourneetheater mit ihren modisch verfälschten Inszenierungen kamen, habe ich die Besuche aufgegeben. Lieber Gerhard, was die Inszenierungen betrifft, war es stets sehr schön und gelungen. Meistens war es nur musikalisch so schlecht, dass ich in der Pause gegangen bin. Der Höhe...

Sonntag, 21. Mai 2017, 01:00

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Premiere "RIGOLETTO" in Liberec /Reichenberg - ein beglückender Opernabend

Für alle die Mal das Ensemble und eine Inszenierung aus Liberec in Deutschland erleben wollen, sei die Rusalka in Wolfsburg, nächstes Jahr im April ans Herz gelegt. Auch wenn ich schon furchtbare Erlebnisse mit Operntourneen aus dem Osten hatte, so werde ich mir diese auf jeden Fall anhören und ansehen. Hier gibt es Szenenbilder aus Liberec ---> Klick Und hier alles zur Aufführung in Wolfsburg ---> Klick LG Christian

Montag, 15. Mai 2017, 00:28

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Die schönsten - und leider nicht mehr vorhandenen Opernhäuser

Auch wenn das arg Off-topic ist: Ich liebe Historismus und ganz besonders Schloss Drachenburg! Sie ist ein so mannigfältig interessantes Zeitzeugnis - sie offenbart den Kunstgeschmack um die Jahrhundertwende in all seinen Elementen, ist aber auch ein Zeugnis geistiger Inhalte, so die große Wagner-Begeisterung (die Nibelungen lassen grüßen) und die Rückbesinnung auf die Romantik (Rheinromantik pur). Natürlich ist alles ein Stilgemisch, englische und französische Neogotik, Ritterburg und mehr, abe...

Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:43

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf am 09.05.2017 Tosca eine Sängerfest trotz eines normalen Dienstag Abends

Zitat Zitat Rodolfo: Ihr Cavaradossi Eduardo Aladren war ebenfalls höhensicher und spielte seine Rolle glaubhaft. Lieber Rodolfo, Aladren war auch die letzten Male als Ersatz-Cavaradossi in Braunschweig, wo ich ihn dreimal erlebt habe. Ich fand ihn stehts sehr gut - eine wirklich schöne Stimme, starke Höhen und auch ein gelungenes Schauspiel. Mein einziger Kritikpunkt war seine teils unexpressive Art...irgendwie sehr puristisch. Der Notentext ist gut gesungen, aber so ein bisschen mehr theatral...

Donnerstag, 4. Mai 2017, 23:48

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Kurt Atterberg - Aladin - Staatstheater Braunschweig

Liebe Taminos, gestern schaffte ich es nun endlich Kurt Atterbergs Oper Aladin am Staatstheater Braunschweig zu sehen und zu hören. Für mich als großer Fan skandinavischer Musik war es ein Abend, auf den ich mich lange gefreut habe und der insgesamt auch beglückend war. Die Story von Aladin (Opernführer), seiner Wunderlampe und der liebe zu einer schönen Sultanstochter kennt wohl jeder - spätestens seit Disney. Atterberg schuf dazu eine ungemein farbenprächtige Partitur, die mit dauerhaft süßen ...

Montag, 1. Mai 2017, 01:31

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Wieso gibt es von diesen Opern Keine Einspielung?

Zitat von »Knusperhexe « Lieber Caruso, mich spricht das Werk sehr an. Und ich fand es toll endlich einmal den Orchesterklang dazu zu hören. Irgendwas muss das Stück haben, da es damals ja ein großer Erfolg war. Ich würde mich auch für eine konzertante Aufführung einsetzen wollen. Hast du Kontakte? Lieber Knusperhexe, ich habe mir den Ausschnitt des Stückes heute mehrfach angehört und möchte Caruso doch wiedersprechen. Gerade harmonisch scheint mir dieses Zwischenspiel (?) doch sehr interessant...

Donnerstag, 30. März 2017, 13:43

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

ATTERBERG, Kurt: ALADIN

Kurt Atterberg (1887-1874): Aladin Märchenoper in drei Akten Libretto von Bruno Wardt-Harden und Ignaz Michael Welleminsky nach dem Märchen aus Tausendundeiner Nacht Uraufführung am 18. März 1941 in Stockholm, Königliche Oper DIE PERSONEN DER HANDLUNG Nazzredin, der Sultan von Samarkand - Bass Prinzessin Laila, seine Tochter - Sopran Muluk, der Großwesir - Bariton Balab und Derim, seine Freunde - Tenor/Bariton Aladin - lyrischer Tenor Der blinde Bettler/Dschabirah - Bass Die Handlung spielt in L...

Donnerstag, 23. März 2017, 00:16

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Tamino-Ranking der Top 50 Dirigenten

Dann will ich mal auch...alles ohne Wertung 1. Herbert von Karajan 2. Leonard Bernstein 3. Esa-Pekka Salonen 4. Claudia Abbado 5. Christian Thielemann 6. Karl Böhm 7. Wilhelm Furtwängler 8. Herbert Blomstedt 9. Sir Charles Mackerras 10. Georg Solti 11. Arturo Toscanini 12. Pierre Boulez 13. Carlos Kleiber 14. Herbert Kegel 15. Paavo Järvi 16. Sergiu Celibidache 17. Günter Wand 18. Richard Bonynge 19. Mariss Jansons 20. Riccardo Chailly 21. Jewgeni Mravinsky 22. Otto Klemperer 23. Bruno Walter 24...

Sonntag, 19. März 2017, 19:54

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Heute im Radio

Lieber Rheingold, lieber Caruso, erst einmal vielen Dank für Eure lieben Worte und verzeiht die späte Antwort, viel zu tun momentan! Es freut mich, dass ihr Euch für Atterberg ein wenig begeistern konnte. Da ich die Aufnahme noch nicht gehört habe, kann ich zur Übertragungsqualität nichts sagen. Allerdings ist es schon so, dass die Sänger über ein großes spätromantisches Orchester singen müssen. Gut möglich, dass dabei nicht immer der Text genau herüberkommt. @caruso: schreibe mir doch gerne ein...

Freitag, 10. März 2017, 21:59

Forenbeitrag von: »Christian Biskup«

Heute im Radio

Lieber Caruso, welch erfreuliche Nachricht! Ich selber arbeite am Theater in BS in den Semesterferien seit einigen Jahren als Bibliothekar. Da ich wohl die einzige Person am Haus bin, die schwedisch kann und ich mich eben auch gut mit Atterberg seit meinem Schwedenjahr auskenne, wurde ich bei der Martinee, beim Programmheft und auch der Gestaltung der Radiosendung mit eingebunden und durfte Atterberg für die Radiosendung vorstellen. Ich war in einigen Proben drin, und auch ein Mitschnitt für CPO...