Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 20:28

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Meine liebsten Volkslieder und ihre Interpreten

Hallo Thomas, das Meiste was Du hier als Volkslieder präsentiert, sind alles Andere aber keine Volkslieder.

Samstag, 16. September 2017, 21:53

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

15 CDs für 26,91€ - "das reizt dich nicht"

Freitag, 15. September 2017, 23:20

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Ein paar Gedanken über den "Genusshörer" und ähnliche Phänomene in der klassischen Musik

Zitat von »Alfred_Schmidt« Zitat von »hart« Kann man ein Requiem mit erstklassiger Besetzung genießen? Mit Sicherheit nicht - deshalb vermeide ich, eines anzuhören Selbstverständlich kann man/ich das - und wer durch den Text von der Musik abgelenkt wird, klicke (ich) den Text aus. zweiterbass

Freitag, 15. September 2017, 12:16

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Die besten Orchesterstücke sind nur Frauen, wem kann man/Mann eigentlich noch trauen?

Mittwoch, 13. September 2017, 20:55

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Ich habe Dich falsch zitiert, ich meinte wie Du das "ganze Gesicht" - aber wer im ganzen Gesicht weibl. und männl. Attribute zeigt, muss ja nicht zugleich androgyn sein. VG zweiterbass

Mittwoch, 13. September 2017, 16:47

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Sinn und Unsinn von Hosenrollen

Wenn ich Dich richtig verstehe, beziehst Du Dich ausschließlich auf den Gesichtsausdruck, meinst also nicht androgyn. VG zweiterbass

Montag, 11. September 2017, 14:26

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Konzertbesuche und Bewertung

Hallo, http://www.st-konrad-amberg.de/sandtner-orgel.html Sonntag, 03.09.17, 18.00 Uhr – St. Konrad Ammersricht/Amberg Festlicher Barock Julia Jurgasch (Sopran),Jörg Altmannshofer (Barocktrompete) und Ludwig Schmitt (Orgel). Es ist nicht unbedingt erforderlich, in eine große, bedeutende Kirche mit ebensolcher Orgel und bekannten Interpreten zu gehen, um ein anspruchsvolles, musikalisch sehr beeindruckendes, geistliches Konzert zu hören. Programm: (Die eingestellten YouTube-Links dienen nur dazu,...

Sonntag, 10. September 2017, 23:46

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Meine liebsten Volkslieder und ihre Interpreten

Zitat von »Caruso41« Bei der Suche von Volksliedern, die ich hier einstellen könnte, hatte ich eine nicht so gute Erfahrung! Ich wollte "Land der dunklen Wälder und kristallenen Seen" einstellen, das ich in meiner Jugendgruppe so gerne gesungen hatte. Hallo Caruso41, ich habe das Lied vor rd. 60 Jahren bei den christl. Pfadfindern (inzwischen von mir als christl. ziemlich konservativ/rechtslastig erkannt) auch mit Freude gesungen. Den Text sehe ich nun kritisch - besonders die "Starken Bauern" ...

Samstag, 9. September 2017, 19:49

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

HIP

Zitat von »Hosenrolle1« Strauss schreibt für eine moderne Oboe, also kann man da nicht einfach eine aus der Mozart-Zeit nehmen, weil sie die Komposition nicht richtig umsetzen kann, den Klang und die Komposition völlig verfälscht. Völlig??? Zitat von »Hosenrolle1« Mir geht es immer nur darum, dass eine Komposition "richtig" umgesetzt wird, und dazu gehört u.a. auch das richtige Werkzeug. Das, wofür der Komponist komponiert hat, soll auch zum Einsatz kommen. Glaubst Du im Ernst, dass Deine (für ...

Samstag, 2. September 2017, 21:04

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Meine liebsten Volkslieder und ihre Interpreten

Zitat von »Thomas Pape« Ich sehe allerdings einen Unterschied zwischen Volksliedern und Volksmusik. Das, was uns heute als Volksmusik serviert wird, ist hauptsächlich eine heimattümelnde Variante des Schlagers ...als Volksmusik serviert... wird m.E. korrekt als "volkstümliche Musik" bezeichnet und hat, wie erwähnt, mit Volksmusik nicht das Geringste zu tun. Unterschieden werden sollte zwischen Volks- und Kunstlied - dazu habe ich schon gepostet. Also - Volkslied : Kunstlied - Volksmusik : volks...

Freitag, 1. September 2017, 23:41

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Meine liebsten Volkslieder und ihre Interpreten

Zitat von »La Roche« die Fischer-Chöre Deren Fernsehauftritte habe ich in übler Erinnerung - für mich Vorläufer der Event-"Kultur".

Freitag, 1. September 2017, 23:16

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Johannes Brahms. Seine Lieder, gehört und betrachtet im Bemühen, ihr Wesen zu erfassen

Zitat von »Helmut Hofmann« dass Du mir mit dieser - unterschwellig provokativen - Frage kommen würdest: das war von mir weder unterschwellig noch provokativ gemeint, ich hatte einfach nicht die Zeit, mich über den Verleger zu informieren, Deine spezifischen Kenntnisse habe ich sowieso nicht; ich habe auch ein ganz anderes Berufsleben hinter mir im Vergleich zu Dir. Im übrigen habe ich in einem verwandten Thread auch gepostet - u. U. nachlesen, wenn Du willst.

Freitag, 1. September 2017, 18:26

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Johannes Brahms. Seine Lieder, gehört und betrachtet im Bemühen, ihr Wesen zu erfassen

https://www.kammermusikfuehrer.de/werke/2228 Hallo Helmut, ob sich da Brahms mit der Einordnung/Klassifizierung des Liedes vertan hat oder war das der Verleger? Viele Grüße zweiterbass

Freitag, 1. September 2017, 18:01

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Meine liebsten Volkslieder und ihre Interpreten

Hallo Helmut, warum "weg damit"? Bei Radiosendungen unterscheide ich (so gut ich es eben kann) nach Volksmusik und "volkstümlicher" Musik, letztere ich seit vielen Jahren nicht mehr anhöre (als ich gehört und begriffen habe, was unter "volkstümlicher" Musik produziert wird). Der Unterschied zwischen Volks- und Kunstlied dürfte z. T. fließend sein, wenn z. B. ein Kunstlied vom Volk vereinnahmt wird (und wenn es dann "zurechtgesungen" wird?).

Donnerstag, 31. August 2017, 19:54

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Johannes Brahms. Seine Lieder, gehört und betrachtet im Bemühen, ihr Wesen zu erfassen

Hallo Helmut Zitat von »Helmut Hofmann« Je intensiver ich mich in dem entsprechenden Thread den Liedern Hindemiths widmete, desto dringender wurde in mir das Bedürfnis, Brahms-Lieder zu hören, - fast möchte ich von einer Art Kompensations-Bedürfnis sprechen. Das ist gut zu lesen! (Haben es die Gedichte von Laske-Schüler schon in sich - ihre Wortschöpfungen, siehe Wikipedia, zerstören bei mir den aufkeimenden Verständnisfunken. Und wenn schon beim Gedicht keine Gefühlsregung entsteht, wie dann er...

Freitag, 25. August 2017, 21:46

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Cover zum Schießen: Die witzigsten Cover!

Ob richtig sind die Tö äne, wichtig ist der Haare Mähne. Zum Tamino-Traktor - wo nimmst Du nur die Ideen her? 8 Stück der Schönsten. Viele Grüße zweiterbass

Montag, 21. August 2017, 19:24

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

"Fachzeitschriften", oder: Was erwartet ihr von einer Rezension?

Zitat von »operus« Mein Gott, liebe Hosenrolle, Du hast ganz fundierte musikalische Kenntnisse Hallo Operus, war Dein Beitrag Nr. 52, aus dem das Zitat stand, einzig als Antwort auf den Beitrag Nr. 51 von Hosenrolle1 gedacht? Im Beitrag Nr. 51 geht es aber hauptsächlich um die Tonartencharakteristik, die mit der heute üblichen und fast ausnahmslos angewendeten gleichschwebenden Stimmung ihre Aussage/Bedeutung verloren hat, was Hosenrolle1 selbst schreibt. Der von Hosenrolle1 gewünschte (angestr...

Sonntag, 20. August 2017, 19:44

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Paul Hindemith. Das liedkompositorische Werk, in Auswahl betrachtet

Lieber Helmut, die zeitlich rasche Abfolge Deiner Beiträge verhindert, dass ich sinnvoll darauf eingehen kann. Hindemith kann/hat aber auch andere Lieder komponiert https://www.youtube.com/watch?v=GEVtmMNJAHc Freude wünsche ich, den Liedern zu lauschen. Viele Grüße zweiterbass

Sonntag, 20. August 2017, 19:23

Forenbeitrag von: »zweiterbass«

Faszination Vokalpolyphonie – der persönliche Zugang

Hallo, auf dieser CD sind 20 in der Renaissancezeit entstandene, meist 5-8-stimmige polyphone A-Cappella-Chorsätze enthalten, interpretiert von „Voces Suaves“ Wer die CD anklickt erfährt die Namen der Komponisten, einige sind mehrfach vertreten. Die CD dürfte nicht sehr bekannt sein, darum stelle ich einige YouTube-Aufnahmen ein um das Besondere von polyphoner A-Cappella-Chormusik (mit Voces Suaves) hörbar zu machen. https://www.youtube.com/watch?v=RrnlCK6SqiU CD Track 16 https://www.youtube.co...