Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 9. September 2017, 13:06

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Last Night of the Proms

Live aus der Royal Albert Hall in BR Klassik Heute Samstag, 9. September 2017 20:04 Uhr BBC Singers BBC Symphony Chorus BBC Symphony Orchestra Leitung: Sakari Oramo Solisten: Nina Stemme, Lucy Crowe, Sopran; Christine Rice, Mezzosopran; Ben Johnson, Tenor; John Relyea, Bass Lotta Wennäkoski: "Flounce" (Uraufführung); Zoltán Kodály: "Budavári Te Deum"; Malcolm Sargent: "An impression on a windy day"; Jean Sibelius: "Finlandia", op. 26; Richard Wagner: "Tristan und Isolde", Vorspiel und Isoldes Li...

Sonntag, 6. August 2017, 22:38

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Ein Wagnerdebüt wirft seine Schatten: Anna singt Elsa

Wer kann uns das erklären, dass Netrebko und Beczala nicht in der kommenden Lohengrin-Produktion (Bayreuth 2018) singen? Liegt das tatsächlich daran, dass der Frau Netrebko kein Teleprompter zur Verfügung stehen würde? Ist diese tolle Sängerin nicht professionell genug, ihren Text zu lernen und diesen auch richtig auszusprechen? Oder ist die kulturelle Bereicherung "Netrebko", die österreichische Staatsbürgerin ist, ohne ein Wort Deutsch zu können, einfach zu geldgierig und möchte nicht in Bayre...

Dienstag, 1. August 2017, 23:42

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

In meiner Wohnung hatte es gegen Abend fast 35 Grad, jetzt gegen Mitternacht "nur noch" 32. Vor dem Ventilator und mit dem Wohltemperierten Klavier halblaut aus den Lautsprechern sowie mit viel Mineral Zitron mit Eiswürfeln ist das auszuhalten.

Samstag, 29. Juli 2017, 22:44

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Merzn

Lieber Cartman, was bedeutet der Satz von Otto Schenk?

Samstag, 29. Juli 2017, 14:15

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Winterreise

Immer wieder eine Freude:

Freitag, 28. Juli 2017, 20:46

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Bayreuther Festspiele 2017: Eröffnungspremiere "Die Meistersinger von Nürnberg"

Zitat von »m.joho« Ist auch bei mir so! Will man die dvd sponsern? Die Störungen ziehen sich durch die ganze Aufführung. So kann ich die Oper nicht genießen. Wer ordnet das an? Nach diesem Ärger werde ich mir die DVD ganz sicher nicht kaufen. Da greife ich lieber auf die Radio-Aufnahme zurück.

Freitag, 28. Juli 2017, 20:31

Forenbeitrag von: »Melot1967«

3sat

Ist das nur bei mir, oder gibt es während der Übertragung fast jede Minute einen kurzen akustischen Aussetzer? Ich will's nicht verschreien, aber jetzt um 20:30 Uhr liegt der letzte Aussetzer schon vier Minuten zurück.

Mittwoch, 26. Juli 2017, 14:05

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Bayreuther Festspiele 2017: Eröffnungspremiere "Die Meistersinger von Nürnberg"

Ich habe die Aufführung nicht gesehen, nur gehört. Anschauen werde ich sie mir am Freitag in 3sat. Von der Eva abgesehen, hat mich alles sehr überzeugt. Vogt, den ich als Tannhäuser fehlbesetzt fand, ist nach dieser Aufführung für mich ganz klar ein Stolzing. Natürlich anders als die Stimmen von Kollo, Kmentt, Botha, aber wunderbar - wunderschön! Überwältigend gut auch Chor und Orchester, letzteres auch dank Jordan. Erstaunlich, wie das alles gelungen ist, obwohl für das Orchester diese Oper ja ...

Samstag, 22. Juli 2017, 00:07

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Carmen auf der Seebühne

Ich sehe und höre gerade - zeitversetzt - die in ORF2 gesendete Aufführung und genieße vor allem die Musik. Großes Lob für die SängerInnen und das transparente Spiel der Wiener Symphoniker. Ich halte es für eine technische Meisterleistung, dass die Musik trotz aller widrigen Umwelteinflüsse so einwandfrei beim Hörer ankommt. Ist das dieselbe Abmischung, die auf der Seebühne aus den Lautsprechern kommt? Ohne Verstärkung würde man dort als Zuschauer ja sicher rein gar nichts hören. Faszinierend fi...

Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:15

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Ein Wagnerdebüt wirft seine Schatten: Anna singt Elsa

Zitat von »Siegfried« Zitat von »Stimmenliebhaber« Zitat von »Joseph II.« Am Rande: Wird das evtl. der erste Mitschnitt der Oper "Lohengrin" unter Thielemann? Zumindest habe ich alle anderen des Bayreuther Kanons unter ihm als Aufnahme, nur nicht "Lohengrin". Es ist ja auch die einzige Oper aus dem Bayreuth-Zehner-Kanon, die er noch nicht in Bayreuth dirigiert hat. Natürlich kursieren Mitschnitte aus seiner Berliner Zeit und aus Dresden 2013... Der Bayreuther Vorschau entnommen: "2018: Lohengri...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 13:20

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Bildgewaltig?

Ich wundere mich nur noch und bin peinlich berührt (der Begriff Fremdschämen kommt mir in den Sinn), wenn ich diese Texte der hochgebildeten Herren lese. Ist euch das nicht peinlich, hier so persönlich zu werden? In was für einem Forum befinden wir uns eigentlich? Ich appelliere an die Intelligenz jedes Mitschreibers, sachlich zu bleiben und über die Sachverhalte zu schreiben bzw. Meinungen dazu zu veröffentlichen. Selbst wenn die Meinungen noch so divergieren, sollte es für intelligente und ziv...

Montag, 10. Juli 2017, 23:05

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Tannhäuser in München

Wie bewerten nun die, die viel von Stimmen und Gesang verstehen, Vogts Tannhäuser? Für mich bestätigte sich, was manche vorausgesagt hatten: das ist nicht seine Partie. Sicher ist es für die, die live im Theater saßen, anders als für mich, der ich nur vor dem Fernseher saß und die Kopfhörer aufhatte, aber mir fehlte bei dieser (szenisch sehr unschönen und sinnlosen) Tannhäuser-Aufführung musikalisch der Tannhäuser. Wann auch immer Vogt zum Zug kam, war ich sehr unbefriedigt und peinlich berührt,...

Montag, 10. Juli 2017, 22:39

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Probeweiser GASTZUGANG 2017 5.7.2017 - incl 19.7.2017

Zitat von »m.joho« Lieber Alfred, Da dieses Exmitglied, das auch ich sehr wohl zu erkennen glaube, ein beachtliches kriminelles Potential an den Tag legte, hoffe ich sehr, dass Du dein Vorhaben (inkl. Meldung an den Arbeitgeber) unbarmherzig durchziehst! Es ist wirklich genug mit diesem ewigen Querulanten! Warum eigentlich "Meldung an den Arbeitgeber"?

Montag, 10. Juli 2017, 15:26

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Probeweiser GASTZUGANG 2017 5.7.2017 - incl 19.7.2017

Ich gestehe, dass es mir unangenehm wäre, wenn einige bestimmte Menschen (die wahrscheinlich alle gar nicht auf Tamino mitlesen) unter Eingabe meines echten Namens in einer Suchmaschine alles lesen könnten, was ich hier bisher so geschrieben habe. Mir ist es lieber, nicht mit dem echten Namen zu erscheinen.

Sonntag, 18. Juni 2017, 14:39

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Pelléas et Mélisande - Liveübertragung der Premiere

Endlich wieder Pelléas. Die letzte - und sehr schöne - Produktion hatte 1988 Premiere und wurde 1991 zum letzten Mal gespielt. https://archiv.wiener-staatsoper.at/performances/12629 Ö1, heute Sonntag, 18. Juni 2017 19 Uhr https://www.wiener-staatsoper.at/spielpl…s-et-melisande/

Montag, 5. Juni 2017, 21:23

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Strauss-Dirigent

Sehr spannende Live-Aufnahme von Elektra:

Montag, 5. Juni 2017, 15:53

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Sir Jeffrey Tate (1943—2017) — "Ein normales Kind war ich nicht"

Ein früher Tod für einen Dirigenten und ein großer Verlust für die Musikwelt. Wenn er in Wien Strauss dirigierte, war das für mich immer ein Höhepunkt. Hier ein Artikel über ihn, als er Ende 60 war. Der Artikel geht sehr ins Persönliche. https://goo.gl/IxtW0o

Montag, 5. Juni 2017, 15:23

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Tate gestorben

Ein früher Tod für einen Dirigenten und ein großer Verlust für die Musikwelt. Wenn er in Wien Strauss dirigierte, war das für mich immer ein Höhepunkt. Hier ein Artikel über ihn, als er Ende 60 war. Der Artikel geht sehr ins Persönliche. https://goo.gl/IxtW0o

Freitag, 26. Mai 2017, 16:35

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Mein Wunsch einer Neuauflage

Zitat von »Rheingold1876« Ganz herzlichen Dank für den Hinweis, schon bestellt. Ich habe mit Amazon grundsätzlich nur gute Erfahrungen gemacht. Da wird sich der Verkäufer freuen. Für mich wäre es keine gute Erfahrung, für eine CD 150 Euro zu bezahlen.

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:29

Forenbeitrag von: »Melot1967«

Le Comte Ory

Seit einiger Zeit meine Rossini-Lieblingsoper, und in dieser Aufführung - mit der herrlich komisch-erotischen Bettszene und der wunderschönen Musik dazu - eine Wonne für jeden Rossini-Fan.