Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 14:16

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Was höre und sehe ich zur Zeit an DVD

Zitat von »Rheingold1876« Lieber Bertarido, vileleicht versuchst Du es mal mit dem Kontrastprogramm - ohne Hindemith. Mein Kontrastprogramm ist das hier:

Gestern, 14:10

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Zitat von »Rheingold1876« Also entscheide ich mich für das Bild eines Malers, der - wenn ich richtig gerechnet habe - 378 Jahre später als Bronzino geboren wurde. 1503 + 378 = 1881. Stil des Bildes und Herkunft der CD lassen darauf schließen, dass es sich um einen russischen Maler handelt. Mit beiden Informationen findet man dann recht schnell zum Ziel: Der Maler heißt Michail Fjodorowitsch Larionow, für das Gemälde habe ich nur den Titel "Landschaft" gefunden:

Sonntag, 20. August 2017, 22:37

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Was höre und sehe ich zur Zeit an DVD

Heute Abend lief bei mir diese ältere Aufzeichnung von Hindemiths "Cardillac" aus der Bayerischen Staatsoper: Gespielt wurde die Erstfassung des Stücks. Obwohl diese Aufführung sicher mustergültig war und Donald McIntyre die Titelrolle überzeugend gestaltete, kann ich mich nicht richtig für dieses Werk begeistern. Aber mit Hindemith habe ich ohnehin so meine Probleme.

Sonntag, 20. August 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Perfektion

Lieber dottore, schade dass wir uns verpasst haben - das nächste Mal klappt es hoffentlich. Danke für den Bericht, dessen Bewertung ich mich voll und ganz anschließen kann - ein wundervolles Konzert. Monteverdi kann ich nicht genug hören, es ist wirklich perfekte Musik, una grande bellezza. Mit Herreweghes Aufnahme habe ich die Marienvesper kennengelernt, und sie ist immer noch eine meiner liebsten:

Sonntag, 20. August 2017, 11:41

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Wichtige Hinweise zur Schellackplatte

Zitat von »Hosenrolle1« Wenn man dennoch stur bleibt und unbedingt meint, seine Platten von authentischen Grammophonen kaputtmachen abspielen zu lassen, Gibt es eigentlich Nachbauten von Grammophonen für diesen Zweck oder muss man dafür einen alten Apparat kaufen?

Sonntag, 20. August 2017, 11:28

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Tamino Opernkanon

Lieber Caruso, ich würde hier nicht so hart mit unseren Mitstreitern ins Gericht gehen. Es haben sich die ganze Zeit über längst nicht alle von denen, die Listen abgegeben haben, auch an den Diskussionen beteiligt. Das finde ich auch schade, aber offenbar hat nicht jeder die Zeit und Lust, sich über die bloße Äußerung persönlicher Vorlieben hinaus an einer diskursiven Auseinandersetzung über Opern zu beteiligen. Trotzdem haben viele mitgemacht, wofür ich dankbar bin. Dass in der Moderne nur noch...

Samstag, 19. August 2017, 23:10

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Was höre und sehe ich zur Zeit an DVD

Diese Aufzeichnung von de Fallas Kurzoper "La Vida Breve" aus Valencia hat mich so begeistert, dass ich sie in der letzten Tagen gleich zweimal gesehen und gehört habe: Die minimalistische Produktion mit der in blutrotes Licht getauchten Bühne hat mir sehr gefallen. Christina Gallardo-Domäs in der Rolle der Saludad ist zwar nicht über jede Kritik erhaben, aber leichte stimmliche Defizite (soweit ich das beurteilen kann) macht sie durch ihre schauspielerische Leistung wieder wett. Ich verstehe wi...

Samstag, 19. August 2017, 17:33

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Tamino Opernkanon

Nach der bisherigen Diskussion sehe ich folgende Liste als konsensfähig an: II. Deutsche Oper nach 1945 Dessau - Das Verhör / Die Verurteilung des Lukullus - 4 Hartmann - Simplicius Simplicissimus (Zweitfassung) - 1 Zimmermann B. A. - Die Soldaten - 5 Henze - König Hirsch - 1 Henze - Die Bassariden - 2 Stockhausen - (Donnerstag aus) Licht - 4 Lachenmann - Das Mädchen mit den Schwefelhölzern - 5 Reimann - Lear - 4 Rihm - Jakob Lenz - 1 Rihm - Oedipus - 1 Auch hier wieder mit der Einschränkung, da...

Samstag, 19. August 2017, 13:09

Forenbeitrag von: »Bertarido«

"Fachzeitschriften", oder: Was erwartet ihr von einer Rezension?

Zitat von »operus« Ich schreibe zwar viel auf dem Computer, aber einen Link setzen oder ein Cover einstellen sind für mich böhmische Dörfer.Vielleicht das Alter oder stiller Protest gegen zu viel und komplizierte Technik? Dem Manne kann geholfen werden: http://www.tamino-klassikforum.de/index.…3494#post583494

Samstag, 19. August 2017, 10:57

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Tamino Opernkanon

Lieber Rheingold & Caruso, ich bin bei der Würdigung der eher abseitigen, selten gespielten Opern ganz bei Euch. Meine letzten und meine für die nächsten Monate geplanten Operngänge gelten allesamt Werken, die in diese Kategorie gehören. Wenn wir mit dem Kanon fertig sind, können wir ja ein zweites Projekt starten, in dem es um diese Opern geht. Aber erst einmal müssen wir hier fertig werden. Und da steht jetzt die Entscheidung an, ob noch Opern nachnominiert werden sollen, die in der DDR entsta...

Freitag, 18. August 2017, 17:59

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Tamino Opernkanon

Zitat von »Caruso41« Aufgefallen ist mir aber, dass außer "Lukullus" von Paul Dessau keine Opern von Komponisten aus der DDR genannt wurden. Folglich steht auch nur "Lukullus" in Deiner Liste. Sollte wir wirklich keine Oper von Siegfried Matthus oder Udo Zimmermann in den Kanon aufnehmen? Niemand von den Forumsmitgliedern, die aus der DDR stammen hat sie vorgeschlagen. Lieber Caruso, dass in der Nominierungsliste im Bereich der Moderne Lücken klaffen, glaube ich auch, und die Oper aus der DDR i...

Mittwoch, 16. August 2017, 15:32

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Tamino Opernkanon

Zitat von »La Roche« Es ist schon komisch, wenn lediglich 3 oder 4 Mann eine allgemeingültige Rangliste vom Typ eines Kanon aufstellen, weil andere sich entweder gar nicht eingebracht haben (aus welchem Grunde?) oder deutlich machten, mit den Opern dieser Epoche keine Freundschaft schließen zu können (z.B. 683 und 684). Lieber La Roche, wie ich schon sagte, hätte ich auch keine Probleme damit, das Projekt hier abzubrechen und zuzugestehen, dass für die Zeit nach 1945 die Zahl der interessierten...

Mittwoch, 16. August 2017, 11:41

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Tamino Opernkanon

Zitat von »kurzstueckmeister« Ich habe erst jetzt gesehen, dass das Ding wieder läuft. Ihr könnt doch nicht ersthaft Erwartung rausschmeißen nach und neben all den Kuriositäten, die in der Liste drin zu sein scheinen. Schön, dass Du wieder dabei bist! Die "Erwartung" ist ja nicht wegen mangelnder Qualität oder musikgeschichtlicher Bedeutung herausgefallen, sondern weil wir das Stück nicht als Oper haben durchgehen lassen. Zitat von »kurzstueckmeister« Wir haben die Größenordnung 25 Opern des 20...

Dienstag, 15. August 2017, 19:53

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Zitat von »Rheingold1876« Ich kenne Padova sogar aus eigener Anschauung, und es kam mir bei der Beaschäftigung mit dem Gemälde, das mir zunächst nicht bekannt war, der Gedanke, bald wieder hinreisen zu wollen. Lieber Rheingold, Padua ist immer einen Besuch wert. Ich war vor zwei Jahren das letzte Mal dort. Leider war eben diese abgebildete Basilika geschlossen, ich glaube sie ist in den ganzen Wintermonaten nicht zugänglich. Wenn ich in Padua bin, ist es für mich allerdings völlig unmöglich, mi...

Dienstag, 15. August 2017, 19:39

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Sollen wir ein "Musikalisches Weltkulturerbe" der Taminos erstellen?

Zitat von »dr.pingel« Ein Initiator, der sagt, die Musik bei ihm gehe von Beethoven bis Richard Strauss, hat natürlich das Recht dazu. Mir kommt das aber so vor, als ob jemand ein Buch über die USA verfasst und sich auf Manhattan und die Bronx beschränkt. Lieber dottore, das ist ein wunderbarer Vergleich. Bedenkt man, dass wohl spätestens um 400 von einer abendländischen Kirchenmusik gesprochen werden kann, dann sind die knapp 200 Jahre, die für die meisten Hörer "die Musikgeschichte" ausmachen...

Dienstag, 15. August 2017, 19:24

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber Rheingold, ohne Deine Leistung schmälern zu wollen, will ich nur hinzufügen, dass die Kirche zur Linken nicht die Basilika des heiligen Antonius ist, sondern die Basilika Santa Giustina, die Kirche einer Benediktiner-Abtei. Die Antonius-Basilika befindet sich etwas entfernt vom Platz.

Dienstag, 15. August 2017, 19:12

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Tamino Opernkanon

Freut mich, dass es doch wieder etwas lebendiger hier wird. Lieber Caruso, kannst Du Deine Auswahl bei den Werken von Henze und Rihm noch begründen? Und brauchen wir da jeweils zwei Werke?

Dienstag, 15. August 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Lieber moderato, alle Achtung - Du hast dieses wirklich nicht einfache Rätsel durch eine Verbindung von Kombinationsgabe und Fleiß gelöst, und das auch noch ziemlich schnell. Nun bist Du wieder an der Reihe, uns eine Aufgabe zu stellen. Herzliche Grüße Bertarido

Dienstag, 15. August 2017, 16:04

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Solidarisierung mit dem jetzt - "Ich kaufe nur Aufnahmen ab 2000"

Zitat von »Hosenrolle1« Ich habe mich aus diesem Thread angesichts mancher Antworten bewusst rausgehalten, und dieses hier wird auch meine einzige Antwort hier sein. Zitat von »teleton« Sein uns unvorstellbarer Grund ist einfach nur neue Aufnahmen "ab 2000" haben zu wollen. "Uns" ist in diesem Fall nicht ganz richtig, denn zumindest ich könnte diese Einstellung von ihm durchaus verstehen. Die Begründung war ja nicht "nur Aufnahmen ab 2000" haben zu wollen, sondern, wenn ich mich richtig erinner...

Dienstag, 15. August 2017, 09:34

Forenbeitrag von: »Bertarido«

Tamino Opernkanon

Zitat von »Rheingold1876« Liegt das nicht ein bisschen in der Natur der Sache? Es ist sicher so, dass es hier im Tamino-Forum nur wenig Opernfreunde gibt, die Opern aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hören. Und von den wenigen beteiligen sich einige leider nicht mehr (z.B. kurzstückmeister) oder von Anfang an nicht (z.B. Edwin Baumgartner) an diesem Kanon. Und selbst wenn man den Werken der Moderne aufgeschlossen gegenübersteht, hat man vielleicht nicht die Repertoirekenntnis, die ein ...