Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 25. März 2017, 07:03

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Immerhin ein wenig Nervosität hervorgerufen...

Freitag, 24. März 2017, 19:25

Forenbeitrag von: »Hüb'«

David Matthews - britischer Symphoniker des 20. und 21. Jahrhunderts

@Lutz: die Quartette gibt es gerade günstig: Viele Grüße Frank

Freitag, 24. März 2017, 19:22

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Bei jpc gibt es aktuell eine interessante Toccata-Aktion, mit rd. 300 Titeln, zum Preis von 7,99 EUR pro Einzel-CD. Viele Grüße Frank

Freitag, 24. März 2017, 13:09

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Zitat von »Maurice« Andernorts wurde diese Aufnahme als ›zweitklassig, überbewertet, nicht begeisternd (vor allem Orchester/Dirigent)‹ runtergemacht. Sehe ich ganz genauso, dass das Unsinn ist! Viele Grüße Frank

Freitag, 24. März 2017, 10:16

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Tamino-Ranking der Top 50 Dirigenten

Sicher eine Frage der Präferenzen. Für mich - als überwiegender Nicht-Opern-Liebhaber - hat dieser Dirigent jedenfalls keine Relevanz. Viele Grüße Frank

Freitag, 24. März 2017, 08:01

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Serge Prokofieff (1891-1953) Klavierkonzerte Nr.2 & 3 + Klaviersonate Nr. 2 Super Audio CD; stereo & multichannel (Hybrid) Freddy Kempf, Bergen PO, Andrew Litton BIS, DDD, 2008 Diese Scheibe scheint mir ein ziemlicher Kracher. Jedenfalls habe ich den Eindruck, dass Freddy Kempf hier ein pianistisches Feuerwerk sondergleichen abfackelt. Dabei wird er von Litton und dem Orchester aus Bergen bestens unterstützt. Das i-Tüpfelchen ist dann noch das hervorragend durchhörbare, audiophile Klangbild der ...

Freitag, 24. März 2017, 07:56

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Tamino-Ranking der Top 50 Dirigenten

Zitat von »dr.pingel« Bohumil Gregor IMHO eine ziemlich exotische Nennung, gemessen an seiner Diskographie und der Vielzahl wirklich großer Namen, die man selbst bei einer 50er-Liste nicht berücksichtigen kann.

Mittwoch, 22. März 2017, 18:38

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Jansons Brahms fand ich hingegen eher austauschbar-blutarm.

Mittwoch, 22. März 2017, 16:37

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Tamino-Ranking der Top 50 Dirigenten

Zitat von »Stimmenliebhaber« ich habe ihn in Oper und Konzert mehr als 100 Mal erlebt Das ist natürlich eine andere Grundlage. Auf Basis besagten Konzerts und der mir vorliegenden Aufnahmen gehört er für mich jedenfalls in die 50er-Liste. Viele Grüße Frank

Mittwoch, 22. März 2017, 16:05

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Hallo, Camille Saint-Saens (1835-1921) Klavierquartette E-Dur & op.41 Quartetto Avos Brilliant, DDD, 2012 Brilliant scheint in Sachen Eigenproduktionen seine Heimat in Italien gefunden zu haben. Wahrscheinlich gibt es dort viele junge Musiker, die für vergleichsweise schmales Geld tätig werden und mit solchen Aufnahmen ihre Attraktivität für Live-Auftritte erhöhen möchten. Im Falle des Avos Quartetts kann man den Künstlern nur Glück wünschen, denn die vorliegende Saint-Saens-CD erscheint mir seh...

Mittwoch, 22. März 2017, 15:55

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Tamino-Ranking der Top 50 Dirigenten

Ich habe Barenboim bisher nur ein einziges Mal live erlebt (ein Schumann-/Mendelssohn-/Schönberg-Programm mit Vengerov und der Staatskapelle Berlin; Berliner Konzerthaus). An diese Aufführung habe ich nur positive Erinnerungen. Viele Grüße Frank

Mittwoch, 22. März 2017, 14:20

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Was bringt die Zukunft: kommende Neuerscheinungen

Danke für diese Hinweise. Gaffigans Prokofieff und Nelsons Bruckner sind aus meiner Warte interessante Neuerscheinungen. Viele Grüße Frank

Mittwoch, 22. März 2017, 09:06

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Hallo zusammen, Nino Rota (1911-1979) Symphonien Nr.1 & 2 Filarmonica 900 del Teatro Regio di Torino, Marzio Conti Chandos, DDD, 2007 Wie bereits die Cellokonzerte, so sind auch Rotas Sinfonien Nr. 1 und 2 klanglicher Schönheit verpflichtete Kompositionen, die zeigen, dass er ein Tonschöpfer war, der bei weitem mehr drauf hatte, als Musik für die Untermalung von Filmen zu komponieren. Herrlich und unmittelbar berührend beispielsweise das Andante con moto aus der 2. Sinfonie, das so düster beginn...

Mittwoch, 22. März 2017, 08:50

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Was hört ihr gerade jetzt? (Klassik 2017)

Zitat von »Garaguly« Johannes Brahms Symphonie Nr. 3 F-Dur, op. 90 Helsingborg Symphony Orchestra Andrew Manze Und, wie war Dein Eindruck? Mir hat seine transparente, spannende Lesart der Brahms-Sinfonien sehr gut gefallen. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass Manze ein Dirigent ist, den man auf dem Schirm haben sollte. Aktuell entsteht unter ihm auf Onyx eine Gesamtaufnahme der Sinfonien von Ralph Vaughan Williams. Auch dies IMHO ein interessantes Projekt. Viele Grüße Frank

Mittwoch, 22. März 2017, 08:40

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Würth Philharmoniker gegründet.

Hallo, ich sehe das Vorhaben auch eher zwiespältig. Klar ist es toll, wenn neue, ambitionierte Orchester gegründet werden. Aber wenn das Orchester in Künzelsau - in the middle of nowhere - residiert, ist bereits klar, dass es sich wohl nie wird ausreichend tragen können. Wenn man diesen Klangkörper nicht organisatorisch über eine Stiftung absichert, dann "hängt" sein Wohl und Weh allein an seinem Mäzen. Besser wäre es wohl gewesen, einen bereits etablierten Klangkörper zu stützen und zu fördern,...

Mittwoch, 22. März 2017, 06:53

Forenbeitrag von: »Hüb'«

RANKING der besten Dirigenten und Orchester

Zitat Es gibt sehr viele CDs mit Schmidt-Isserstedt Das ist dennoch sehr relativ. Die gezeigten CDs dürften seine gesamte Diskographie darstellen. Verglichen mit anderen Dirigenten war er im Aufnahmestudio doch eher wenig präsent. Viele Grüße Frank

Dienstag, 21. März 2017, 10:41

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Alfredo Casella: Die Orchesterwerke - bislang unentdeckte herausragende sinfonische Musik des 20.Jahrhunderts

Hallo zusammen, Alfredo Casella (1883-1947) Konzert für Orchester op.61 + Suite C-Dur op. 13; Pagine di Guerra op. 25 (Version für Orchester) Orchestra Sinfonica di Roma, Francesco La Vecchia Naxos, DDD, 2011 Und ich bleibe dabei: die römischen Naxos-Aufnahmen unter La Vecchia machen auf mich einen hervorragenden Eindruck und rücken die farbigen, stimmungsvollen Werke Casellas ins rechte Licht. Eine mit Hintergrundinfos versehene Würdigung, die auch den Vergleich zur Chandos-Aufnahme zieht, find...

Dienstag, 21. März 2017, 10:40

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Musik des 20./21. Jahrhunderts - gerade gehört - kurz kommentiert

Hallo zusammen, Alfredo Casella (1883-1947) Konzert für Orchester op.61 + Suite C-Dur op. 13; Pagine di Guerra op. 25 (Version für Orchester) Orchestra Sinfonica di Roma, Francesco La Vecchia Naxos, DDD, 2011 schon wieder Casella. Und ich bleibe dabei: die römischen Naxos-Aufnahmen unter La Vecchia machen auf mich einen hervorragenden Eindruck und rücken die farbigen, stimmungsvollen Werke Casellas ins rechte Licht. Eine mit Hintergrundinfos versehene Würdigung, die auch den Vergleich zur Chando...

Dienstag, 21. März 2017, 08:28

Forenbeitrag von: »Hüb'«

Musik des 20./21. Jahrhunderts - gerade gehört - kurz kommentiert

Merikantos 2. Sinfonie gibt es übrigens aktuell bei Amazon für 10,44 EUR: